Mikrokredit beantragen – Voraussetzungen, Möglichkeiten und maximale Kredithöhe

Mikrokredit | © panthermedia.net /Marc Dietrich Mikrokredit | © panthermedia.net /Marc Dietrich

Ein Mikrokredit -oder auch Kleinstkredit genannt, ist immer ein auf Zeit vergebener Kredit, der zuzüglich Zinsen innerhalb eines gewissen Zeitraumes zurückgezahlt werden muss. Seit den 90er Jahren ist er ein wichtiges Instrument der nichtstaatlichen und der staatlichen Entwicklungspolitik. Ab einer Höhe von einem Euro bis hin zu mehreren Tausend Euro wird er ausschließlich an Kleingewerbetreibende und Unternehmen vergeben und hat sich zu einer echten alternativen Finanzierung für Existenzgründer und Unternehmen entwickelt.

Mikrokredit beantragen

Wird einem Unternehmer oder Existenzgründer ein Kredit bei der Hausbank verweigert, können sie bei Mikrofinanzinstituten oder Förderbanken einen Mikrokredit beantragen. Mikrodarlehen werden dabei ausschließlich für gewerbliche Zwecke; also für den Auf- bzw. Ausbau eines Unternehmens vergeben. Antragsstellung und Mikrokredit Voraussetzungen bei einem Mikrofinanzinstitut sind übrigens oft standardisiert.

Da das Mikrofinanzinstitut über keine Bankzulassung verfügt, wird lediglich dort der Antrag auf einen Mikrokredit gestellt, die endgültige Vergabe übernimmt die GLS-Bank. Nach Erhalt des Antrages, führt das Mikrofinanzinstitut eine Kreditanalyse durch und vergibt eine Empfehlung an die GLS-Bank. Während der Kreditlaufzeit übernimmt das Mikrofinanzinstitut die Sicherheitsverwaltung und die Rückzahlungsüberwachung.

Um einen Mikrokredit beantragen zu können, verlangen die Mikrofinanzinstitute verschiedene Sicherheiten; beispielsweise werden oft Bürgschaften von 50% oder teilweise von 100% verlangt. Auch Businesspläne, Rentabilitätsvorschauen und Liquiditätsplanungen können zur Bedingung bei der Kreditvergabe werden. Sollten zusätzlich bankübliche Sicherheiten vorhanden sein, kann dies zu einer deutlichen Senkung der Zinsen führen. Oft kommt auch die Schaffung von mindestens einem Arbeits- beziehungsweise Ausbildungsplatz als Mikrokredit Voraussetzungen in Frage.



Förderbank als Alternative

Als Alternative zu dem Mikrofinanzinstitut gibt es die Förderbank. Dieser Weg zum Mikrokredit beantragen ist zwar etwas umständlicher, da die Kontaktaufnahme und Antragserstellung über die Hausbank erfolgt, dennoch kann sich der Umweg lohnen. Oftmals sind die Konditionen und die Mikrokredit-Voraussetzungen besser als die der Mikrofinanzinstitute; so wird teilweise auf Bürgschaften verzichtet oder auf die Vorlage verschiedener Dokumente, wie der Rentabilitätsvorschau, Liquiditätsplanung oder dem Businessplan. Auch die Mikrokredit-Kredithöhe und die Laufzeit sind meist kreditnehmerfreundlicher als bei dem Mikrofinanzinstitut.

Mikrokredit Kredithöhe und Laufzeit

Die Mikrokredit Kredithöhe liegt meistens zwischen 100 € und 25.000 €, dabei werden die Kredite in der Regel in mehreren Stufen vergeben; das heißt der erste Kredit beträgt 5.000 €, läuft die Rückzahlung problemlos ab, können mit dem nächsten Schritt bereits 15.000 € beantragt werden. Erfolgt auch diese Rückzahlung wie besprochen, kann anschließend die Gesamtsumme von 25.000 € beantragt werden.

So machen sich die Mikrofinanzinstitute und die Förderbanken ein Bild von der Zuverlässig- und Kreditwürdigkeit. Die Laufzeit kann zwischen wenigen Monaten und mehren Jahren liegen, die Mikrofinanzinstitute vergeben ihre Kredite bei einer maximalen Laufzeit von drei Jahren, die Förderbanken bis zu sechs Jahren.

Fazit

Mikrokredit beantragen | © panthermedia.net / Sebastian Duda

Mikrokredit beantragen | © panthermedia.net / Sebastian Duda

Bei Nichterhalt eines üblichen Kredites über die Hausbank, ist der Mikrokredit für Existenzgründer und Unternehmer eine lohnenswerte Alternative um ihr Geschäft zu gründen oder voranzubringen. Millionen von Menschen, aus eher schlechten finanziellen Verhältnissen, wurde der Weg in die Selbstständigkeit auf diesem Wege bereits ermöglicht.

Vorteilhaft an dem Mikrokredit sind im Vergleich zu einem gewöhnlichen Darlehen die relativ geringen Sicherheiten und die Mikrokredit Voraussetzungen die erbracht werden müssen. Auch die flexibel wählbare Laufzeit und die Staffelung der Kreditsumme bringt Vorteile mit sich. Die Wahl der Tilgungsvariante sticht ebenso positiv hervor. Auch eine vorzeitige Rückzahlung ist meistens ohne Vorfälligkeitsentschädigung möglich.

Abschließend bleibt zu sagen, die Möglichkeit eine Existenzgründung oder den Ausbau eines bereits bestehenden Unternehmens, mithilfe eines Mikrokredites ermöglicht zu bekommen, ist für viele Menschen der optimale Weg. So wird es kreativen Menschen auch ohne besondere Sicherheiten ermöglicht, ihren Traum der Selbstständigkeit und Ideenverwirklichung in die Tat umzusetzen.



Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die neusten Artikel jetzt per eMail!

Die aktuellsten Artikel per eMail! Probiere es jetzt aus - komplett kostenlos!