Macbook pro günstig kaufen | Wo gibt’s das PowerBook besonders billig?!

Macbook kaufen

Macbook kaufenVon Apple werden verschiedene Notebooks angeboten, die in diesem Zusammenhang als MacBooks bezeichnet werden. Zu den neusten Produkten gehört dabei sowohl das MacBook Air wie auch das MacBook Pro, die sich in der Größe, Technik und auch den möglichen Funktionen differenzieren.

Trotz der Unterschiede bieten sich dabei alle Notebooks zum mobilen Arbeiten an. Aber auch für den Hausgebrauch ist ein solches MacBook sehr sinnvoll und in einigen Fällen sogar besser als ein Tower-PC. Wer sich ein solches Notebook von Apple kaufen möchte, der sollte selbstverständlich auch wissen, bei welchen Anbietern er die besten Preise erwarten kann. Im folgenden Beitrag werden nun die Angebote des Apple-Shops, des Fachhändlers Saturn und dem Gebrauchtshop von Apple beschrieben.

Ein MacBook über den Appleshop oder den Gebrauchtshop von Apple kaufen

Eine Möglichkeit um sich ein MacBook kaufen zu können, ist der Besuch des Appleshops im Internet. Hier können aktuell vor allem 5 verschiedene MacBooks gekauft werden, die sich in der Größe des Bildschirms, aber auch in der Technik differenzieren. Die Preise der unterschiedlichen MacBooks:



  • MacBook Air mit 11 Zoll 999 Euro.
  • MacBook Air 13 Zoll 1.019 Euro.
  • MacBook Pro 13 Zoll 1.199 Euro.
  • MacBook Pro mit Retina Display 13 Zoll 1.299 Euro.
  • MacBook Pro 15 Zoll 1.999 Euro.

Die Unterschiede dieser Produkte liegen natürlich nicht nur in der Größe des Monitors, sondern auch in der verbauten Hardware. Beispiele hierfür sind die Prozessoren, die bei den Geräten verwendet wurden. Im MacBook Air werden unter anderem 1,3 oder 1,7 Dualcore Prozessoren genutzt. In den MacBooks Pro kommen vielmehr 2,0 bis 2,9 Dualcore Prozessoren zum Einsatz. Genauso kann sich auch der Arbeitsspeicher differenzieren, der zwischen 4 und 16 GB liegen kann.

Letztlich sollte noch die Festplatte genannt werden, die bei dem MacBooks Air 512 GB und bei den MacBooks Pro 1 Terabyte Speicher bietet. Wer sich hingegen für einen Kauf über den Gebrauchtshop von Apple entscheidet, der kann mit günstigeren Preisen rechnen. Hierbei ist natürlich zu beachten, dass es sich um MacBooks handelt, die schon mehrere Wochen oder Monate in Gebrauch waren und dann zurückgegeben wurden. Diese Produkte werden vor dem Verkauf aber noch einmal generalüberholt, um ermitteln zu können, dass dies MacBooks auch ohne Probleme laufen.

Diese Einkaufsvariante bietet sich sicherlich für Menschen an, die ein hochwertiges MacBook suchen, für den Kauf eines neuen Produkts aber nicht die finanziellen Mittel aufbringen können. Bei dem gebrauchten MacBook Air mit 11 Zoll bewegen sich die Preise zwischen 850 Euro und 1.280 Euro; je nachdem wie alt das Produkt ist und welche Hardware dieses aufweist. Bei dem MacBook Pro können hingegen Preise zwischen 1.000 Euro und 1.400 Euro erwartet werden. Auch hier kommt es wieder auf das Modell und die verwendete Technik darauf an. Ein großer Vorteil von dem Gebrauchtshop von Apple ist, dass hier immer wieder neue Angebote hinzukommen, die es mitunter möglich machen, noch mehr Geld einsparen zu können.

