1. Startseite
  2. »
  3. Games
  4. »
  5. Need for Speed – ein schnelles Spiel mit schnellen Autos

Need for Speed – ein schnelles Spiel mit schnellen Autos

Need for Speed – ein schnelles Spiel mit schnellen Autos

Das Wichtigste in Kürze

Welcher Teil von Need for Speed ist am besten?

Die Geschmäcker sind verschieden, aber viele Spieler halten „Need for Speed: Most Wanted“ (2005) und „Need for Speed: Underground 2“ (2004) für die besten Teile der Serie. Klicke hier für mehr!

Welcher Teil von Need for Speed kam als Letztes raus?

Der letzte Teil der Serie ist „Need for Speed Heat“, der im November 2019 erschienen ist. Lies hier weiter für mehr Infos!

Wie viele Teile gibt es insgesamt von Need for Speed?

Insgesamt gibt es 21 Teile der Serie Need for Speed, die über die Jahre veröffentlicht wurden. Hier findest Du noch mehr dazu!

Bist Du bereit für die atemberaubende Welt der Need for Speed-Spiele? Die Need for Speed-Reihe ist eine der legendärsten und beliebtesten Rennspielserien der Videospielgeschichte, die Dich in packende Verfolgungsjagden, spannende Rennen und fesselnde Tuningmöglichkeiten eintauchen lässt.

Von den frühen Arcade-Klassikern bis hin zu realistischen Simulationen bietet die Serie ein abwechslungsreiches Spielerlebnis, das Dich in seinen Bann ziehen wird.

Need for Speed: Eine aufregende Rennspielserie

In „Need for Speed: The Run“ (2011) lieh der Schauspieler Sean Faris der Hauptfigur Jack Rourke seine Stimme.

Need for Speed (NFS) ist eine der bekanntesten und erfolgreichsten Rennspielserien der Videospielgeschichte. Seit dem ersten Titel im Jahr 1994 hat sich die Serie kontinuierlich weiterentwickelt und bietet dem Spieler ein einzigartiges Erlebnis, bei dem er mit hoher Geschwindigkeit durch spektakuläre virtuelle Welten rast. Jeder Teil der Serie hat seine eigenen Stärken und Besonderheiten, aber lass uns einen Blick auf einige der besten werfen:

Need for Speed: Most Wanted (2005)

In diesem Teil der Serie schlüpft man in die Rolle eines Fahrers, der keine Angst vor der Polizei hat und Rennen in Rockport City gewinnt, um auf die Liste der meistgesuchten Fahrer zu kommen.

Die Verfolgungsjagden sind intensiv und spannend, und Du musst Deine Fähigkeiten und Deine Entschlossenheit einsetzen, um der meistgesuchte Fahrer zu werden. Der Karrieremodus ist spannend und die offene Welt ermöglicht es Dir, Dich frei in der Stadt zu bewegen und an verschiedenen Rennen teilzunehmen.

Bestseller Nr. 1
Need for Speed: Most Wanted - Platinum Edition
Need for Speed: Most Wanted - Platinum Edition
PlayStation 2, Deutsch; Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 12 Jahren
39,90 EUR Amazon Prime

Tipp: Rüste Dein Auto mit leistungssteigernden Upgrades aus, um den Cops zu entkommen und die Rennen zu gewinnen. Sammle Meilensteine und schalte einzigartige Belohnungen frei, aber bitte probiere keine riskanten Manöver im echten Leben aus.

Need for Speed: Underground 2 (2004)

Dieser Teil bringt den Tuning-Aspekt der Serie auf ein neues Level. Man kann nicht nur an Straßenrennen teilnehmen, sondern seinen Wagen auch mit einer Vielzahl von optischen und leistungssteigernden Upgrades individualisieren. In der offenen Welt von Bayview kannst Du Dich frei bewegen und an verschiedenen Rennen und Herausforderungen teilnehmen.

