Lautsprechersysteme für Smartphones

Lautsprechersysteme für Smartphones

Lautsprechersysteme für SmartphonesWas hilft einem die größte und umfangreichste Musik-Bibliothek, wenn aus den eingebauten Lautsprechern des Smartphones zu wenig Leistung kommt? Diese kleinen Lautsprecher sind natürlich gut genug, um ein Telefonat zu führen, oder zur Videotelefonie – als mobiles Audio-System reichen sie aber häufig nicht aus. Lautsprechersysteme für Smartphones sind daher einer der beliebtesten Zubehörartikel für iPhone & Co.

Zum Glück gibt es auch einige mobile Lautsprechersysteme, die die Klangvielfalt und besonders die Lautstärke des eigenen Smartphones stark erhöhen können und so auch unterwegs einen Musikgenuss bieten, der vorher nur mit größeren Stereoanlagen oder PC-Lautsprechern möglich gewesen wäre. Ob per Audiokabel oder über Bluetooth mit dem Telefon verbunden – diese Lautsprecher können in der Regel mit Akku betrieben überall mit hin mitgenommen werden und verbrauchen nicht viel Platz im Gepäck. Grund genug für uns Lautsprechersysteme für Smartphones einmal näher anzuschauen.

[sws_yellow_box box_size=”640″]Quellen der Recherche
Computerbild
Canton Elektronik
Netzwelt GmbH [/sws_yellow_box]



Lautsprechersysteme

Durch den verwendeten Standard Bluetooth können Smartphones ganz einfach ohne Kabel oder Zubehör miteinander kommunizieren. Neben Maus, Tastatur oder Gamepad sind natürlich eben auch viele Lautsprecher damit ausgestattet. Ein Plus für die Mobiliät – allerdings sollte man im gleichen Atemzug nicht vergessen, dass die Lautsprechersysteme für Smartphones auch einen ganz eigenen Energiebedarf besitzen. Je nach Modell kann das schnell zu einem hohen Batterieverbrauch führen, wenn nicht ein interner Akku eingesetzt wurde.

Ohne zusätzliche Stromquelle an das Smartphone angeschlossene Lautsprecher können jedoch auch nur eine Lautstärke ähnlich der Kopfhörer erzeugen, batterie- oder akkubetriebene Geräte hingegen besitzen die Eigenschaft, die volle Bandbreite zusätzlicher Klangoptionen zu generieren. Grenzen setzen dabei eben nur der Batterieverbrauch und der Einfallsreichtum der Hersteller. Glücklicherweise gibt es bereits einige sehr sinnvolle und technisch versierte Geräte auf dem Markt, die mit Leichtigkeit die Klangqualität einer Stereo-Anlage imitieren können und so auch für unterwegs genau das gleiche Musikerlebnis ermöglichen, wie die fest installierten Geschwister.

Mobile Mini-Lautsprecher für Party-Musik – Test

Lautsprecher für Smartphones

Die Leistungsfähigkeit, Lebensdauer, Lautstärke und auch Anzahl der zu benutzenden Batterien hängt bei sämtlichen Modellen am Markt miteinander zusammen. Hier gilt es, die richtige Wahl zu treffen und zu entscheiden, wo die Prioritäten gesetzt werden sollen. So halten einige mit nur 4 AA-Batterien bis zu 20 Stunden aus, ohne dabei in ihrer Klangqualität nachzulassen. Andere überdauern ohne externe Stromquelle häufig nicht einmal einen Grillabend – besonders günstige akkubetriebene Modelle sind hier auffällig. So eine geringe Laufzeit wurde aber auch häufig geduldet, um höhere verzerrungsfreie Lautstärken und Frequenzbereiche zu ermöglichen, um so beispielsweise in der Küche, während des Kochens, einsetzbar zu sein und dabei andere laute Küchengeräusche zu übertönen.

Interessante Einstellungsmöglichkeiten bieten übrigens viele Lautsprechersysteme für Smartphones. So können einige dieser mobilen Lautsprechersysteme gleichzeitig als Wecker bzw. Standuhr verwendet werden, als zusätzliche Leuchtquelle dienen und, wenn eine besonders hohe Energiekapazität gegeben ist, helfen einige sogar dabei mit, während des Hörens gleichzeitig noch das Smartphone aufzuladen.

Die Koppelung über Bluetooth funktioniert zudem mit den meisten Lautsprechersystemen recht einfach. Nur gelegentlich kommt es zu Schwierigkeiten. Einige Modelle sind beispielsweise etwas schwerer für das Smartphone aufzufinden, haben etwa schwerer zu erkennende Namen im Bluetooth-Funkverkehr oder kommen mit Anleitungen, die den gesamten Prozess falsch wiedergeben. Was im Allgemeinen den Prozess sehr beschleunigt, ist das sogenannte Near Field Communication Protokoll, oder kurz NFC, über das Modelle von Nokia, Sony oder auch das Google Nexus verfügen und mit dessen Hilfe Gerät und Lautsprecher sich automatisch verbinden, ohne vorher einen Suchvorgang ausführen zu müssen.

Lautsprechersysteme für Smartphones kaufen

Lautsprechersysteme kaufenDie Auswahl bei den Lautsprechersysteme für Smartphones ist immens und in erster Linie, wie bei vielen anderen technischen Entscheidungen, kommt es darauf an, welche persönlichen Anforderungen man an das Gerät stellt. Während der Eine hauptsächlich Wert auf den Preis des Gerätes setzt, wird ein anderer sich mehr um die Klangqualität und die allgemeine Mobilität Gedanken machen.

Auch in Sachen Haltbarkeit und der Möglichkeit diese Geräte in freier Wildnis gefahrlos einzusetzen, gibt es von Lautsprechersystem zu Lautsprechersystem große Unterschiede. Hier muss zudem darauf geachtet werden, dass ein zu hoher Preis nicht mit verschiedenen billigen Zusatzfunktionen entschuldigt wird, sondern tatsächlich ein besseres Klangerlebnis bringt.

Es ist dabei auffällig, dass der Preis kaum einen Rahmen vorgibt, wie gut die Soundqualität des Geräts später sein wird. Es wird aber empfohlen hierbei mindestens 50 Euro auszugeben, für guten Klang und angemessene Funktionen mindestens 100 bis 120 Euro. In diesen Preiskategorien finden sich dann auch Modelle, die über mehr als nur die Bluetooth-Docking Funktion verfügen. Gute Modelle verfügen dazu häufig noch über Miniklinke- und USB-Anschluss und können auch von anderen Quellen, wie etwa einem USB-Stick aus mit Musik versorgt werden. So ausgerüstet kann der nächste Ausflug kommen und man kommt auch unterwegs in den unverfälschten Musikgenuss seiner eigenen Sammlung. Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte die verschiedenen Geräte am besten selbst einmal Probehören.



Bildquellen
Artikelbild: ©panthermedia.net Phovoi R.
Unten: ©panthermedia.net Andrey Armyagov

1 Kommentar zu Lautsprechersysteme für Smartphones

  1. Ich habe auch mit den preiswerten Bluetooth Speakern, die ja zahlreich als Deal verkauft werden ganz gute Erfahrungen gemacht.
    Will man aber wirklich guten Sound haben und nicht nur einfach nebenbei ein wenig Gedudel, dann muss man leider deutlich tiefer in die Tasche greifen.
    Die kann man dann auch mit auf die Wiese nehmen. Die preiswerten Lautsprecher würd ich eher zuhause lassen. :-)
    Gruß, Max

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die neusten Artikel jetzt per eMail!

Die aktuellsten Artikel per eMail! Probiere es jetzt aus - komplett kostenlos!