Windows 8 Release steht fest!

Windows 8 kommt bald Windows 8 kommt bald
Windows 8 kommt bald

Windows 8 kommt bald

Seit ein paar Monaten kann man nun schon die Windows 8 Beta-Version testen. Gerade durch diese Version sind einige User schon auf den Geschmack gekommen und wollen endlich die Final-Version auf ihrem Pc installieren. Das weiß auch Microsoft und hat nun endlich das Datum für das Windows 8 Release freigegeben.

Ab dem 26. Oktober kann man Windows 8 auf seinem Computer installieren und endlich im vollen Umfang nutzen. Windows 7 Nutzer können aber auch einfach ein Upgrade installieren. Preislich soll sich das neue Betriebssystem an den Windows 7 Versionen orientieren.

Das würde sich dann zwischen 89€ und 218€ einpendeln. Der Preis ist natürlich wieder vom Systemumfang abhängig. Anderen Quellen behaupten allerdings, dass das Systemupgrade von XP, Vista oder 7 auf das neue OS, lediglich um die 32 Euro kosten soll. Der Preis scheint also noch nicht ganz so klar zu sein.

Mit Windows 8 geht Microsoft ein Risiko ein!


Nun wo es ernst wird, fängt wohl sogar der Microsoft Chef Steve Ballmer an zu zweifeln. Immerhin hat er in verschiedenen Artikeln bereits geäußert, dass man mit Windows 8 ein hohes Risiko eingegangen wäre. Windows 8 soll vorrangig für Touch- und Tabletoberflächen konstruiert worden sein und wird sich damit auf einem speziellen Teil im Markt einordnen.

Der Homebildschirm wird wie ein Smartphone mit Apps optimiert und kann nach Belieben individuell gestaltet werden. Aber ganz so individuell ist es dann wohl doch wieder nicht. Zwar kann man auch auf einen üblichen Desktop zugreifen, erreicht den dann aber erst über eine Art „App“. Wer bisher immer einen „normalen“ Desktop genutzt hat, wird sich mit dieser Art wohl eher schlecht anfreunden können. Und damit geht Microsoft in der Tat das große Risiko ein, User zu vergraulen. Es gibt schon jetzt große Kritik an diesem Plan. Seit die Beta-Version auf dem Markt verfügbar gemacht wurde, haben schon viele User das neue System ausprobiert, getestet und beurteilt. Auf den ersten Blick scheinen sich viele Test nicht mit der neuen Optik anfreunden zu können.

Apps sind integriert

Apps sind integriert

Extra für das neue System hat Microsoft einen App Store entwickelt und bereits mit ein paar Applikationen gefüttert. Da der Windows-Store aber auch erst mit Windows 8 sein Debüt feiern wird, kann die Plattform noch nicht sehr viele Applikationen vorweisen.

Da sind dann wohl wieder die freien Entwickler gefragt, die Anwendung entwerfen und in dem Store zur Verfügung stellen. Für die meisten dürfte der Store also aktuell noch ziemlich unbefriedigend sein, denn mit rund 400 Anwendung ist noch nicht allzuviel an Inhalt vorhanden.

Da aber die Apps und damit auch der Windows Store die Grundlage für das ganze System ist, sollte dieser vor dem Release mit noch mehr Applikationen gefüllt werden. Jeder muss irgendwo anfangen – auch Microsoft. Wir sind da ganz zuversichtlich, dass sich hier bald wesentlich mehr Applikationen als Download finden lassen werden.


>>>Hier geht’s zum zweiten Teil…<<<


Bildquellen
Artikelbild: © panthermedia.net walter zerla
Oben-Links: © panthermedia.net walter zerla
Mitte-Links: © panthermedia.net Matthias Pahl

Dieser Artikel stellt keine Rechts-, Lebens- oder Gesundheitsberatung dar. Ich kann keine Garantie oder Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der gemachten Angaben übernehmen. Diese Schilderungen sind reine Erfahrungswerte und beruhen auf meinen persönlichen Erlebnissen und Einschätzungen. Dieser Artikel stellt nur meine eigene Meinung dar!