Need for Speed: Hot Pursuit (2010)

In Hot Pursuit erlebst Du die Spannung von Verfolgungsjagden aus der Sicht der Polizei oder der Raser. Die Spielwelt ist atemberaubend und bietet eine Vielzahl abwechslungsreicher Strecken und Landschaften. Du kannst in einer offenen Welt mit zahlreichen Herausforderungen und Events spielen oder Dich in Online-Multiplayer-Rennen mit anderen Spielern messen.

Zusätzliche Information: Hot Pursuit wurde von Criterion Games entwickelt, dem Studio hinter der erfolgreichen Burnout-Reihe. Sie haben ihre Erfahrung mit spektakulären Crashs und Hochgeschwindigkeitsrennen in das Spiel einfließen lassen.

Need for Speed: Carbon (2006)

Carbon setzt die Geschichte von Most Wanted fort und führt Dich in die düsteren Straßen von Palmont City. Hier kämpfst Du um die Vorherrschaft in der Stadt, indem Du Territorien eroberst und rivalisierende Fahrer besiegst. Der Karrieremodus ist spannend und bietet eine packende Story, die Dich von Anfang bis Ende fesseln wird.

Hinweis: Wähle mit Bedacht, welche Teammitglieder Du für bestimmte Rennen rekrutierst, denn sie können für den Sieg entscheidend sein. Und bedenke, dass Rennen, wenn überhaupt, nur auf abgesperrten und sicheren Strecken oder in Videospielen stattfinden sollten. Echte Straßenrennen sind gefährlich und illegal.

Der neueste Teil von „Need for Speed“: „Need for Speed Heat“

Der 2014 erschienene Actionfilm „Need for Speed“ mit Aaron Paul in der Hauptrolle basiert auf der Videospielreihe.

Es wird Dich freuen zu hören, dass der neueste Teil der legendären Rennspielreihe Need for Speed den Titel Need for Speed Heat trägt. Dieser Teil wurde von Ghost Games entwickelt und erschien am 8. November 2019 für PlayStation 4, Xbox One und PC. In diesem Abschnitt erfährst Du alles, was Du über diesen spannenden Titel wissen musst!

Need for Speed Heat im Überblick

In Need for Speed Heat findest Du eine packende Mischung aus rasanter Rennaction und spannenden Polizeiverfolgungsjagden. Das Spiel bietet eine offene Welt namens Palm City, die sich zwischen Tag und Nacht grundlegend verändert. Tagsüber kannst Du an offiziellen Rennen teilnehmen, um Geld zu verdienen und Deinen Ruf als Rennfahrer zu verbessern.

Aber Vorsicht, denn nachts wird die Stadt von korrupten Polizisten beherrscht, die Jagd auf illegale Straßenrennen machen. Du musst an Nachtrennen teilnehmen, um noch mehr Geld und Ansehen zu gewinnen, aber sei gewarnt, die Polizei wird nicht zögern, Dich zu jagen und Dir das Leben schwer zu machen.

Nützliche Tipps und Tricks für Need for Speed Heat

  • Tuning und Individualisierung: Eines der Herzstücke von Need for Speed ist die Möglichkeit, Deine Wagen nach Herzenslust zu tunen. Investiere Zeit, um die Leistung Deines Wagens zu verbessern, sein Aussehen zu verändern und einen individuellen Look zu kreieren, der Dich von den anderen Fahrern abhebt.
  • Nutze den Tag- und Nachtmodus: Nutze den Tag- und Nachtmodus in Palm City zu Deinem Vorteil. Sammle bei Tageslicht Geld und Ruhm in offiziellen Rennen und nutze die Dunkelheit für zusätzliche Belohnungen in aufregenden nächtlichen Straßenrennen.
  • Widerstand gegen die Polizei: Bei nächtlichen Rennen ziehst Du die Aufmerksamkeit der Polizei auf Dich. Um diesen aufregenden Verfolgungsjagden zu entgehen, musst Du kluge Entscheidungen treffen, Dich in enge Gassen wagen und verschiedene Taktiken anwenden, um der Polizei zu entkommen.

