-Anzeige-

Der perfekte Social-Media-Post – Wie ihr Text, Bilder und Videos für Facebook, Instagram und Co. bearbeiten könnt

Soziale Medien | © panthermedia.net /Rawpixel Soziale Medien | © panthermedia.net /Rawpixel

Follower, Likes und so weiter – je mehr desto besser gilt es hier für alle Facebook-, Instagram- und Pinterest-Nutzer. Die sozialen Medien sind vor allem in den letzten Jahren immer wichtiger geworden und sie und ihre dort geposteten Beiträge verbreiten sich in kürzester Zeit auf der ganzen Welt. Plattformen wie Facebook, Twitter und Instagram haben es mit wenig Aufwand geschafft, Menschen weltweit miteinander zu vernetzen, Meinungen zu bilden und Gemeinschaften zu schaffen, die selbe Interesse verfolgen. Zusammengefasst ist es wohl die Erfindung der letzten Jahre, doch wie erstellt man eigentlich den Post, den jeder von uns sehen will?

Der perfekte Post – gibt es ihn überhaupt?

Statistik: Prognose der Investitionen in Social Media Werbung weltweit in den Jahren 2016 und 2019 (in Milliarden US-Dollar) | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Laut einigen bekannten Statistiken werden wir im Jahr 2019 weltweit rund 50,2 Millarden US-Dollar, das sind aktuell 42.783.484.128,00 Euro, für soziale Medien ausgeben. Dies gilt sowohl für Unternehmen als auch für Privatleute und erfolgreiche Blogger. Viele Menschen verdienen bereits jetzt mit ihren Sozialen Kanälen ihr gesamtes Einkommen. Aber wie machen sie das? Was müssen sie tun um das zu schaffen, was wir online sehen können? In erster Linie ist es vom Erfolg ihrer Posts abhängig, der von einigen Eigenschaften geschaffen wird. Welche das sind und wie ihr Bilder und Videos für eure Beiträge optimieren könnt, erfahrt ihr in diesem Beitrag.

Die bekanntesten sozialen Netzwerke (weltweit)

  • Facebook → 2 Milliarden aktive Nutzer
  • Google + → 3,2 Milliarden Google+ Accounts
  • Instagram → 500 Millionen aktive Instagram Nutzer
  • Pinterest → 100 Millionen aktive Nutzer
  • Snapchat → 220 Millionen Nutzern
  • Twitter → 317 Millionen aktive Nutzer
  • YouTube → 1,5 Milliarden aktive Nutzer

Der Grundaufbau eures Social-Media-Posts

Aufbau Social Media | © panthermedia.net /AllaSerebrina

Aufbau Social Media | © panthermedia.net /AllaSerebrina

In den meisten Fällen besteht ein Beitrag für die bekanntesten Sozialen Medien aus einem Titel, einem Teaser und einem Bild oder auch Video. Diese Kombination soll Menschen auf euch und euren Blog oder Kanal aufmerksam machen und ihr Interesse wecken. Des weiteren ist so gut wie immer auch ein weiterführender Link im Beitrag zu finden, der Interessierte zum ganzen Artikel oder eurer Seite weiterleitet. Neben dem einfachen Link gibt es auch Call to Action-Button, die diese Aufgabe übernehmen und meist noch etwas mehr ins Auge springen. Eine passende Infografik zum Grundaufbau eures Posts findet ihr auch bei dieser bekannten Fachseite.

Videos und Bilder optimieren

Schnellster Videoconverter

Schnellster Videoconverter

A und O eurer Social Media Posts sind auf jeden Fall ebenfalls die Bilder und Videos, die ihr gemeinsam mit Texten und Links veröffentlicht. Sie sind das Herzstück eures Beitrags und bringen andere Nutzer erst dazu sich eure Posts genauer anzuschauen. Mit Fotos und Videos haucht ihr dem „langweiligen“ und „eintönigen“ Text erstmal richtig Leben ein und gebt ihm die Persönlichkeit, den Buchstaben allein nicht rüberbringen können. Ihr müsst bedenken, dass eure potenziellen Leser nur einen Bildschirm vor den Augen haben und so Gefühle und Empfindungen nur schwer übertragen werden können.

Doch was tut ihr mit dem rohen Video- und Bildmaterial, damit es optimal in euren Post integriert werden kann. Ein wichtiger Punkt ist das richtige Dateiformat oder auch die Möglichkeit euer Video auch auf anderen Endgeräten wie dem Smartphone oder Tablet wiedergeben zu können. In solchen Fällen könnt ihr kostengünstige Converter von bekannten Anbietern wie zum Beispiel Movavi nutzen. Auf www.movavi.de/videoconverter/ findet ihr einfache Tipps und Hinweise und schafft es so auch als Laie eure Videos und Bilder für Facebook und Co. zu optimieren.

Fazit zum perfekten Social-Media-Post

Die sozialen Medien sind aus unserem Arbeits- und auch Privatleben bei weitem nicht mehr wegzudenken. Ein Großteil der Unternehmen setzt schon lange auf Werbung und Marketing über diese Kanäle und feiert große Erfolge. Wenn man ein paar Tipps und Hinweise berücksichtigt ist das auch gar kein Problem und selbst als Anfänger auf diesem Gebiet kann man den perfekten Social-Media-Post kreieren und damit Menschen auf der ganzen Welt erreichen und bewegen.


Twitch – Streamingplattform für Gamer | Eine Übersicht


Artikel bewerten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die neusten Artikel jetzt per eMail!

Die aktuellsten Artikel per eMail! Probiere es jetzt aus - komplett kostenlos!