NAS Server Test 2013

Server Test 2013
Server Test 2013

Server Test 2013

Ein NAS Server ist nichts anderes als ein Datenhalter. Die Abkürzung NAS bedeutet dabei Network Attached Storage. Also eine Netzwerk gebundene Archivierung.

Die hier im NAS Server Test 2013 vorgestellten Modelle DS213J und DS212j stammen von der taiwanesischen Firma Synology.

Das Gerät My Book Live stellt dagegen der bekannte Festplattenhersteller Western Digital her. Bei ihrem NAS Server My Book Live werden die Daten auf dem Server gehalten und dieser kommuniziert dann mit den entsprechenden Peripheriegeräten.



[sws_yellow_box box_size=”640″]Inhalt des Artikels
Tabelle NAS Server
WD My Book Live Test
Synology DS212j Test
Synology DS213J Test
Fazit [/sws_yellow_box]

Das bedeutet natürlich die Verbindung mit dem Internet, aber auch mit den Multimediamaschinen, wie TV, oder Stereoanlage, müssen dauerhaft bestehen bleiben. Dafür haben Sie über Tablets, IPhone, IPad, ebenfalls von dem Handy aus Zugriff. Das System der NAS Server bietet übrigens allgemein Zugriff von Windows, Mac und Linux basierten Rechnern. Bei Mobilfunkgeräten benötigen Sie nur eine entsprechende Application, die mit Synology Geräten bestens funktioniert. Ihre Daten sind also von überall her abrufbar.

Um die drei verschiedenen Kommunikationsplattformen, PC, Konsumergeräte und Mobilfunktechnik zu verbinden, dient dann die DLNA (Digital Living Network Alliance) Vereinbarung. Um dies zu ermöglichen, verwendet Synology beispielsweise das webbasierende Betriebssystem DSM (Disk Station Manager).

Die Einrichtung ist auch für Laien oft leicht zu bewerkstelligen. In allen Bereichen leitet die Menüführung durch die Konfiguration. Für die Datensicherung ist der typische NAS Server bestens vorbereitet. Nicht nur der Raid Verbund und die Verschlüsselungstechnik bieten Sicherheit, sondern vor allem auch die Backup-Einrichtung lässt kaum Wünsche offen.

Überblick und Vergleich

Synology DiskStation DS213J 2-Bay Synology DS212j 1-Bay WD My Book Live
Festplatten max 2X4 TB max 2X4 TB bis 1X 3 TB
Ram 512 DDR 3 256 DDR 2 256 DDR 2
Prozessor 1,2 GHz ARM mit FPU 1,2 GHz Kirkwood
Stromverbrauch Watt Last 19,82 Idle 3,65 Last 17,6 Idle 5,5 “> Last 18 Idle 11
USB 3.0 2.0 3.0
LAN Gigabit WOL Gigabit Gigabit
DLMA Ja Ja JA
DSM Ja Ja Nein

1 Bay, bzw. 2 Bay bedeuten einfach die vorgegebenen Platteneinschübe. WOL steht für die Abkürzung Wake on Lan. Es ist also möglich, von einem Mobilfunkgerät den Server aus dem Ruhezustand zu aktivieren. Alle drei Geräte bieten die Cloud-Eigenschaften, aber es gibt auch Unterschiede. Daher wird im Rahmen vom NAS Server Test 2013 kurz auf die einzelnen Modelle eingegangen, um die passenden Eigenschaften für eine Kaufentscheidung zu verdeutlichen.

[sws_yellow_box box_size=”640″]Quellen der Recherche
www.nasservertest.org
www.synology.com
www.wdc.com [/sws_yellow_box]

WD My Book Live

Eigentlich ist dies lediglich eine externe Festplatte. An einem sicheren Ort können sie drahtlos auf sie zugreifen. Sie dient aber nicht nur der eigentlichen Datensicherung, sondern bietet über Wireless Lan auch eine Cloud-Anbindung. Sie erhalten also einen fertig vorkonfigurierten Netzwerkspeicher. Damit ist der Zugriff von DMLA fähigen Geräten auf diese Platte gewährleistet. Im Mobil-Bereich benötigen sie die App Website to go. Es ist dabei möglich die JBOD Technik zu nutzen. Das dient zwar der Übersichtlichkeit, denn damit können mehrere Laufwerke zu einem zusammengefasst werden, ansonsten ist aber kein weiterer Pluspunkt erkennbar.

Synology DS212j

Die kleinere Variante der beiden vorgestellten Synology NAS Server bietet den gleichen Anwendungsnutzen, wie der größere Bruder. Die Einrichtung ist genauso komfortabel.

Das Gerät ist genügsam im Stromverbrauch und kann in seinem Einschub sogar zwei Festplatten aufnehmen. Die Prozessorleistung ist eben auf die Bereitstellung von Daten ausgerichtet und braucht gar nicht mit einer Spiel-Performance zu konkurrieren. Der Schreib-Lesezugriff ist dafür mehr als ausreichend. Hervorzuheben ist das äußerst günstige Preis-Leistungs-Verhältnis.

Synology DS213J

Der schnelle USB 3.0 Anschluss und vor allem die CPU mit integrierter Gleitkommaunterstützung (Floating-point unit) optimiert das Leistungsvermögen erheblich. Vor allem im Raid Verbund kommt der schnellere FPU-Zugriff zum tragen.

Ein unschätzbares Feature bietet die wake up Funktion über Mobile Geräte. Das 24/7 Download-Portal übernimmt für Sie die Download-Aufgaben durch die integrierte BT-Suchmaschine. Sie können diese Funktionen auch von einem Mobilgerät starten lassen, ohne aber auf ihren PC zugreifen zu müssen. Als Medienzentrale ist dieses Gerät also ideal.

Fazit zum NAS Server Test 2013

Der Trend seine Daten und seine Anwendungsprogramme auf eine Plattform zu verlagern, auf die von überall her zugegriffen werden kann, setzt sich weiter fort. Diese Cloud Services auch in der heimischen Umgebung zu nutzen liegt auf der Hand. Alle kommunikativen Geräte greifen auf eine zentrale Quelle zu. Die vorgestellten Synology NAS Server bieten durch ihr DSM vielfältige Einstellungsmöglichkeiten. So können Datenbereiche für bestimmte User freigeschaltet, bzw. gesperrt werden. Der Einsatz in kleineren Unternehmen bietet sich förmlich an, denn Backups müssen nur noch von einer Quelle eingerichtet werden.

Dazu könnte sich zum Beispiel auch die WD Book Live eignen. Wer eher an eine reine Datenspeicherung denkt, ist mit dieser gut bedient. Sie bietet zusätzlich Cloud Eigenschaften und funktioniert zudem Wireless, sofern man einen Wireless-Router einsetzt. Der Stromverbrauch dieser Geräte ist außerordentlich niedrig. Wer die Vorteile einer NAS Verbindung einmal erlebt hat, der möchte sie nicht mehr missen. In unserem NAS Server Test 2013 haben wir auf drei gleichwertige Geräte gesetzt. Im zweiten Teil schauen wir uns noch die Low-Budget-Lösung an. Komm also wieder vorbei – es lohnt sich.



Bildquelle
Artikelbild: ©panthermedia.net Amir Zukanovic

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die neusten Artikel jetzt per eMail!

Die aktuellsten Artikel per eMail! Probiere es jetzt aus - komplett kostenlos!