Hilfe bei der Bewerbung | Wie neue Dienstleister jetzt helfen!

Hilfe bei der Bewerbung

Hilfe bei der BewerbungBewerbungen zu schreiben ist aufwendig. Standards müssen bekannt sein und eingehalten werden; der Aufbau sollte daher ansprechend sein – das Anschreiben attraktiv, der Lebenslauf transparent und logisch. Darüber hinaus geht es in der Bewerbung auch darum zu werben; für sich selbst als attraktiver Mitarbeiter. Nicht jedem Arbeitssuchenden gehen diese Anforderungen leicht von der Hand, da bietet es sich an, nach professioneller Unterstützung zu suchen. Dienstleistungsanbieter gibt es diverse am Markt, neben der klassischen Beratung und Unterstützung vor Ort wird zunehmend auch die reine Online-Unterstützung angeboten.

Hilfe bei der Bewerbung

Unabhängig davon, ob der ausgewählte Dienstleister für Sie Ihre Unterlagen nach einem persönlichen Gespräch erstellt oder nach dem Einsenden Ihrer wesentlichen Lebensdaten nur über den Online-Kontakt: Das Ergebnis sollte eine professionell gestaltete, aber dennoch individuelle Bewerbungsmappe sein. Diese beinhaltet in der Regel mindestens

  1. ein professionelles Anschreiben
  2. Motivationsschreiben bei Bedarf
  3. einen gut strukturierter Lebenslauf
  4. wesentliche Anlagen

 

Neben dem Erstellen der kompletten Bewerbungsmappe ist auch die Beauftragung von Teilschritten bei einigen Anbietern möglich. Beispielsweise etwa nur das Erstellen des Lebenslaufs. Diese Teilleistungen sind entsprechend mit Einzelpreisen versehen. Grundsätzlich wird die Bewerbung aber immer auf der Grundlage der Daten des Bewerbers erstellt.



Einige Dienstleister bieten übrigens mittlerweile an, auch bereits vorhandene Bewerbung zu prüfen und gegeben falls zu optimieren. Wo sinnvoll, kann sich der Bewerber auch zusätzlich ein Qualifikationsprofil erstellen lassen. Die Bearbeitungszeit liegt bei ca. 48 Stunden bzw. 24 Stunden (Expressangebote), um eine zügige, fristgerechte Bewerbung zu ermöglichen. Die erstellten Unterlagen sollten abschließend vom Bewerber gegengelesen werden, um etwaige Unstimmigkeiten noch zeitnah zu bereinigen. Die fertigen Bewerbungen werden auf Wunsch auch vom Dienstleister verschickt.

Immer häufiger erwarten Unternehmen die Abgabe von Online-Bewerbungen. Entweder per Mail mit Anlagen oder direkt über firmeneigene Bewerbungsportale. Auch hier bieten Dienstleister ihre Hilfe bei der Bewerbung an, wie man bei dem Link auf den Blog von tt-bewerbungsservice.de schön sehen kann. Eine wesentliche Rolle spielen eher die Komplettpreise der einzelnen Anbieter. Für eine komplette Bewerbung einer Führungskraft kann mit Kosten zwischen 130 und 250 Euro gerechnet werden. Für Arbeitslose ist hier ein Zuschuss der Arbeitsagentur von bis zu 260 Euro jährlich möglich.

Vor- und Nachteile bei Dienstleisterbeauftragung

Vorteile und NachteileEine ansprechende und korrekt erstellte Bewerbungsmappe ist der Türöffner zum Vorstellungsgespräch und damit vielleicht in das neue Arbeitsverhältnis. Eine professionelle Bewerbung zu erstellen liegt jedoch nicht jedem. Gerade die Erstellung der kompletten Mappe durch einen seriösen Anbieter ermöglicht ein durchgängiges und positives Erscheinungsbild. Es sollte allerdings sichergestellt sein, dass die Mappe individuell gestaltet ist und nicht aus Textbausteinen zusammengesetzt wurde. Ein erfahrener Personaler erkennt dies sofort.

