Windows 8 Upgrade

Microsofts neues System upgraden Microsofts neues System upgraden

Windows 7 LoaderWindows 8 ist das Ergebnis der neusten Entwicklungsarbeit der Firma Microsoft und es ist somit beim Neukauf eines PCs, Notebooks, Netbooks oder auch Tablets darauf zu achten, ob das jeweilige Gerät den neusten Softwarestandard bereits spendiert bekommen hat. Für Nutzer eines Windows 7 Systems, bietet Microsoft jetzt die Möglichkeit an, relativ kostengünstig ein Upgrade auf Windows 8 vorzunehmen.

Bevor Sie sich also für den Kauf des Windows 8 Betriebssystems entscheiden, ist es zunächst wohl lohnenswert sich über die Kosten, den Nutzen, sowie über etwaige Systemvoraussetzungen zu erkundigen, um sich so ein genaues Bild darüber zu machen; ob also ein Windows 8 Upgrade für Sie überhaupt möglich ist und falls ja, ob es für Sie auch die gewünschten Vorteile bringt. Gerade im Bezug auf die Vorteile eines Updates muss sich hinsichtlich der neuen Windows 8 Benutzeroberfläche ausführlich informiert werden, da die neue Struktur zwar zahlreiche Vorteile bringt, aber gleichzeitig auch zu einer Polarisierung der Windows-Nutzer geführt hat.

Windows 8: Transparente Fenster

Es ist empfehlenswert sich die wichtigsten Neuerungen anzuschauen, um so die individuellen Stärken des Systems für sich selbst zu erkennen.

Voraussetzungen eines Upgrades

Um das kostengünstigere Windows 8 Upgrade durchzuführen, sollte ihr PC zunächst auf diverse Voraussetzungen hin überprüft werden. Hilfreich hierzu kann der von Microsoft kostenlos verfügbare Upgrade Assistens sein, der die auf ihrem PC verfügbare Hardware, Apps und angeschlossenen Geräte auf ihre Kompatibilität mit Windows 8 hin untersucht.

Zudem wird ein Kompatibilitätsbericht hierzu erstellt und ausgegeben, welche Features durch Windows 8 nun unterstützt werden würden. In einem letzten Schritt stellt dieser dann übrigens alle Informationen, die zum Erwerb von Windows 8 benötigt werden bereit und hilft beim Herunterladen, Bezahlen und Installieren des neuen Windows-Betriebssystems Windows 8. Für alle die sich lieber manuell über die Systemvoraussetzungen, die Windows 8 an ihr Gerät stellt, informieren wollen, liefert dieser Link einen kurzen und guten Überblick.

Windows History (Windows 1.0 – Windows 8)


Kosten und Nutzen eines Windows 8 Upgrades

Die Kosten vom Windows 8 Upgrad sind sehr unterschiedlich und es ist hilfreich sich nach aktuellen Sonderangeboten zu informieren. Anfangs konnten sich Besitzer älterer Betriebssysteme von Microsoft Versionen ihre Windows-Edition für nur 30€ auf Windows 8 upgraden. Momentan kann man das System je nach Anbieter ab 60 Euro upgraden. Spontan finden allerdings auch hier in zeitlich begrenzten Rahmen Sonderaktionen statt, sodass auch günstigere Angebote keine Seltenheit sind.

Microsoft gab zudem an, dass der Release des Betriebssystems nicht die gewünschten Absatzzahlen brachte. Hierdurch motiviert ist es wahrscheinlich, dass es durch die Händler immer wieder Sonderrabatte geben wird, um so die Verbreitung der Windows-Version zu fördern, wovon letztendlich dann auch der Kunde profitieren dürfte. Windows 7 Home Premium wird häufig als Betriebssystem installiert und anschließend über Windows 8 Upgrades günstig aufgewertet. Das ist meistens billiger als wenn man gleich Windows 8 kaufen würde.

Windows 8 im Upgrade günstiger

Info: Windows 8 glänzt durch eine neue Optimierung des Systemstarts. Das System startet 50 Prozent schneller als die Vorgängerversion und bricht damit alle bisherigen Rekorde der Windows Versionen. Neu ist ebenfalls die Windows Modern UI Benutzeroberfläche, welche auf Basis ihrer gekachelten Struktur einen Schnellzugriff auf alle Anwendungen erlaubt.

Hilfreich ist dies primär für Tablet-PCs, auf denen auch das Hauptaugenmerk der Produktentwickler lag. Windows 8 kann optimal mit Hilfe von Touchscreens genutzt werden und ist daher auch in erster Linie auf die Arbeit mit dem Internet und somit mit Apps aufgelegt. Diese können im Appstore ganz gewöhnlich erworben und auf das jeweilige Gerät aufgespielt werden. Die Umgewöhnung ist hierbei zu Anfang nicht allzu leicht, aber auch Anhänger der “alten” Windows Versionen werden sich an diesem System erfreuen können, da der Desktop ebenfalls in Form einer Kachel aufgerufen werden kann.

Learn Windows 8 in 3 minutes (OK, it’s really 4)

Anfangs ist dieser zwar lediglich ohne Startbutton verfügbar, durch ein einfaches Upgrade kann man diesen Button allerdings problemlos integrieren, sodass Windows 8 den Vorteil bietet, das Endgerät auf zweifache Weise, je nach Belieben, bedienen zu können.

Festzuhalten ist daher, dass Microsoft mittels des neuen Betriebssystems Windows 8 eine Schnittstelle zwischen den altherkömmlichen Rechnern und den neuen Tablet PCs zu schaffen versuchte. Befindet man sich als Konsument in der Zwickmühle, ob man nun das alte Windows 7 behalten, oder auf die Neuversion umsteigen soll, bietet Microsoft das Angebot an, sich bei Neukauf für Windows 7 zu entscheiden.

Allerdings hat man die Option, sich für nur 14,99 Euro die neue Windows 8 Version mitliefern zu lassen. Hierdurch kann man testweise das neue System aufspielen und ausprobieren, ob es den nutzerspezifischen Anforderungen genügt, oder doch noch zu futuristisch ausgestaltet ist.
[sws_red_box box_size=”730″]Hinweis: Zum 1. Februar endete leider die Upgrade-Aktion von Microsoft. Von nun an muss man mindestens 120 Euro bezahlen und erwirbt damit ebenfalls eine Vollversion. Dies gilt dann für alle vorangegangenen Betriebssysteme. [/sws_red_box]

Artikelbild Oben: ©panthermedia.net radiantskies
Artikelbild Mitte: ©panthermedia.net tang90246