Schick und modern durch die Badesaison – Das sind die Bademoden-Trends 2018

Bademoden-Trends 2018 |© panthermedia.net /NinaMalyna Bademoden-Trends 2018 |© panthermedia.net /NinaMalyna

Derzeit herrscht zwar noch längst kein Badewetter in Deutschland, aber dennoch stehen die ersten Ferien ins Haus. Wenn es für euch in diesem Jahr im Urlaub in den Süden geht, ist es an der Zeit, sich die neusten Bademoden-Trends aus dem Jahr 2018 einmal genauer anzusehen. Schließlich möchte Frau auch am Strand oder im Schwimmbad gut gekleidet auftreten. Doch welche Bikinis und Badeanzüge sind in diesem Jahr die Must-Haves?

Ab in die Sonne

Für viele Urlauber geht es schon im Frühjahr in verschiedene Urlaubsregionen im Süden, schließlich kann man schon jetzt an Traumstränden in aller Welt die Sonne genießen. Bevor die Reise oder auch die Badesaison in Deutschland beginnt, solltet ihr euch allerdings schon mit den heißesten Teilen, die in diesem Jahr auf den Markt kommen, eindecken. Sowohl der Bikini, als auch der Badeanzug à la „Baywatch“ sind in diesem Jahr sehr begehrt. Auch kurvige Frauen werden bei dem großen Angebot und mit Hilfe der richtigen Tipps sicherlich fündig. Wir haben hier für euch die Must-Haves in Sachen Bademode im Jahr 2018 zusammengestellt.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNjIwIiBoZWlnaHQ9IjM1MCIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9mYkwxaUp3VzRsOCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhdXRvcGxheTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW49ImFsbG93ZnVsbHNjcmVlbiI+PC9pZnJhbWU+PC9wPg==

Die Must-Haves in diesem Sommer

In diesem Jahr warten verschiedene neue Bademoden-Trends auf uns, doch auch einige Trends aus den Neunzigern erleben ihr Comeback: So zum Beispiel Badeanzüge und asymmetrische Schnitte, sowohl für Badeanzüge, als auch für Bikinis. Auf diese Weise kommt etwas Abwechslung auf die Liegewiese. Auch Cut-Outs sind dieses Jahr voll im Kommen, wie ihr auch unter https://www.glamour.de nachlesen könnt. Hierbei handelt es sich um kleine Ausschnitte im Stoff. Egal ob an den Seiten der Bikinihose, im Bereich des Bauches beim Badeanzug oder seitlich in der Taille: ein Cut-Out wirkt immer sexy, ist aber gleichzeitig nicht zu offensiv und sorgt für tolle Kurven. Das gleiche gilt auch für hohe Beinausschnitte, die im Jahr 2018 vermehrt zu sehen sind. Bei manchen Modellen reicht der Ausschnitt sogar bis über die Hüftknochen.



In Sachen Farbe haben die Bikinis und Badeanzüge in diesem Jahr ebenfalls einiges zu bieten: Wie auch schon im vergangenen Jahr bleibt der Trend hin zur bunten Bademode bestehen. Sowohl einfarbige, als auch bunt colorierte Designs liegen voll im Trend. Insbesondere die Farbtöne rosa und rot sind sehr begehrt und finden sich in vielen Modellen wieder. Ebenso aktuell sind derzeit gestreifte Einteiler, unabhängig von der Art der Streifen oder der farblichen Gestaltung. Einige inspirierende Beispiele hierfür findet ihr unter https://www.instyle.de. Ein weiteres Highlight sind in diesem Jahr Modelle, die mit Volant und Rüschen verziert werden und so für den Wow-Effekt am Strand sorgen. Wer noch ältere Modelle aus den letzten Jahren im Schrank hat, kann diese 2018 wunderbar wiederverwenden: Der Trend geht nämlich hin zum Tragen von Ober- und Unterteilen, die nicht zusammenpassen, beziehungsweise nicht haargenau farblich übereinstimmen.

Bademoden für kurvige Frauen

Auch kurvige Frauen können mit dem richtigen Badeanzug oder Bikini selbstbewusst am Strand oder im Schwimmbad auftreten. Schließlich finden sich auch für etwas molligere Frauen tolle Bademoden, wie ihr sie beispielsweise unter https://www.emilialay.de/bademode finden könnt. Auch einige der derzeitigen Trends spielen kurvigen Frauen in die Karten. Dazu gehören zum Beispiel Schnürrungen an Bikinis und Badeanzügen, Body-Chains und Volant-Elemente. All diese Aspekte ziehen die Blicke auf sich und lenken von den kleinen Problemzonen ab, die unter Umständen sichtbar werden könnten. Auf diese Weise ist es ganz leicht, auch am Strand oder im Freibad zu kaschieren. Ebenso können manche asymmetrische Schnitte vorteilhaft an kurvigen Frauen aussehen und ihre Weiblichkeit unterstreichen. Wer besonders mit seinem Bauch und Po unzufrieden ist, sollte über High-Waist Bikinihosen nachdenken, die nicht nur modern, sondern auch kaschierend sind.



Badeanzug | © panthermedia.net /CITAlliance

Badeanzug | © panthermedia.net /CITAlliance

Wie in jedem Jahr gibt es auch im Jahr 2018 wieder viele tolle Trends in Bezug auf die Bademode zu entdecken. Beispiele hierfür sind Cut-Outs, Volant, hohe Beinausschnitte und asymmetrische Schnitte. Für nahezu jede Figur ist etwas dabei, egal ob schlank oder kurvig: mit der richtigen Bikini- oder Badeanzug-Wahl kann jede Frau am Strand strahlen. Man kann sich also schon auf den nächsten Urlaub oder die Badesaison in Deutschland freuen, wenn der euer neuer Bikini oder Badeanzug zum Einsatz kommen kann.

Schick und modern durch die Badesaison – Das sind die Bademoden-Trends 2018
Artikel bewerten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück

Die neusten Artikel jetzt per eMail!

Die aktuellsten Artikel per eMail! Probiere es jetzt aus - komplett kostenlos!