Neues Apple-Betriebssystem ab Herbst: Yosemite und iOS8 kommen

Warten bis Herbst: Neues vom Apple

apple

Mit OS XYosemite bekommt das Betriebssystem von Apple eine frische Optik verpasst, das System bietet auch einige Neuerungen an. Am Montagabend zeigten die Apple-Entwickler auf der Entwicklerkonferenz WWDC ihre neue Software. iOS 8 kommt beispielsweise mit Song-Erkennung, Gesundheits-App und verbesserter Tastatur. iOS läuft derzeit weltweit auf mehr als 800 Millionen iPods, iPads und iPhones. Im Herbst kommt dann ein großes Gratis-Update auf die Version 8.

Das ändert sich bei iOS 8

iCloud Fotomediathek und QuickType

Über iCloud Fotomediathek haben die User Zugriff auf all ihre Fotos und Videos. Ob vom Smartphone, Tablet oder PC – alle Daten stehen dadurch jederzeit zur Verfügung. Die neue, intelligente Apple-Tastatur lernt aus den Eingaben des Nutzers und bietet auf diese Weise kontextabhängig bessere Vorschläge für die Auto-Vervollständigung an. QuickType unterstützt die Text-Eingabe per Swipe: Statt einzelne Buchstaben anzutippen, wischt man jetzt einfach über die Tasten.

Bessere Foto-App und Familienfreigabe

[sws_grey_box box_size=”618″]Die verbesserte Foto-App bietet viele neue Bearbeitungs-Möglichkeiten. Man kann jetzt bei den Bildern beispielsweise automatisch Horizonte begradigen oder schnell Belichtung und Farbe optimieren. Ab iOS 8 dürfen bis zu sechs Mitglieder einer Familie untereinander ihre iTunes-, iBook- und App-Store-Einkäufe teilen. [/sws_grey_box]



Ganz neu: Man kann für Kinder [sws_highlight hlcolor=”fbfac7″]iTunes-Konten[/sws_highlight]  erstellen, über die man aber erst dann Inhalte kaufen kann, nachdem die Eltern den Kauf ausdrücklich genehmigt haben. Des Weiteren gibt es geteilte Familien-Kalender und -Fotostreams.

Siri und iMessage

Die bewährte Sprachassistentin Siri erkennt von jetzt an auch Songs, die z.B. im Radio laufen. Der Nutzer sieht sofort, welcher Song gerade gespielt wird und kann ihn direkt in iTunes kaufen. Siri lässt sich nun ohne Knopfdruck nur mit den Worten „Hallo, Siri“ starten. Der Apple-Messenger kann ab Herbst auch Nachrichten an Gruppen versenden. iPhone-Besitzer können ihren Aufenthaltsort über eine iMessage teilen und Nachrichten-Threads lassen sich auch „stumm“ stellen.

Mac OS X Yosemite: Das wird sich ändern

Apple präsentierte auf dem WWDC mit Yosemite die neuste Version des PC-Betriebssystems Mac OS X. Obwohl es dabei keine revolutionären Neuheiten gab, werden viele Detail-Verbesserungen angeboten. Smartphone-Modelle mit iOS werden nun optimaler in die PC-Oberfläche eingebunden. Dateien lassen sich problemlos mit einem Mausklick vom PC [sws_highlight hlcolor=”fbfac7″]auf ein Tablet übertragen[/sws_highlight]  und dort weiter bearbeiten.



Neu ist auch der Nachtmodus: Das Interface wird dann nur düster angezeigt. Darüber hinaus kommt mit dem neuen iOSx eine neue Mitteilungszentrale, die nützliche Informationen wie Wetter, Kalender, Aktien, Erinnerungen oder Updates aus sozialen Netzwerken schön übersichtlich am rechten Bildschirmrand anzeigt.

Apple iOS 8 WWDC 2014 Presentation


Bildquellen
Artikelbild: © panthermedia.net / Andfra01

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die neusten Artikel jetzt per eMail!

Die aktuellsten Artikel per eMail! Probiere es jetzt aus - komplett kostenlos!