Da die verwendeten Formulierungen auch für weitere Bewerbungen teilweise wieder verwendet werden können, spart der Bewerber nicht nur bei der Ersterstellung seiner Unterlagen Zeit.
Arbeitsproben des Dienstleisters können für den Bewerber ein erster Anhaltspunkt dafür sein, ob er hier eine wirklich professionelle Begleitung erwarten kann.

Wesentlich ist allerdings am Ende, dass der Bewerber sich intensiv mit seiner Profi-Bewerbung befasst. Er sollte wissen, was an welcher Stelle geschrieben wurde, so kann er später im Vorstellungsgespräch Nachfragen angemessen beantworten. Dabei ist neben dem Anschreiben auch der Lebenslauf im Auge zu behalten. Ein möglicher Nachteil bei der Beauftragung eines Dienstleisters ist neben der Gefahr eine Bewerbungsmappe zu erhalten, die auf Textbausteinen basiert, natürlich auch die entstehenden Kosten; ohne am Ende einen Job zu bekommen.

So geht eine gute Bewerbung

Unabhängig davon, ob die Bewerbungsmappe selbst erstellt oder professionelle Unterstützung gesucht wird, ein kritischer Blick des Bewerbers auf die eigene Bewerbung sollte immer darauf gerichtet sein:

  • ist das Anschreiben auf die konkrete Stellenausschreibung bezogen und individuell mit den Anforderungen abgeglichen
  • ist der Lebenslauf nachvollziehbar und, wo notwendig, mit Anlagen hinterlegt
  • ist das Foto aktuell und seriös
  • sind die gängigen Vorgabenormen eingehalten, z.B. Daten im Lebenslauf vom Aktuellen zum Vergangenen, Datum, Unterschrift

 

Ein kreativer Einstieg im Anschreiben ist selbstverständlich wünschenswert, sollte aber zum Bewerber passen. Wesentlich dagegen ist eine klare und möglichst konkrete Darstellung der eigenen Person in Passgenauigkeit zur Stellenanforderung. Dabei darf auf individuelle Besonderheiten gern eingegangen werden, aber kurz, kompakt und konkret. Ein Personaler hat wenig Zeit, jedoch in der Regel viele Bewerbungen auf dem Tisch. Es ist hilfreich, seine Unterlagen auch aus dem Blick des Empfängers zu prüfen und sich zu fragen, inwieweit die eigene Bewerbung übersichtlich und genau den Nutzen der eigenen Mitarbeit im Unternehmen aufzeigen kann. Von mehrfachen Standardbewerbungen (Link öffnet PDF) gleich für mehrere Unternehmen ist abzuraten.

Tipps zur Bewerbung

Fazit

Die Zusammenarbeit mit einem professionellen Dienstleister ist sicher eine hilfreiche Möglichkeit, wirklich gute Bewerbungsunterlagen zusammenzustellen. Es ist dabei sinnvoll mehrere Anbieter in ihren Leistungen zu vergleichen und auch Arbeitsproben helfen bei der Auswahl. Die Beauftragung eines Bewerbungs-Dienstleisters entbindet übrigens nicht vollständig von der Eigenarbeit. Alle Unterlagen sollten kritisch auf Stimmigkeit mit der eigenen Biographie und Persönlichkeit geprüft werden. Im besten Fall ist die professionelle Bewerbungsmappe Basis für ein Gespräch.



Bildquellen
Artikelbild: ©panthermedia.net Fabrice Michaudeau
Mitte-Unten: ©panthermedia.net Kirsty Pargeter

Hilfe bei der Bewerbung | Wie neue Dienstleister jetzt helfen!
Artikel bewerten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die neusten Artikel jetzt per eMail!

Die aktuellsten Artikel per eMail! Probiere es jetzt aus - komplett kostenlos!