Freizeithosen für den Mann

Endlich salonfähig?

Freizeithose für den Mann Freizeithose für den Mann

Freizeithosen für den Mann

Freizeithosen müssen schon lange nicht mehr in der hintersten Ecke des Kleiderschranks versteckt werden. Auch vorbei die Zeiten, als dieses Kleidungsstück nur zu Hause getragen werden konnte. Am besten man war auch ganz alleine dabei. Unser heutiges, offenes Zeitalter, gestattet es uns, die bequeme Alternative zur “normalen” Hose fast zu jedem Anlass zu tragen. Egal, ob zum relaxen auf dem Sofa, funktionell zum Training im Sportstudio, oder zum shoppen mit Freunden. Bei der heutigen Auswahl an gut verarbeiteten Freizeithosen, fällt sicher niemand mehr negativ darin auf. Aber was macht eigentlich die perfekte Freizeithose für den Mann aus?

Freizeithose für den Mann

Freizeithose für den Mann

Natürlich ist der Faktor Bequemlichkeit, für die meisten Männer der bedeutendste Grund, zu dieser Art von Beinkleid zu greifen. Da spielt ein Kilo mehr, oder weniger auf den Rippen nämlich gar keine Rolle. Wer will sich denn immer in stramme Jeans quetschen, wenn es solch einen komfortablen Weg gibt, sich anzuziehen?

Weitergehend, überzeugen die unterschiedlichen Materialien der gemütlichen Freizeithosen.



Die typische Baumwollhose, ist uns sicherlich allen bekannt und schlummert wahrscheinlich bei jedem im Schrank. Aber nebst dieser 08/15 Hose für zu Hause, gibt es ein sehr vielfältiges & modernes Angebot an Freizeithosen. Als Fortführung der alt eingesessenen Sweatpants, gibt es auch Ausführungen die mit edlen Stoffen hergestellt wurden. So wurde die Freizeithose, auch für die Freizeit außerhalb der eigenen vier Wände, salonfähig gemacht.

Wie wird die Freizeithose heute getragen?

Die heutigen Tragevarianten der Freizeithosen, gehen über den alt bekannten Schlabberlook hinweg. Es gibt sie für den traditionellen und anspruchsvollen Herrn, sogar mit eingearbeiteter Bundfalte. Wer das eher nicht mag, bevorzugt vielleicht die Version ohne Schnörkel, gerade geschnitten und unifarben. Damit kann sich jeder sehen lassen, man hält sich aber style technisch im Hintergrund.

Die jungen Männer, gerade in der heutigen Zeit, haben eine spezielle Art entwickelt, Freizeithosen für sich zur entdecken. Sie entscheiden sich einstimmig für die sportive Modifikation der Freizeithose. Diese verfügt über einen extrem weiten Schritt, der sicherlich nicht von “Nöten” wäre, aber an einem durchtrainierten männlichen Körper einfach wahnsinnig stylisch & sexy aussieht. Da ist es auch gar nicht wichtig, ob dezentes grau, oder angesagte Neon Farbe.

Mit einer aufgesetzten Knopfleiste und einer hochwertigen, breiten Kordel versehen, wird aus der altbackenen Freizeithose ein ganz modisches Highlight. Weit im Schritt, aber eng an den durchtrainierten Waden, so sind dem Träger die Blicke der Damenwelt sicher. Wenn man dann noch ein Sixpack erahnen kann, chapeau!

http://media.stylefruits.de/misc/pm/Infografik_stylefruits_Jogginghose_kurz_web.jpg

Die Wirkung der Freizeithose

Wie eine Freizeithose im Endeffekt wirkt, das hängt natürlich auch zum großen Teil vom Träger ab. Man(n) muss für sich entscheiden, in welchem Model er sich am wohlsten fühlt. Freizeithosen, sind meist aus einem sehr weichen und haptisch zarten Grundstoff. Ein wichtiger Grund, warum Männer sich früher, wie auch heute, gerne für diese Hosen und gegen Jeans & Co entscheiden.

Für jene, die gar nicht mehr darauf verzichten wollen, gibt es sogar die All over Body Interpretation. Es handelt sich hierbei, um einen sehr praktischen Sweat Anzug. In diesem ist ein Reißverschluss eingearbeitet, der simples An- und Ausziehen garantiert. Seine zunehmende Bekanntheit, hat dieser sicherlich den Wellenreitern zu verdanken. Die Surferjungs lieben das ultra bequeme Kleidungsstück. Seither verzeichnet der “Jumpsuit” einen sehr hohen Absatz in der Bekleidungswirtschaft. Weich & flauschig, von oben bis unten. Wer will das nicht?

Vorbei die Tage, in denen die Freizeithose als stillos und unansehnlich galt. Der teils verschriene und abgewertete Baumwoll-Mix kann in unserer modebewussten Zeit wunderbar ersetzt werden. Kaufen kann man die Freizeithosen übrigens mittlerweile überall. Im Modegeschäft um die Ecke oder wer es passend zur Hose bequem mag, kauft einfach im Internet bei bekannten Shops ein. Schöner Nebeneffekt: Im Onlinehandel sind die Preise meistens besser als im Geschäft vor Ort. Freizeithosen werden zudem auch gerne als Geschenk weitergegeben, so kann man sich oft noch Stickereien darauf setzen lassen und gibt der Hose noch eine persönliche Note. Wer`s online bestellt kann es dann auch direkt an denjenigen schicken lassen.

Fazit

Fakt ist, dass eine Freizeithose für den Mann, sowohl für den lässigen Anwender, als auch für den Stil verwöhnten Herrn geeignet sein kann. Der Schnitt einer solchen Hose, wie auch das Design & der vernähte Stoff bestimmen, zu welcher Gelegenheit man diese Hose trägt. Eine Freizeithose gibt es schon lange nicht mehr ausschließlich im Sportgeschäft oder Billigladen zu erstehen.

Auch hochpreisige und exquisite Labels, beispielsweise Hugo Boss, haben sich dem ungezwungenen und beliebten Kleidungstil der Herren angenommen. Wenn Komfort, Stil und Design sich positiv vereinen, ist die Freizeithose für jeden und für überall geeignet! Vorbei die Zeiten, als man(n) sich damit versteckte! Comfort meets Style, dass ist die neue Devise.



Bildquelle
Bild oben: © panthermedia.net / Phovoi R.
Infografik: stylefruits.de

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die neusten Artikel jetzt per eMail!

Die aktuellsten Artikel per eMail! Probiere es jetzt aus - komplett kostenlos!