Battlefield 3: Endgame

Battlefield mit neuem Add-On Battlefield mit neuem Add-On
Battlefield mit neuem Add-On

Battlefield mit neuem Add-On

Es ist der Abschluss zu einem Blockbuster – Battlefield 3. Der preisgekrönte First-Person-Shooter Hit aus dem Hause EA, der bereits im Oktober des Jahres 2011 veröffentlicht wurde, bekommt seinen insgesamt fünften DLC.

Dieser trägt den passenden Namen „Battlefield 3: Endgame“ und wird die Spieler nicht nur mit vier neuen Maps und neuen Fahrzeugen versorgen, sondern beinhaltet auch zwei brandneue Spielmodi.

In den neuen Modi kann man sich mit bis zu 32 Gegnern spannende und Action-geladene Kämpfe in den unterschiedlichsten Terrains liefern und dabei neue Auszeichnungen und Verbesserungen erspielen. Obwohl es im Vorfeld Gerüchte über weitere mögliche Add-Ons gab, erklärte ein Sprecher von Dice vor dem Release zum Add-On in einer kurzen offiziellen Pressemitteilung, dass „Endgame“ die letzte Erweiterung sein wird. Dennoch wollte man den Spielern noch einmal einen echten Knaller bieten, um das Ende eines wahren Mammut-Projektes gebührend zu würdigen.



Battlefield 3: End Game – Preview Demo

Battlefield 3: Endgame

Während in „Urban Warfare“ die Spieler auf engstem Raum kämpfen und in „Armored Kill“ dagegen unglaublich weitläufige Karten erforschen und befahren konnten, siedelt sich „Endgame“ Karten-technisch genau dazwischen an und bietet zwar große Maps, die aber auch viele enge Passagen und unübersichtliche Winkel besitzen.

Damit man die neuen Karten ausgiebig ausreizen kann, locken die beiden neuen Spielmodi.

Der erste Modus dürfte alle Fans von klassischen FPS-Games erfreuen, da Battlefield 3 nun mit der Spielvariante „Capture the Flag“ erweitert wird. Anders als bei anderen Games können die Spieler die Fahne allerdings nicht einfach einsammeln, sondern müssen sie wie einen strategischen Punkt einnehmen. Bei dem zweiten Spielmodus für „Battlefield 3: Endgame“ handelt es sich um einen für Shooter untypischen Dogfight-Kampf. Hierbei dürfen die Spieler in das Cockpit von Kampfjets steigen und sich über den Wolken gegenseitig jagen. Dadurch erlebt man sein Lieblingsspiel wieder einmal in einer komplett neuen Spielumgebung.

Battlefield 3: End Game Capture the Flag Gameplay Premiere

Neue Fähigkeiten

Wenn man sich „Battlefield 3: Endgame“ zulegt, hat man erneut die Chance, auf den unterschiedlichen Karten sein Spielerlevel zu verbessern und neue Waffen und Fähigkeiten freizuschalten.

Das funktioniert zum ersten Mal auch für das Fliegen der Jets, allerdings geht das nur in dem Dogfight-Modus und die Erweiterungen können nicht in die anderen Spielmodi übertragen werden.

Dafür wartet dann die sogenannte Dropship-Funktion darauf, freigespielt zu werden. Mit dieser können Spieler sich direkt über dem Schlachtfeld abwerfen lassen und so schneller ins Geschehen einsteigen. Dadurch werden die Kämpfe an Hotspots wie beispielsweise einnehmbaren Punkten noch dynamischer und können sich auch in ausweglosen Situationen schnell wieder ändern.

Let’s Play Battlefield 3 Endgame #202 [Deutsch/Full-HD]

Fazit:

„Battlefield 3: Endgame“ ist der genau der krönende Spiel-Abschluss, der den Fans versprochen wurde. Die neuen Maps sind sehr ausbalanciert und versprechen lange andauernde Gefechte.

Ob am Boden oder auch in der Luft. Darüber hinaus bekommt „Battlefield 3“ nun auch ein Dirtbike als Fahrzeug, mit dem die Spieler schnell von A nach B kommen und dabei auch Abkürzungen durch enge Gassen nehmen können.

Es dreht sich alles um Action und Tempo in diesem letzten Add-On und bildet damit sowohl einen Kontrast zu den vorherigen Erweiterungen als auch ein gelungenes Ende der Battlefield 3-Reihe.



Artikelbild Oben: ©panthermedia.net Jeroen van Oostrom

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die neusten Artikel jetzt per eMail!

Die aktuellsten Artikel per eMail! Probiere es jetzt aus - komplett kostenlos!