Notwendige Sicherheitsmaßnahmen

Obwohl „Need for Speed Heat“ ein spannendes Erlebnis ist, ist es wichtig, einige Sicherheitsvorkehrungen zu beachten:

  • Spielzeit begrenzen: Setze Dir Zeitlimits beim Spielen, um eine Überforderung zu vermeiden.
  • Pausen einlegen: Lege regelmäßig Pausen ein, um Deine Augen zu entlasten und eine optimale Spielumgebung zu gewährleisten.

Die Vielfalt der Need for Speed-Serie: Alle Teile im Überblick

Need for Speed hat über die Jahre zahlreiche Auszeichnungen erhalten, darunter den „BAFTA Award for Best Racing Game“.

Du wirst überrascht sein, wie umfangreich die Need for Speed-Reihe ist! Seit ihrem Debüt im Jahr 1994 hat sich die Serie zu einer der bekanntesten und langlebigsten Rennspielserien entwickelt. Werfen wir einen genaueren Blick auf die verschiedenen Teile, die im Laufe der Jahre erschienen sind:

  1. Need for Speed (1994)

Der erste Teil der Serie, einfach „Need for Speed“ genannt, wurde 1994 für den 3DO veröffentlicht. Es war ein bahnbrechendes Rennspiel, das durch seine realistischen Autos und Strecken beeindruckte. Das Spiel hatte einen Arcade-Stil mit Simulationsaspekten und legte den Grundstein für die folgenden Teile.

  1. Need for Speed II (1997)

Drei Jahre nach dem Debüt erschien „Need for Speed II“. Mit neuen Strecken, verbesserter Grafik und einer erweiterten Fahrzeugauswahl wurde es zu einem weiteren Erfolg für die Serie.

  1. Need for Speed III: Hot Pursuit (1998)

Dieser Teil führte erstmals Verfolgungsjagden mit der Polizei in die Serie ein und wurde ein großer Erfolg. „Hot Pursuit“ bot eine Vielzahl lizenzierter Autos und eine packende Polizeiverfolgungsjagd, die die Spannung auf ein neues Level hob.

  1. Need for Speed: High Stakes/Road Challenge (1999)

In diesem Teil ging es nicht nur darum, Rennen zu gewinnen, sondern auch um Geld. Man konnte Geld in Autos investieren und verlor sein Auto, wenn man ein Rennen verlor. Das sorgte für zusätzliche Herausforderung und Spannung.

  1. Need for Speed: Porsche Unleashed/Porsche 2000 (2000)

Dieser Titel konzentrierte sich ausschließlich auf die Marke Porsche und bot eine große Auswahl an Fahrzeugen der deutschen Automarke. Außerdem gab es einen umfangreichen Evolutionsmodus, in dem man die Geschichte der Marke Porsche hautnah miterleben konnte.

  1. Need for Speed: Hot Pursuit 2 (2002)

Der Nachfolger von „Hot Pursuit“ brachte das Konzept der Verfolgungsjagd auf eine neue Ebene. Das Spiel führte eine Vielzahl exotischer Fahrzeuge ein und bot spektakuläre Strecken in atemberaubenden Umgebungen.

  1. Need for Speed: Underground (2003)

Mit diesem Teil wandte sich die Serie dem Straßenrennsport und dem Tuning zu. „Underground“ bot eine offene Spielwelt, in der man seinen Wagen mit verschiedenen optischen und leistungsbezogenen Upgrades individualisieren konnte.

  1. Need for Speed: Underground 2 (2004)

Dieser Teil baute auf dem Erfolg von „Underground“ auf und fügte dem Spiel noch mehr Möglichkeiten zur Individualisierung hinzu. Die offene Welt war größer und bot mehr Rennen und Herausforderungen.

  1. Need for Speed: Most Wanted (2005)

Ein Höhepunkt der Serie, bei dem wieder Verfolgungsjagden mit der Polizei im Mittelpunkt standen. „Most Wanted“ wurde für seine spannende Story, die offene Spielwelt und das adrenalingeladene Gameplay gelobt.

