Smartphone Vergleich mit Tabelle 2014

Smartphone Vergleich mit Tabelle 2014 Smartphone Vergleich mit Tabelle 2014

Auf der Suche nach einem neuen Smartphone begegnen uns eine Vielzahl von attraktiven Modellen, die zudem einige spannende Features mitbringen. Dabei fällt es schwer den Überblick zu behalten, um das richtige Modell für unsere individuellen Bedürfnisse zu finden. Nicht nur die Anforderungen an die Technik gehen dabei weit auseinander, sondern auch die Wünsche, die wir an das Design richten. Aus diesen Grund haben wir den Smartphone Vergleich mit Tabelle 2014 durchgeführt. Hierbei haben wir uns einige der aktuellsten Modelle genauer angesehen.

Smartphone Vergleich mit Tabelle 2014

Smartphone Vergleich mit Tabelle 2014

Im Internet finden wir Verbraucher nicht nur Handys, die mit abwechslungsreicher Technik ausgestattet sind, sondern auch eine unübersichtliche Anzahl an Empfehlungen. Dabei ist es besser, wenn sich jeder Handynutzer selbst einige Modelle ansieht und sie anhand der eigenen Kriterien bewertet. Ein Beispiel für eine effektive Vorgehensweise ist unsere Tabelle. Wir haben bei diesem Vergleich für jedes Smartphone das Display, den Prozessor und die wichtigsten Features einander gegenübergestellt.

Nachdem wir Handynutzer eine solche Gegenüberstellung angefertigt haben, können wir unser Wunschmodell übrigens unkompliziert im Internet bestellen. Hierdurch können wir in vielen Fällen von attraktiveren und günstigeren Konditionen profitieren, als sie uns der Einzel- oder Fachhandel anbietet. Zudem werden uns die Handys innerhalb kürzester Zeit direkt vor die Haustür geliefert.

Smartphone-Vergleich mit der Tabelle

In der folgenden Tabelle haben wir uns mit einigen aktuellen Smartphones beschäftigt, die sich einer hohen Nachfrage erfreuen. Übersichtlich dargestellt finden Sie hier einige Punkte aufgezeigt, die die Entscheidung für oder gegen ein bestimmtes Modell erleichtern. Entscheidend hierbei sind vielmehr die individuellen Vorstellungen und Ansprüche.



Handy-Typ Display Prozessor Features
Apple iPhone 5S 16GB Space-Grau 4 Zoll Retina-Display 1,3 GHz Quad-Core-Prozessor Fingerabdrucksensor
HTC One M8 Silber (Telekom Branding) 5 Zoll IPS-Display 2,3 GHz Quadcore Prozessor 2 Rückkameras mit 4,1 und 2 MP
Samsung Galaxy S3 I9300 16GB EU marble weiß EU 4,8 Zoll HD Super AMOLED Touchscreen 1,4 GHz Quadcore Prozessor 8 Megapixel Digitalkamera
Sony Xperia Z2 Schwarz (Telekom Branding) 5,2 Zoll Full HD Display 2,3 Quadcore Prozessor 20,7 Megapixel Kamera
Samsung Galaxy S5 SM-G900F 16GB LTE schwarz (ohne Branding) (EU) 5,1 Zoll Super-AMOLED-Display 2,5 Quadcore Prozessor 16 MP Kamera

Datenquelle: www.getmobile.de/handys

Interessant ist, dass schnell erkennbar wird, dass alle Modelle tolle Features mitbringen. Auch die Leistung lässt kaum Wünsche offen. Während die meisten Smartphones als Besonderheit mit einer tollen Kamera bestechen, fällt das Modell von Apple primär mit seinem Fingerabdrucksensor auf. Ebenfalls beachtlich sind die zwei Rückkameras des HTC-Modells. Hinsichtlich des Displays, der Prozessor-Leistung und der Anzahl der Megapixel bei den Kameras entscheiden wiederum die Nutzungsvorstellungen der Interessenten.

Fazit

Die Wahl des neuen Smartphones fällt grundsätzlich leichter, wenn sich die Handynutzer eine solide Gegenüberstellung anhand von einer Tabelle anfertigen. Hierdurch fällt die Übersicht grundsätzlich leichter. Insgesamt fällt auf, dass es viele Besonderheiten gibt, wodurch sich die Telefone voneinander mitunter erheblich unterscheiden. Ist die Entscheidung für ein bestimmtes Modell gefallen, können die Verbraucher dies in der Regel übrigens im Internet zu günstigeren Konditionen bestellen als im Fach- und Einzelhandel. In vielen Fällen erhalten sie dazu einen passenden Tarif, Zubehör und andere Vergünstigungen. Da es sich in diesem Bereich um eine schnelllebige Branche handelt, lohnt es sich für begeisterte Handynutzer, wenn sie sich öfter mit diesem Thema beschäftigen, um ein Schnäppchen zu erkennen.

7 Smartphone Photography Tips & Tricks



Bildquellen
Beitragsbild: © panthermedia.net / Alfred Hofer

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die neusten Artikel jetzt per eMail!

Die aktuellsten Artikel per eMail! Probiere es jetzt aus - komplett kostenlos!