Elektrorasierer – Test, Vergleich und Review 2018

Elektrorasierer | © panthermedia.net /Lev Dolgachov Elektrorasierer | © panthermedia.net /Lev Dolgachov

Ein Elektrorasierer für den Mann ist oftmals eine Investition, die sich mehrere Jahre lang auszahlt. Sofern man ein hochwertiges Modell mit langer Lebensdauer wählt, lohnt sich oftmals auch ein etwas teureres Gerät. Doch auch viele Mittelklasse-Rasierer leisten sehr gute Arbeit. Wie findet man also bei der großen Auswahl den richtigen Elektrorasierer?

Elektrorasierer im Test 2018

Bartpflege hat vor allem in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen. Neben dem Barttyp und der Rasur selbst, gehört auch die Bartpflege zur täglichen Aufgabe. Bartöle, Cremes und Co. sind bei der Bartpflege, zu der ihr hier noch mehr Informationen finden könnt, heute neben dem richtigen Rasierer nicht mehr wegzudenken.

Der alte Elektrorasierer hat nach jahrelanger Nutzung den Geist aufgegeben und nun steht ihr vor der großen Frage, welcher der Rasierer, die derzeit auf dem Markt sind, am besten zu euch passt? Oder ihr wollt ein Gerät, mit dem ihr sowohl euren Bart stutzen, als auch eure Haare kürzen könnt? Beim Kauf eines neuen Elektrorasierers gibt es einiges zu beachten. Schließlich hat sich die Technologie rund um den Rasierer in den letzten Jahren immer wieder verbessert. Wir haben hier für euch unsere persönlichen Testsieger aufgelistet, die nicht nur die neuste Technik aufweisen, sondern auch durch eine besonders gute und angenehme Rasur überzeugen.




Hinweis zu unserem Elektrorasierer Test 2018

Dieser Artikel ist nicht repräsentativ, da wir die getesteten Produkte selbst nicht in der Hand hatten. Wir haben jedoch Kundenbewertungen auf Amazon, sowie Bewertungen von Fachseiten und einigen Blogs mit einfließen lassen, die uns zu diesem Ergebnis geführt haben. Alle Angaben nach besten Wissen und Gewissen. Wir hoffen euch damit eine erste Übersicht verschaffen zu können und würden uns über einen Kommentar unter dem Artikel sehr freuen.


Elektrorasierer – Unsere Empfehlungen

Der Braun Series 9 9290cc

-Anzeige-

Der Braun Series 9 Rasierapparat 9290cc ist derzeit unser Testsieger. Der Apparat zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass er extrem sanft zur Haut ist und so ein angenehmes Gefühl während und nach dem Rasieren erzeugt. Außerdem beschreiben sowohl Hersteller, als auch Nutzer den Braun Series 9 als äußerst effizient, da er die meisten Haare direkt beim ersten Zug erfasst, sodass man nicht ständig mehrere Male nacharbeiten muss. Ebenfalls interessant: Mit dem Braun Series 9 9290cc Rasierapparat wird sowohl die Trocken-, als auch die Nassrasur mit nur einem Gerät ermöglicht.


Weitere Tipps für den Kauf eines Elektrorasierers findet ihr auch hier bei diesem bekannten Infomagazin.


Der Rsierapparat verfügt über zwei Trimmer, die mit Titan beschichtet sind, damit auch ein sehr dicht gewachsener Bart problemlos rasiert werden kann. Zwar ist der Braun Series 9 9290cc verhältnismäßig teuer, doch dafür überzeugt er durch das exzellente Rasur-Ergebnis. Ein weiterer Pluspunkt ist die Ladestation des ansonsten kabellos funktionierenden Rasierers, da sie gleichzeitig auch als Reinigungsstation fungiert. Konkret bedeutet dies, dass mit nur einem Klick bis zu 99,99 Prozent der Bakterien, die sich im Rasierer ansammeln könnten, entfernt werden. Auch hier macht sich die Effizienz des Braun Series 9 9290cc bemerkbar. Alles in allem also ein Rasierapparat, für den sich die Investition lohnt.

Der Philips Series 5000 BT5200/16

-Anzeige-

Unser Platz 2 ist der Philips Series 5000 BT5200/16. Dieser Bartstoppeltrimmer ist im Verhältnis zu anderen Rasierapparaten deutlich preiswerter, liefert aber trotzdem ein sauberer Ergebnis. Außerdem ist der Rasierer sowohl für Bart-, als auch für Kopfhaar geeignet, vor allem, da sich verschiedene Längen zwischen 0,4 und 10 Millimeter einstellen lassen. Besonders praktisch ist auch der integrierte Kamm, der eine einfache und gleichzeitig effiziente Rasur ermöglicht. Des weiteren positiv hervorzuheben ist die recht lange Akkulaufzeit von rund 60 Minuten, dank derer nicht nach jeder Zeiten Rasur wieder das Ladegerät zum Einsatz kommen muss. Auch eine recht einfache Reinigung ist möglich, da das Gerät wasserabweisend ist.

Der Panasonic ER-GP80 Haarschneider

-Anzeige-

Auch der Panasonic ER-GP80 ist ein qualitativ hochwertiger Rasierapparat. Er steht vor allem für eine präzise und gründliche Rasur, ist aber ebenso bei Nutzern für seine recht lange Lebensdauer bekannt. Er lässt sich wie der Philips Series 5000 BT5200/16 auch als Haarschneider verwenden und kann Haare auf eine Länge von bis zu fünfzehn Millimetern kürzen. Zum Panasonic ER-GP80 Haarschneider gehören verschiedene Kammaufsätze, die schon im Preis inbegriffen sind. Nachteilig ist allerdings, dass der Rasierapparat nicht wasserfest ist. Trotzdem lässt er sich recht leicht auseinandernehmen und so säubern. Mehr Reinigungs-Tipps für den Elektrorasierer findet ihr auf zum Beispiel hier.



Fazit zum Elektrorasierer-Test 2018

Elektrorasierer-Test 2018 |© panthermedia.net /Lev Dolgachov

Elektrorasierer-Test 2018 |© panthermedia.net /Lev Dolgachov

Sowohl der Braun Series 9 9290 cc, also auch der Philips Series 5000 BT5200/16 oder der Panasonic Er-GP80 sind hochwertige und effektive Rasierapparate. Unser Testsieger ist das Modell von Braun, da dieser sich durch besondere Effizienz, Hautfreundlichkeit und leichte Reinigung auszeichnet, doch auch die Elektrorasierer von Philips und Panasonic sind eine gute Wahl, da sie zum Beispiel durch lange Akkulaufzeit und einen günstigen Preis, beziehungsweise eine insgesamt lange Lebensdauer und präzise Rasur überzeugen.

Elektrorasierer – Test, Vergleich und Review 2018
Artikel bewerten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die neusten Artikel jetzt per eMail!

Die aktuellsten Artikel per eMail! Probiere es jetzt aus - komplett kostenlos!