Beste kostenlose und legale Mediatheken

In Mediatheken stöbern

Mediathek

Wenn der Fernseher mal kaputt geht oder man seine Lieblingssendung verpasst haben sollte, ist es kein Grund zur Sorge, denn fast alle deutschen Fernsehsender bieten ihr Programm jetzt auch im Internet an. Viele Sender befinden sich im Rennen um die Gunst der Zuschauer. Je nachdem, welchen Sender man wählt, bekommt man verschieden Gratis-Programme auf Abruf.

 

Worauf kann man sich freuen?

[sws_yellow_box box_size=”618″]Mediatheken sind in der Regel in die Internetauftritte der einzelnen Sender eingebaut. Meist zeigen sie einen Großteil der aktuellsten Shows, Filmserien oder Dokus, die im Laufe der letzten Woche ausgestrahlt wurden. Man kann auch auf seinem Smartphone im gesamten Angebot der Sender stöbern, weil spezielle Apps es ermöglichen, das Programm direkt auf das Smartphone oder Tablet zu streamen. [/sws_yellow_box]

Hat man ein Smart-TV zu Hause stehen, erspart man sich den Ärger über verpasste Lieblingssendungen, weil man über Internet die Mediatheken auf den TV-Bildschirm aufrufen kann.



Die besten Mediatheken im Überblick

Platz drei der beliebtesten [sws_highlight hlcolor=”fbfac7″]Mediatheken[/sws_highlight]  Deutschlands belegt der Kultursender Arte. Mehr als drei Viertel des Mediathek-Programms steht den Interessenten kostenlos zur Verfügung. Dazu gehören auch zahlreiche Spielfilme. Arte bietet eine gute Bildqualität, teilweise werden HD-Programme angeboten. Die Smartphone-App ist jedenfalls top: völlig kostenlos, komplette Mediathek und Live-Stream gehören jedenfalls dazu.

Dank Smart-TV-Unterstützung lassen sich Inhalte auf dem Fernseher anschauen. Technisch auf dem höchsten Stand, allerdings ist die Auswahl nicht besonders groß. Manche Beiträge werden in verschieden Sprachen mit Untertiteln ausgesendet.

Platz 2 für ZDF Mediathek

Viele von den angebotenen ZDF-Programmen stehen den Zuschauern[sws_highlight hlcolor=”fbfac7″]kostenlos[/sws_highlight] zur Verfügung und sind ohne lästige Werbeunterbrechungen abrufbar. Dazu gibt es noch den Live-Stream und HD-Qualität bei ausgewählten Programmen. In der Mediathek findet man Shows, Serien, Unterhaltung oder Dokus, darüber hinaus ist auch das Programm von 3Sat und der ZDF Digitalkanäle ZDFinfo, ZDFneo und ZDFkultur eingebettet.

Smartphone-App und Smart-TV runden das Angebot ab. Etwas fehlt jedoch, um die Mediathek als perfekt einzustufen: große Shows wie „Wetten, dass…?“  und aufwendige Fernsehfilme sind nicht vorhanden. Viele Beiträge werden nach sieben Tagen wieder zurückgenommen.

ARD einsame Spitze

Die Mediathek der ARD lässt keine Wünsche offen. Sie bietet alles, was die ZDF-Mediathek ihren Zuschauern auch bietet. Dazu zählen unter anderen Live-Streams, umfangreiche Programmauswahl, vorbildliche Smartphone-App, [sws_highlight hlcolor=”fbfac7″]Smart-TV-Unterstützung[/sws_highlight]  und HD-Videos.

Was bei ARD besser ist, ist die unglaublich große Programmauswahl: Die App zeigt somit nicht nur das ARD-Programm, sondern auch das Angebot der dritten Programme NDR, WDR, MDR, SWR, HR, BR und rbb. Mehr noch – alle öffentlich-rechtlichen Radiosender sind im Webradio und in der App als Stream eingebunden, wie auch das Programm der Digitalkanäle EinsPlus, Einsfestival und tagesschau24.



Wie kommt ein TV-Beitrag in die Mediathek


Bildquellen
Artikelbild: © panthermedia.net / Angela Waye

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die neusten Artikel jetzt per eMail!

Die aktuellsten Artikel per eMail! Probiere es jetzt aus - komplett kostenlos!