Minikühlschrank Test 2016 – Unsere persönlichen Favoriten im Vergleich

Gemeinsam eiskalt genießen | © panthermedia.net /gstockstudio Gemeinsam eiskalt genießen | © panthermedia.net /gstockstudio

Noch ist der Sommer da und was darf beim gemeinsamen Fußball- oder Olympiagucken und auch dem perfekten Grillabend im Garten nicht fehlen? Natürlich die eiskalten Getränke! Bei Temperaturen von 25 Grad und mehr tut wahrscheinlich nichts so gut, wie ein kühles Bier oder Limo. Passend zu Steak, Würstchen und Co. kann man es dann auch super in der Sonne aushalten und das Wetter genießen, solange es noch geht. Doch wenn viele Menschen, sein es Familie, Freunde oder Nachbarn, eingeladen sind, müssen es auch sehr viele Getränke her und kaltgestellt werden. Was also tun, wenn der Kühlschrank nicht allein ausreicht?

Minikühlschrank Test 2016

Bestens gekühlt | © panthermedia.net /Sergio Fern ndez Rojo

Bestens gekuehlt | © panthermedia.net /Sergio Fern ndez Rojo

Wenn der Kühlschrank allein also nicht ausreicht, müssen wir eine zusätzliche Alternative anschaffen. Hier bieten sich die allseits bekannten und oft sehr beliebten Minikühlschranke ja wirklich an. Sie sind nicht zu groß oder sperrig und können auch leicht mit dem eigenen PKW zu anderen Locations transportiert werden. Speziell für Flaschen und Dosen ausgelegt, passt auch viel in diesen Kühlschrank hinein und kann dieser kann meist ganz nach Bedarf temperiert und an- und ausgeschaltet werden.

Wir haben unseren persönlichen Top 3 Favoriten unter den Minikühlschränken für euch näher verglichen und alles hier zusammengefasst. Unser Test ist jedoch nicht repräsentativ, da unsere eigene Meinung und die Bewertungen auf Amazon uns zu diesem Ergebnis gebracht hat. Wir hoffen dennoch, dass wir euch durch unseren Test bei der Wahl eures Minikühlschranks bestmöglich unterstützen können.

HUS-CC 137 Flaschenkühlschrank – Husky

-Anzeige-

Unser unangefochtener Platz 1 gehört dem HUS-CC 137 von Husky, der auch bei anderen Fachportalen wie Mini-Kühlschrank.de unter den Top 3 zu finden ist. Der 18 Kilogramm schwere Minikühlschrank passt mit seinen Maßen von 48cm Tiefe, 43cm Breite und 51cm Höhe, ist er der größte in unter unseren Top 3. Diese Größe spiegelt sich auch in dem Volumen wieder, welches mit 50 Litern auch das meiste ist.

Mit einem Verbrauch von nur 82 Kilowattstunden pro Jahr und der Energieeffizienzklasse A+ ist der HUS-CC 137 vom Hersteller Husky dazu noch angenehm im Verbrauch. Ein großer Vorteil dieses Minikühlschranks ist auch die nur leise Geräuschkulisse, die durch ihn entsteht. Durch seine knapp 39 Dezibel ist er in etwa mit leiser Musik oder der Lautstärke in einer Bibliothek zu vergleichen. Somit ist dieses Modell auch bestens für spannende Filme oder Sportsendungen geeignet.

KB 389 Mini-Kühlschrank – Bomann

-Anzeige-

Auf dem zweiten Platz unseres Minikühlschrank Tests 2016 steht der KB 389 Mini-Kühlschrank vom Hersteller Bomann. Mit einer Tiefe von 47cm, einer Breite von 43,9cm und einer Höhe von 51cm, ist dieses Modell fast genauso groß wie unsere Erstplatzierter, kann aber nur ein Volumen von 43 Litern vorzeigen. Immer noch ausreichend groß für einige Flaschen und Dosen, ist er mit 14 Kilogramm jedoch gut vier Kilogramm leichter.

Einen Pluspunkt bekommt der KB 389 Mini-Kühlschrank von Bomann für seine Energieeffizienzklasse A++ und seinen Jahresverbrauch von 84 Kilowattstunden im Jahr. Mit einem Dezibel Pegel von 43 ist er ein wenig lauter als unser Platz eins, was sich jedoch kaum bemerken lässt. Ein praktischer kleiner Bruder unserer normalen Kühlschränke.

Minikühlschrank – Syntrox

-Anzeige-

Unser drittplatziertes Modell ist der Minikühlschrank von Syntrox. Im schicken schwarzen Design verpackt, ist dieses Gerät mit einem Volumen von 28 Litern unser kleinster Minikühlschrank in diesem Test. Mit Maßen von 38cm Tiefe, 43cm Breite und 38cm Höhe, ist es auch um einiges kleiner als Platz eins und zwei. Sein Gewicht von 13 Kilogramm weicht nicht wirklich von den anderen Modellen ab.

Während er eindeutig den höchsten Kilowattstundenverbrauch von 181 pro Jahr hat, überzeugt er uns aber total mit seinem Dezibel Pegel. Dieser liegt nämlich bei unglaublichen null Dezibel. Der Minikühlschrank von Syntrox ist damit absolut geräuschlos und kann dazu noch die Energieeffizienzklasse A+ vorweisen. Das perfekte Beispiel für: Klein, aber oho!

Die Top 3 im direkten Vergleich

Eigenschaften HUS-CC 137
von Husky
KB 389
von Bomann
Minikühlschrank von Syntrox
Volumen 50 Liter 43 Liter 28 Liter
Maße 48 x 43 x 51 cm 47 x 43,9 x 51 cm 38 x 43 x 38 cm
Energieverbrauch pro Jahr 82 kWh / Jahr 84 kWh / Jahr 181 kWh / Jahr
Luftschallemission 39 dB 43 dB 0 dB
Gewicht 18 Kilogramm 14 Kilogramm 13 Kilogramm
Energieeffizienzklasse A+ A++ A+
Preis 167,95 Euro 93,99 Euro
183,59 Euro

Fazit zum Minikühlschrank Test 2016

Eiskalt und lecker! | © panthermedia.net /belchonock

Eiskalt und lecker! | © panthermedia.net /belchonock

Ist man für den Sommer oder auch einfach nur für die nächste Geburtstagsparty auf der Suche nach einem Minikühlschrank, findet man unter unseren Top 3 auf jeden Fall ein geeignetes Modell. Je nach Größe der Feier und dem Durst der Gäste, sollte man sein Gerät wählen. Ohne Frage sind alle drei Modelle, die wir in unserem Minikühlschrank Test 2016 miteinander verglichen haben, absolut empfehlenswert und erfüllen alle ihren Zweck. Lediglich die Größe und der Verbrauch des HUS-CC 137 von Husky haben uns bei der Wahl des ersten Platzes noch ein bisschen mehr überzeugt. Leckere Cocktails für eine schöne Gartenparty findet ihr zum Beispiel auf bild.de, sodass dem Genuss eines eiskalten Getränks mit dem perfekten Minikühlschrank dann nichts mehr im Wege steht.


Gartenparty planen im Sommer 2016


Unsere Partner-Websites