Worauf es beim Smartphone-Kauf ankommt

Richtiges Smartphone finden

Smartphone

Beim Smartphone-Kauf geht es genauso wie auch bei anderen Produkten: Man muss einige Dinge beachten, um das Beste für sich herauszufinden. Eine allgemeine Empfehlung gibt es deshalb nicht – jeder soll für sich entscheiden, was für ihn bei einem Smartphone wichtig ist und was für Funktionen er nicht missen wird.

Darauf sollten Sie beim Kauf schauen

[sws_grey_box box_size=”618"]Um für sich das optimale Smartphone zu finden, sollte man folgende Punkte beachten: [/[/sws_grey_box]p>



  • Betriebssystem: Das ist wahrscheinlich die wichtigste Entscheidung, die Sie treffen müssen. Populärste Smartphones laufen unter Android, iOS und Windows Phone. Des Weiteren gibt es noch weitere Systeme wie Symbian, Bada und Blackberry, die allerdings nicht mehr so populär sind. Von der Wahl des[s[sws_highlight hlcolor=”fbfac7"]triebssystems[/sw[/sws_highlight]ngt es ab, welche Apps man danach zum Download zur Verfügung hat und wie sich das Handy mit anderen technischen Geräten, z.B. mit dem PC, versteht. Wenn für jemanden möglichst viele günstige Apps zu haben wichtig ist, sollte sich für ein Android-Smartphone entscheiden. Spielen dagegen der Preis und die Anzahl der Apps keine wesentliche Rolle, wählt man iOS oder Windows Phone.
  • Display und seine Rolle: Die Maßen eines guten Displays fangen mit 4 Zoll und einer Auflösung von 800 x 480 Pixeln an. Kleinere Displays sind bei Smartphones eigentlich wenig sinnvoll, weil man seine Möglichkeiten wie Internet, E-Mail oder Spiele nicht voll auskosten kann. Neben der Größe und[sws[sws_highlight hlcolor=”fbfac7"]ösung[/sws_[/sws_highlight]e man noch auf die Helligkeit, Kontrast und Entspiegelung des Displays schauen.
  • Handy im Alltag: Hier ist vor allem die Akkuleistung des Smartphones entscheidend. Es nutzt das schönste Smartphone herzlich wenig, wenn sein Akku nach einer kurzen Zeit schon leer ist. Als Richtwert sollte man dafür 3 Stunden Nutzungszeit und etwa 300 Stunden Stand-by im Auge behalten. Darüber hinaus sind die Größe und das Gewicht des Telefons für die Alltagstauglichkeit relevant. Man sollte beachten, dass ein 5-Zoll oder noch größeres Handy kaum mehr in die Hosentasche passt. 150 Gramm Gewicht sollten bei Smartphones nicht überschritten werden, sonst spürt man das Gewicht zu sehr.
  • Foto und Video: Dabei müssen Sie entscheiden, ob Sie mit dem Gerät nur gelegentlich Schnappschüsse machen oder richtig fotografieren wollen. Im Handel gibt es mobile[sws_h[sws_highlight hlcolor=”fbfac7"]ngeräte[/sws_hi[/sws_highlight]hwertigen Kameras, die eine Auflösung von 8 Megapixeln und mehr aufweisen. Mit solchen Kameras ist man in der Lage, bei guten Lichtverhältnissen wirklich tolle Bilder zu machen. Drei Megapixeln und weniger liefern keine hochwertigen Schnappschüsse, hier bekommt man die schlechtere Qualität der günstigen Handys am deutlichsten zu spüren. Das Gleiche gilt auch für Videos.

So findet Ihr das perfekte Smartphone – Tipps von PC-WELT – Kaufberatung


Bildquellen
Artikelbild: © panthermedia.net / Amir Kaljikovic



Worauf es beim Smartphone-Kauf ankommt
Artikel bewerten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die neusten Artikel jetzt per eMail!

Die aktuellsten Artikel per eMail! Probiere es jetzt aus - komplett kostenlos!