Netzabdeckung: Wer ist wirklich der Gewinner?

Netz Test

Gerade in den letzten Wochen stechen sich die führenden Netzanbieter in den kommerziellen Werbepausen gegenseitig aus. Haben eigentlich die Telekom oder 1und1 die Führung auf dem Netzmarkt übernommen? Welcher Tarifanbieter verspricht wirklich das stärkste und zuverlässigste Netz? Was passiert, wenn das Netz einmal versagt und Sie Kontakt zum Kundencenter aufnehmen. Gerade hier offenbaren sich zum Teil eklatante Schwachpunkte vieler Netzanbieter. Kunden werden vertröstet, mit falschen Informationen versorgt und hingehalten. Wie reagieren die einzelnen Netzanbieter auf offene Kritik?

Was hat das stärkste Netz zu bieten?

Was sind der günstigste Vertrag und das modernste Smartphone wert, wenn Sie nur bedingt auf das Internet zugreifen können? In kaum einem anderen Bereich liefern sich die derzeitigen Marktführer einen härteren Kampf als im Hinblick auf die Mobilnetze. So investieren die Unternehmen jährlich Milliarden in den Ausbau eines starken Netzes, das die Grundlage für eine schnelle Internetverbindung und ein störungsfreie Telefonverbindung legt. Mittlerweile nutzt nahezu jeder Zweite ein Smartphone und kann sich ein Leben ohne mobilen Internetzugang nicht mehr vorstellen. Telefonieren, Nachrichten versenden, E-Mails abrufen und Internetseiten besuchen: Dies sind die wichtigsten Funktion der Smartphones. Der Internetzugang eines Providers lässt mehrere Optionen zur Auswahl, um alle Funktionen zur Verfügung zu stellen.

Statistik: Umsatz der führenden Telekommunikationsunternehmen in Deutschland von 2008 bis 2014 (in Milliarden Euro) | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Telekom bleibt der Marktführer

Laut Aussage der Chip bleibt die Telekom 2014 der Sieger im Netztest. Jedoch sei an dieser Stelle anzumerken, dass Vodafone sich zu einem wirklich ernstzunehmenden Konkurrenten gemausert hat. Wie sieht es mit Telefonica und O2 aus, nach der Übernahme von E-Plus? Einen der stärksten Tests nimmt connect mittlerweile zum 17. Mal vor, um die Qualität der einzelnen Netzanbieter herauszustellen. Stellt die Telekom wirklich das beste Netz, um reibungslos zu telefonieren und ins Internet zu gehen? Auch wenn die Werbung der Konkurrenz etwas anderes verspricht, belegt die Deutsche Telekom im vierten Jahr in Folge den ersten Platz und setzt immer noch deutschlandweit Maßstäbe.

[easyazon_image align=”center” height=”353″ identifier=”B0013UD0RQ” locale=”DE” src=”https://www.segapro.net/wp-content//41KWpwDnQQL.jpg” tag=”segapro-21″ width=”317″]

Telekom im internationalen Vergleich

Jedoch kann die Leistung nicht mit den Mitbewerbern aus Österreich oder der Schweiz mithalten. Testsieger im Hinblick auf das Telefonieren ist die Telekom mit einer optimalen Sprachqualität. Wobei sich der Anbieter mittlerweile ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit Vodafone liefert. Im Hinblick auf die Download-Disziplinen verschafft sich die Telekom mit 8,4 bis 30 Mb/s einen merklichen Abstand zur Konkurrenz. Sie möchten auch abseits deutscher Metropolen auf Internet und Telefonie zurückgreifen? Dann bleibt die Telekom Ihr Partner.

[easyazon_image align=”center” height=”500″ identifier=”B00JML27AE” locale=”DE” src=”https://www.segapro.net/wp-content//41SlgXG2B2ZL.jpg” tag=”segapro-21″ width=”288″]

Vodafone holt Stück für Stück auf

Auf Platz zwei folgt Vodafone mit einem härteren Testverfahren. Im letzten Jahr stellte connect im Hinblick auf die Sprachqualität noch eine hohe Fehlerrate fest. In diesem Jahr konnte Vodafone einen enorm großen Sprung nach vorne machen. So verbucht dieser Anbieter mittlerweile eine Erfolgsrate von mehr als 98 % bei optimaler Sprachqualität. Gerade in den Metropolen muss ich Vodafone nicht mehr hinter dem Marktführer verstecken. Einzig und allein in den Kleinstädten besteht noch Entwicklungspotential nach oben, das Vodafone verspricht, in den nächsten Jahren zu ergänzen. Außerdem hat das Unternehmen einen merklichen im Welthandel in seinem modernen und zeitgemäßen Begleiter erfahren. Vodafone Kunden profitieren von starken Leistungen und einem mobilen Blog mit allen News und Facts der Branche.

Statistik: Gewinn der Vodafone Group weltweit in den Geschäftsjahren 2007/2008 bis 2014/2015 (in Milliarden Pfund/ Milliarden Euro) | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

O2 befindet sich in einer Umbruchphase

Telefonica und O2 befinden sich derzeit im Umbruch nach der Übernahme der E-Plus Gruppe. Darüber hinaus hat das Unternehmen den Ausbau von LTE kräftig vorangetrieben. Connect stellt immer noch eine relativ schwache Performance im Hinblick auf die Telefonie fest. Hier gilt es, zeitnah Optimierungsarbeiten einzuleiten, um zügig aufschließen zu können. Es ist jedoch anzunehmen, dass gerade der Zusammenschluss O2 einen merklichen Schub nach vorn bescheren wird. Ab sofort profitieren O2-Kunden von der Power zweier Netze Netze.

Statistik: Anzahl der Mobilfunkanschlüsse im Netz von Telefonica* in Deutschland von 2002 bis zum 2. Quartal 2015 (in Millionen) | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Fazit

  • Im Prinzip profitieren gerade die Kunden von dem Modernisierungsmaßnahmen und dem Machtkampf der Marktgiganten.
  • So ist in den nächsten Jahren damit zu rechnen, dass Sie auch außerhalb der Metropolen auf ein stärkeres Netz zurückgreifen können.
  • Es gilt, abzuwarten, ob sich Telekom auch dauerhaft gegen seine Konkurrenz durchsetzen kann oder ob einer der Verfolger schon bald am Marktführer vorbeizieht. Wir bleiben für Sie am Ball.

[easyazon_image align=”center” height=”500″ identifier=”B00XWFRJ9U” locale=”DE” src=”https://www.segapro.net/wp-content//41kRuxJ82RL.jpg” tag=”segapro-21″ width=”350″]

http://www.connect.de/vergleich/netztest-2014-bestes-handynetz-connect-telekom-o2-vodafone-eplus-2744431.html
http://www.chip.de/s_specials/Handytarif-Vergleichsrechner_73019183.html

Bildquellen
Artikelbild: © panthermedia.net / Lars Zahner