  1. Need for Speed: Carbon (2006)

Dieser Teil setzte die Geschichte von „Most Wanted“ fort und bot erweiterte Möglichkeiten zur Individualisierung der Fahrzeuge. Außerdem führte „Carbon“ die Teammechanik ein, bei der man Teammitglieder für bestimmte Rennen auswählen konnte.

  1. Need for Speed: ProStreet (2007)

„ProStreet“ versuchte, ein realistischeres Rennsimulationserlebnis zu bieten, indem es sich auf legale Rennen und professionelle Veranstaltungen konzentrierte. Das Spiel erhielt jedoch gemischte Kritiken aufgrund seiner Abkehr von typischen Straßenrennen.

  1. Need for Speed: Undercover (2008)

Dieser Titel versuchte, die Serie zu ihren Wurzeln zurückzuführen, bot aber dennoch eine spannende Handlung mit Verfolgungsjagden und Undercover-Missionen.

  1. Need for Speed: Shift (2009)

„Shift“ kehrte zur Rennsimulation zurück und konzentrierte sich auf realistische Fahrphysik und Rennstrecken. Das Spiel wurde für seine fesselnde Karriere und die authentische Rennatmosphäre gelobt.

  1. Need for Speed: Nitro (2009)

Dieser Teil wurde speziell für Nintendo Wii und DS entwickelt und bot Arcade-ähnliche Rennspiel-Action für diese Plattformen.

  1. Need for Speed: Hot Pursuit (2010)

Ein Reboot des gleichnamigen Spiels von 1998, das die Verfolgungsjagdmechanik mit zeitgemäßer Grafik und atemberaubenden Strecken neu auflegte.

  1. Need for Speed: The Run (2011)

„The Run“ kombinierte Rennen mit einer packenden Story und bot spektakuläre Schauplätze und rasante Action quer durch die USA.

  1. Need for Speed: Most Wanted (2012)

Dieses Spiel verwendete erneut den Namen „Most Wanted“, bot aber ein anderes Konzept als der Originaltitel. Es konzentrierte sich auf ein offenes Spielweltkonzept mit einer Vielzahl von Fahrzeugen, die es zu erobern galt.

  1. Need for Speed Rivals (2013)

„Rivals“ kehrte zum Verfolgungsjagdkonzept zurück und ließ Dich entweder als Cop oder als Raser spielen. Es war zudem das erste Spiel der Serie, das für die Next-Gen-Konsolen PlayStation 4 und Xbox One entwickelt wurde.

  1. Need for Speed (2015)

Dieses Spiel führte die Serie zu ihren Wurzeln zurück und bot eine offene Spielwelt mit Fokus auf nächtliche Straßenrennen und Verfolgungsjagden.

  1. Need for Speed Payback (2017)

„Payback“ präsentierte eine actiongeladene Handlung im Stil eines Heist Films und führte verschiedene Charaktere mit eigenen Fähigkeiten und Spezialitäten ein.

  1. Need for Speed Heat (2019)

Der aktuellste Teil der Serie, der die Elemente von Straßenrennen und Verfolgungsjagden aus den Vorgängern aufgreift und in der Stadt Palm City spielt.

Benzin im Blut

Die Need for Speed-Reihe ist zweifellos eine der bekanntesten und erfolgreichsten Rennspielserien der Videospielgeschichte. Mit einer Vielzahl von Teilen, die unterschiedliche Aspekte des Rennens und der Verfolgungsjagd abdecken, bietet die Serie ein breites Spektrum an Spielerlebnissen für Rennspielfans.

Von den frühen Arcade-Rennspielen bis hin zu detaillierten Rennsimulationen haben die Need for Speed-Spiele immer wieder Innovationen und spannende Features geboten, die die Spieler über die Jahre begeistert haben. Die Faszination für Geschwindigkeit, Tuning und Verfolgungsjagden hat die Serie zu einem Klassiker gemacht, der auch in Zukunft Bestand haben wird.

Quellen

Ähnliche Beiträge