Eins, zwei, drei und staubfrei – Die Vorteile von Staubsaugern ohne Beutel

Eine staubige Angelegenheit | © panthermedia.net /Nomadsoul1 Eine staubige Angelegenheit | © panthermedia.net /Nomadsoul1

Den Haushalt zu schmeißen und alles immer sauber und ordentlich zu halten gehört wohl beim Großteil von uns absolut nicht zu den Lieblingsbeschäftigungen. Abwasch, Wäsche, Saugen und Wischen ist nichts was man einem gemütlichem Fernsehabend oder einem Treffen mit Freunden vorziehen würde. Es benötigt Zeit, ist meist sehr aufwändig und wie es halt so ist dreckig. Beim Staubsaugen kommt dann auch noch das altbekannte Problem mit dem Beutel dazu. Wenn er voll ist fäll die Hälfte des Drecks beim Wechseln wieder heraus oder er verrutscht beim Saugen. Ein elendiges Unterfangen, dass mit Sicherheit jedem von uns bekannt ist. Doch das alles kann nun ein Ende haben, wenn man sich für den Staubsauger 2.0 entscheidet.

Staubwolke | © panthermedia.net /Telesh

Staubwolke | © panthermedia.net /Telesh

Die Vorteile von Staubsaugern ohne Beutel

Der Staubsauger 2.0, das ist ein Staubsauger ohne Beutel, was aber nicht heißt, dass der gesamte Schmutz und Staub nun frei im Gerät umher fliegt. Staub, Fuseln und Schmutz werden nun in einen Auffangbehälter gesammelt und wenn dieser voll ist, wird er einfach und schnell entleert und kann ohne größeren Aufwand wieder eingesetzt werden. Das spart aber nicht nur Zeit, sondern bringt uns noch viele weitere Vorteile. Wir haben uns für euch ein bisschen näher mit dem Thema Staubsauger ohne Beutel auseinandergesetzt und können euch nun über die tollen Vorteile eines solchen Modells aufklären. Und nicht nur wir sind von solchen Staubsaugern überzeugt, sondern auch andere bekannte Fachseiten haben längst die Qualität dieser Geräte erkannt.

Keine Beutel, keine Zusatzkosten

Geldverschwendung pur | © panthermedia.net /Elnur Amikishiyev

Geldverschwendung pur | © panthermedia.net /Elnur Amikishiyev

Sparsam sind die Staubsauger ohne Beutel auf jeden Fall besonders für unser Portemonnaie. Wenn man bedenkt, dass man die Beutel alle paar Tage beziehungsweise Wochen wechseln muss, geht das auf Dauer ganz schön ins Geld. Schließlich müssen diese immer separat nachgekauft werden und teuer sind sie auch. Warum das so ist erfahrt ihr detailliert bei diesem Newsportal. Mit einem Staubsauger, der ohne Beutel benutzt werden kann, fallen diese Kosten automatisch weg.

Ein Modell ohne Beutel ist zwar oft in der Anschaffung ein weniger teuerer als die Geräte mit Beuteln, aber auf lange Frist gesehen sind sie ohne die Zusatzkosten meist wesentlich günstiger. Außerdem kann es mit diesen Modellen niemals passieren, dass man nicht saugen kann weil keine Beutel mehr vorrätig sind.

Weniger ist mehr

Statistik: Verteilung des Haushaltsgerätemarkts weltweit nach Segmenten im Jahr 2008 | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Vor allem eines fällt bei Staubsaugern ohne Beutel auch sehr schnell auf: Oft sind sie viel kompakter als ihre Konkurrenz mit Beutel. Da weniger Raum im Inneren des Geräts benötigt wird, wird Platz und somit auch Masse gespart. Folglich sind die Staubsauger ohne Beutel im Durchschnitt auch viel leichter als andere Geräte und das ist beim täglichen Säubern der eigenen vier Wände von großem Vorteil. Man kann die Staubsauger einfacher auch mal eine Treppe rauf und wieder runter tragen. Selbst wenn man nicht der oder die Größte ist und auch die eigene Kraft sich in Grenzen hält, ist das kein Problem mehr.



Wichtige Eigenschaften

Auf folgende Eigenschaften sollte man aber auch unbedingt bei Staubsaugern ohne Beutel achten:

  • Länge des Kabels
  • Lautstärke
  • Gewicht
  • Volumen des Auffangbehälters
  • Leistung (in Watt)
  • Qualität und Gründlichkeit


Fazit zu den Staubsaugern ohne Beutel

Endlich wieder staubfrei | © panthermedia.net /rosipro

Endlich wieder staubfrei | © panthermedia.net /rosipro

Wenn es darum geht einen neuen Staubsauger auszuwählen, sind die Modelle ohne Beutel auf jeden Fall empfehlenswert. Vorteile wie das Wegfallen der Kosten für die Beutel und weniger Gewicht sind nur ein wenige nennenswerte Punkte. Schon ab einem Preis von 100 Euro kann man durchaus einen richtig guten Staubsauger ohne Beutel bekommen und laufenden Zusatzkosten fallen weg. Auf jeden Fall erfüllen auch diese Modell ihren Job zu 100 Prozent und eure eigene vier Wände sind im Handumdrehen sauber. Ohne großen Aufwand und günstig eins, zwei, drei und staubfrei.