Parallels Desktop für Mac Business Edition Test & Erfahrung

(Gesponserter Artikel)

Parallels2

Ob Windows Media Player, Internet Explorer, OneNote oder Access: Mit der brandneuen und aktualisierten Version von Parallels Desktop for Business ist es ab sofort Mac Nutzern möglich, jedes Windows Programm nutzbar zu machen. Es handelt sich hierbei um eine transparente und konfigurierte sowie sicherer Lösung, die mühelos in die täglichen Geschäftsprozesse integriert werden kann.

Die aktuelle Version im Test: Parallels Desktop für Mac Business Edition

Die Parallels GmbH gehört zum heutigen Tag zu einer der führenden Unternehmen im Hinblick auf Hosting- und Cloud-Dienste. Parallels Desktop bietet eine der meist getesteten, preisgekrönten Dienste im Hinblick auf die Kopplung von Windows auf Mac an. Wir werden nun einen genaueren Blick auf die aktualisierte Version werfen.

Im Zuge der Entwicklung einer neuen Version stehen jedem Nutzer aktualisierte Funktionen zur Verfügung. Sie haben die Chance, schon zum heutigen Zeitpunkt das Betriebssystem Windows 10 zu testen und können sich auf diese Weise optimal auf das neue Betriebssystem einstellen. Überdies stehen weitere Optionen und Kontrollfunktionen im Hinblick auf die Nutzung der “virtuellen Maschine” zur Wahl. In diesem Zusammenhang ist es sinnvoll, einen Blick auf das neueste Lizenzmanagement-Tool dieses Programmes zu werfen.



Der jeweilige Lizenzmanager besitzt die Erlaubnis auf andere Desktop Lizenzen innerhalb eines Unternehmens zurückzugreifen. Gerade über die aktualisierte, grafische Übersicht erleichtert dieses aktualisierte Programm die Bedienung. Sie entnehmen der Seitenansicht wiederum die elementaren Infos, wie zum Beispiel den Computernamen und Mac Seriennummer.

Optimierte Bedienung und Orientierung

So schnell wie Sie Lizenzen auf Mac Clients aktivieren, so schnell können Sie diese wieder deaktivieren. Darüber hinaus verfolgen Sie die aktuelle Nutzung aller Lizenzen und managen den Export der Daten. Doch nicht nur die Verwaltungsoptionen haben eine grundlegende Überarbeitung erfahren, auch im Bereich der Sicherheit konnten maßgebliche Verbesserungen erzielt werden. Sie haben die Chance, zu jedem Zeitpunkt die allumfassende Kontrolle über die virtuellen Maschinen zu behalten.

Welche Voraussetzungen sind an die Nutzung dieser Software gebunden?

Auf der Webseite des Unternehmens bietet sich die kostenlose Option, eine Testversion herunterzuladen und die aktuelle Version selbst auf Herz und Nieren zu testen. Folgende Systemvoraussetzungen sollten Sie im Hinblick auf diese Software und den damit verbundenen Download erfüllen:

  • MAC OS X 10.10, 10.8.4 oder aktueller,
  • 2 GB RAM Speicher, wobei das Unternehmen 4GB empfiehlt,
  • 700 MB Speicherplatz für das Programm und
  • zusätzlicher Speicherplatz für die virtuelle Maschine.

Bedenken Sie, dass ein Windows Betriebssystem im Lieferumfang nicht enthalten ist.

Aktuelle Features der neuesten Parallels Version

Verwenden Sie bereits den Microsoft System Center Configuration Manager –  kurz SCCM? Dann haben Sie auch die Gelegenheit, mit dem aktuellen Parallels Mac Management Programm auf die gegenwärtige Infrastruktur zurückzugreifen. Den erweiterten Fonds und den jeweiligen Umfang sehen Sie ganz unten in der Grafik. Diese Software findet ihre Basis in den führenden Visualisierungslösungen und koppelt diese wiederum an eine benutzerfreundliche und zentralisierte Administration.

Parallels

Folgende Vorteile bietet Parallels Desktop for Business seinen Nutzern:



  •  Zentralisierte Lizenzverwaltung: Sie erhalten einen einheitlichen Aktivierungsschlüssel. Ab sofort besteht nicht mehr die Notwendigkeit, die einzelnen Schlüssel manuell zu verwalten. Dies setzt wiederum die Übersichtlichkeit und Benutzerfreundlichkeit herauf.
  • Corporate Compliance:  Sie haben überdies die Möglichkeit, eingeschränkt nutzbare virtuelle Maschinen im Hinblick auf das Programm einzusetzen.
  • Premium Support: Das Kundencenter steht Ihnen bei Fragen und Problemen mit der Software rund um die Uhr Rede und Antwort. Kontaktieren Sie die Mitarbeiter via Telefon oder E-Mail.
  • Massenbereitstellung: Im Handumdrehen verteilen Sie ein Windows Image an einen anderen, autorisierten Benutzer.
  •  Sichere, virtuelle Maschinen: Über eine blockierte Funktion der USB Schnittstelle können keine Unternehmensdaten widerrechtlich entfernt werden.

Fazit

  • Über die fortwährende Weiterentwicklung und eine einfache sowie benutzerfreundliche Organisation ist es auch der aktualisierten Version gelungen, die Nutzer auf einer breiten Ebene abzuholen und zu überzeugen.
  • Die neuen Features versprechen eine Optimierung der Benutzerfreundlichkeit und vereinfachen die Steuerung.
  • Gerade im Hinblick auf das E Business werden zahlreiche Unternehmen Parallels Desktop als ein gewinnbringendes Tool nutzen, das sich erfolgreich und effektiv auf das Wesentliche konzentriert und den Einflussbereich des Macs entscheidend heraufsetzt.

Parallels Desktop vereinfacht auch Mac Neulingen und Einsteigern den Umstieg von Windows auf ein neues System – Stück für Stück lösen Sie sich von der gewohnten Benutzeroberfläche und erfahren dennoch keinerlei Einschränkung.

http://www.parallels.com/de/products/business%20/
Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash
Bildquellen
Artikelbild: Parallels Desktop für Mac Business

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die neusten Artikel jetzt per eMail!

Die aktuellsten Artikel per eMail! Probiere es jetzt aus - komplett kostenlos!