Pay-TV-Serie: Telekom

Pay-TV-Serie: Telekom

Die Telekom ist seit vielen Jahren der größte Anbieter für Dienstleistungen im Bereich der Kommunikation. Da sie ihre Monopolstellung vor einiger Zeit aufgeben mussten, kämpfen sie jetzt genauso hart wie ihre Mitbewerber um die Kunden.

Das bedeutet gleichzeitig, dass sie ihre Angebote den Wünschen der Nutzer anpassen und ständig auf den neuesten Stand bringen müssen.

Neben Telefon und Internet bietet die Telekom ebenfalls Abonnements für Fernsehzuschauer an. An ihrer Niederlage bei der Vergabe von Senderechten des Deutschen Fußballbundes werden die Verantwortlichen noch eine Weile knabbern. Mussten sie sich dabei doch den Geboten ihres Konkurrenten Sky geschlagen geben und dadurch um einen Rückgang ihrer Kundenzahl bangen. Fußball ist halt ein großes Geschäft.



Die Telekom und das Bezahlfernsehen

die Kunden mit guten Filmen versorgt

Während sich die Telekom bisher auf die große Sparte Bundesliga konzentrierte, war für ihren Hauptkonkurrenten wichtiger, dass die Kunden mit guten Filmen versorgt wurden. Mit dem Angebot Entertain ist das Unternehmen Telekom jedoch bereits seit einigen Jahren auf dem Markt und das sehr erfolgreich.

Entertain SAT ist ein Paket, welches den Kunden nicht nur Fernsehen in bester Qualität bietet, sondern zudem schnelles Surfen und preiswertes Telefonieren ermöglichen soll. Rund 270 Fernsehsender mit 14 HD-Sendern stehen den Usern dabei zur Verfügung, die für ein Jahr gratis empfangen werden können.

Sowohl die Nutzung des Programmmanagers von unterwegs als auch das zeitversetzte Fernsehen sind damit möglich. Der Festplattenrekorder bietet mit seinen 500 Gigabyte genug Speicherplatz, dass ein zusätzlicher DVD Player überflüssig wird. Ein weiteres Angebot der Telekom findet der Verbraucher unter dem Namen Entertain Komfort. Auch hier besteht der Vorteil darin, dass man bei einer monatlichen Gebühr von unter 40€ nicht nur das Bezahlfernsehen genießen kann.

Ebenfalls enthalten ist eine Flatrate für das Internet und das gilt ebenfalls fürs Telefonieren. Entertain Komfort, das bedeutet rund 100 private Free-TV und öffentlich rechtliche Programme sowie die Videothek im Wohnzimmer. Über 15000 Filme und Serien können per Knopfdruck gebucht werden. Die Kosten pro Film werden direkt an die Telekom bezahlt.

Weitere Angebote der Telekom

Liga Total

Fußballfans, die bereits das Entertain-Paket nutzen, können sich mit Liga Total das Fußballstadion ins Haus holen. Für nicht einmal 5€ im Monat ist das Verfolgen der Spiele auch über ein UMTS-Handy möglich.

Wer sich nur für einzelne Mannschaften interessiert und nicht alle Spiele sehen möchte, der kann sich seine persönliche Live-Konferenz zusammenstellen.

Er erfährt dann parallel alle wichtigen Ereignisse, wie zum Beispiel ob ein Tor gefallen ist oder wen die Gelbe Karte getroffen hat. Speziell für die Fans von Borussia Dortmund gibt es ein Highlight bei der Telekom.

Sie können sich neben Liga Total auch noch das Abonnement BVB Total buchen. Dann sehen sie nicht nur alle Spiele des Teams, sondern blicken hinter die Kulissen des Vereins. Es werden hier ebenfalls Reportagen gezeigt, die nur für Kunden der Telekom zu sehen sind.

Die Telekom arbeitet am Ausbau ihres Netzes

in allen Regionen Deutschlands

Wie bei der Konkurrenz üblich, so hat auch die Telekom ihr Netz noch nicht in allen Regionen Deutschlands ausgebaut. Besonders Verbraucher, die in ländlichen Regionen leben, haben das Nachsehen.

Das Angebot über Satellit funktioniert ebenfalls nicht immer einwandfrei. Telekom Kunden bemängeln ferner, dass die Programme nicht immer ohne Störungen angeschaut werden können.

Es bleibt zu hoffen, dass der größte Anbieter Deutschlands bald umsetzt, wofür geworben wird. Also nicht nur den Ausbau der Netze, sondern auch die Übertragungsqualität zu verbessern.

Welche Erfahrungen hast Du mir der Telekom gemacht? Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen.

Dieser Artikel stellt keine Rechts-, Lebens- oder Gesundheitsberatung dar. Ich kann keine Garantie oder Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der gemachten Angaben übernehmen. Diese Schilderungen sind reine Erfahrungswerte und beruhen auf meinen persönlichen Erlebnissen und Einschätzungen. Dieser Artikel stellt nur meine eigene Meinung dar!



Bildquellen
Artikelbild: ©panthermedia.net Monkeybusiness Images
Oben-Links: ©panthermedia.net Erik Reis
Mitte-Rechts: ©panthermedia.net Nick Fingerhut
Unten-Links: ©panthermedia.net Renate Birn

Pay-TV-Serie: Telekom
Artikel bewerten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die neusten Artikel jetzt per eMail!

Die aktuellsten Artikel per eMail! Probiere es jetzt aus - komplett kostenlos!