Angebote von MacBooks bei freien Fachhändlern wie Saturn

SalesWer eine persönliche Beratung bei der Auswahl der MacBooks nutzen können möchte, der kann Fachgeschäfte wie Saturn besuchen, um sich hier einen Überblick über die Preise zu verschaffen. In vielen Fällen können dabei mit etwas geringeren Preisen als im Apple-Shop gerechnet werden, vor allem wenn man auch mal im Online-Shop nach den MacBooks guckt. Abgesehen davon ist es über Saturn übrigens auch recht einfach eine Finanzierung für den Kauf des jeweiligen MacBooks zu erhalten, sodass die Kosten in Raten abgezahlt werden können.

Dabei gibt es immer wieder die Null-Prozent-Finanzierung (zuletzt vor Weihnachten), sodass bei der Finanzierung keine Zinsen anfallen! Die Preise der Verschiedenen MacBooks liegen bei dem Apple Air mit 11 Zoll zwischen 899 Euro und 1.079 Euro. Beim MacBook Air mit 13 Zoll bewegen sich die Kaufpreise zwischen 999 Euro und 1.179 Euro. Auch über Saturn fällt das MacBook Pro mit seiner besseren Technik etwas günstiger aus, dementsprechend müssen die Kunden mit Kosten zwischen 1.049 Euro und 1.421 Euro rechnen.

Zubehör für MacBooks

Neben dem Kauf der richtigen MacBooks, sollte natürlich auch noch darauf geachtet werden, dass das nötige Zubehör günstig erworben werden kann. Besonders über den Appleshop gibt es dabei eine große Auswahl von diesen Produkten. Zu den Zubehörartikeln gehören unter anderem:

– Das Apple Wireless Keyboard (69 Euro)
– Die Magic Mouse (69 Euro)
– Magic Trackpad/Touchbad (69 Euro)

Hinzu kommt noch das nötige Zubehör, um das MacBook, aber auch andere Geräte von Apple jederzeit mit dem Internet verbinden zu können. Zu den W-LAN-Basisstationen gehören unter anderem

– AirPort Express (99 Euro)
– AirPort Extreme (199 Euro)
– AirPort Time Capsule (299 Euro)

Auf was bei der Auswahl der günstigsten Preise für ein neues oder gebrauchtes MacBook zu achten ist

[sws_yellow_box box_size=”730″]Ein sehr wichtiger Punkt ist, dass die ganzen möglichen Angebote für den Kauf eines MacBooks verglichen werden. Nur auf diese Art kann aktuell der günstigste Preis für das gesuchte Produkt gefunden werden. Der Grund hierfür ist, dass sich die Angebote immer wieder verändern können, vor allem im Gebrauchtshop von Apple variieren die angeboten Preise dabei ständig, da einige der Notebooks verkauft wurden oder neue Produkte hinzukommen sind. [/sws_yellow_box]

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist es natürlich früh genug mit der Auswahl der Waren zu beginnen, um sich bei diesem Vorgang ausreichend viel Zeit lassen zu können. Nur somit können auch sicher alle Offerten verglichen werden. Ebenfalls sollte noch beachtet werden, dass besonders beim Kauf der gebrauchten MacBooks auf ihre Qualität und die möglichen Verschleißspuren geachtet werden.
Sollten diese Geräte mitunter in einem zu schlechten Zustand sein, lohnt es sich etwas mehr Geld auszugeben, um sich ein hochwertigeres Produkt zu sichern, dass entsprechend länger problemlos verwendet werden kann. Um den jeweiligen Zustand des Produkts ermitteln zu können, lohnt es sich die ganzen gebotenen Angaben im Netz durchzulesen und sich vor allem die aufgeführten Bilder anzuschauen. Da die Produkte aber meist vor dem verkauft generalüberholt wurden, kann bei diesen durchschnittlich mit einem guten Zustand gerechnet werden!



Bildquellen
Artikelbild: ©panthermedia.net Dominik Diesing

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die neusten Artikel jetzt per eMail!

Die aktuellsten Artikel per eMail! Probiere es jetzt aus - komplett kostenlos!