Yualo – VoIP-Anrufe über eine App | Yualo im App-Review

Yualo im Test auf SegaPro

Yualo jetzt auf SegaPro im App-Review. Telefonieren mit einer sicheren Verbindung zum günstigen Preis; das versprechen Apps für die sogenannte VoIP-Telefonie, bei der eine Verbindung über Computernetzwerke bzw. das Internet hergestellt wird. Die App Yualo ist eine der neusten Lösungen am Markt, die den Kunden so einen Service anbieten.

Anleitung und Fakten zur Yualo Applikation

Yualo Einrichten

Die Applikation Yualo, die von der Youtel GmbH in Hamburg entwickelt wurde, ist sowohl für Mobilgeräte von Apple als auch für Smartphones und Tablet-PCs mit Android kostenlos verfügbar und liegt momentan in der Version 2.2.3 vor. Dabei wird zur Benutzung mindestens iOS 6.0 oder Android 2.3.3 benötigt. Yualo kann kostenlos entweder aus dem App-Store oder aus dem Play-Google-Store herunterladen und auf dem eigenen Smartphone installiert werden. Wer über eine App zum Auslesen von QR-Codes verfügt, kann diese übrigens auch benutzen, um sich über die Website von Yualo direkt zum passenden Download-Portal weiterleiten zu lassen.

Nach der Installation trägt man nur noch die eigene Handynummer und eine Identifikationsnummer ein, die man vorher als SMS erhält. Ab dann ist die App komplett funktionsfähig und man kann mit dem kostenlosen Startguthaben den ersten Anruf tätigen.



Die unterschiedlichen Mobilfunknetze

Yualo Kosten und Tarife

Yualo Kosten und Tarife

Yualo bietet verschiedene Verbindungsarten für seine Benutzer an, um das Telefonieren sowohl von zuhause als auch unterwegs möglichst günstig oder sogar vollständig kostenlos zu gewährleisten. Die einfachste Verbindungsart ist dabei der VoIP-Anruf, bei dem die Anrufe über Internetprotokolle geleitet werden.

Über die Einstellungen der App kann man festlegen, ob eine Verbindung über ein bestehendes WLAN-Netzwerk oder über UMTS getätigt werden soll. Die zweite Möglichkeit zur Telefonie nennt sich Call-Through-Anruf. Dabei stellt Yualo zunächst eine Verbindung zu einem besonderen Telefonservice her, über den die Anrufe dann weitergeleitet werden. Call-Through-Anrufe sind hauptsächlich für Telefongespräche in andere Länder, beispielsweise von Deutschland nach Japan gedacht; funktionieren aber auch wenn beide Teilnehmer sich im gleichen Land befinden.

Die dritte Verbindungsart der App richtet sich dagegen hauptsächlich an Benutzer, die ihr Mobilfunkgerät auch als ihr primäres Telefon verwenden möchten. Über die Website von Yualo kann man sich eine eigene Festnetznummer zuteilen lassen, die von Freunden, Bekannten und Kollegen zum normalen Festnetzpreis angerufen werden kann. Yualo imitiert dabei einen normalen Festnetzanschluss – egal ob man sich zuhause befindet oder unterwegs.

Werbespot auf Türkisch

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBzcmM9IjovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9hYjFsY2VRNXUtMCIgaGVpZ2h0PSIzNDMiIHdpZHRoPSI2MDkiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCI+PC9pZnJhbWU+PC9wPg==

Yualo kostenlos? Yualo Kosten & Auflademöglichkeiten

Geld sparenBei der Installation und der generellen Nutzung von Yualo entstehen keine Kosten. Die App erlaubt sogar eine vollständig kostenlose Nutzung, wenn man nur mit Leuten telefoniert, die selber Yualo installiert und freigeschaltet haben. In diesem Fall fallen nur die normalen Kosten für die Internetbenutzung an.

Wer zusätzlich einen Anruf von Yualo zu einem Mobilfunk- oder Festnetzanschluss tätigen möchte muss zuvor ein Guthaben aufladen. Das geht ganz einfach, indem man im Einstellungsmenü auf den Punkt „Mein Konto“ geht und unter „Aufladen“ sowohl den gewünschten Betrag ab 5 Euro und die dazugehörige Zahlmethode auswählt.

Dabei kann man sowohl per Kreditkarte, Sofort-Überweisung, Paypal oder per Paysafe-Karte sein Wunschguthaben aufladen. Darüber hinaus sind bei einigen Verkaufsstellen wie beispielsweise Tankstellen bereits Yualo-Guthabenkarten erhältlich, deren Code man einfach nur eingeben muss, um das Guthaben zum Telefonieren aufzuladen.

Beim Telefonieren wird im Minutentakt abgerechnet. Wie hoch der Preis pro Minute ist hängt dabei von dem Land ab, in das man telefonieren möchte. Ein Anruf nach Deutschland kostet beispielsweise 2 Cent pro Minute, ebenso in die USA. Nach Japan muss man 3 Cent pro Minute bezahlen, ein Anruf in den Irak würde 15 Cent kosten. Die Preise hängen dabei von der Netzverfügbarkeit in den jeweiligen Ländern ab. In Industrieländern wie Deutschland und den USA mit einem breitgefächerten Telefon- und Mobilfunknetzwerk ist es für Yualo leichter sich einzuwählen, als in Regionen mit einem schlechteren Netz wie zum Beispiel der Antarktis, weshalb ein Anruf dorthin auch einen Minutenpreis von 1,20 Euro besitzt.

Bedienbarkeit von Yualo

Yualo Anrufen und Uebersicht

Yualo Anrufen und Uebersicht

Das Hauptmenü der App ist sehr einfach und übersichtlich aufgebaut. Es gibt nur zwei Buttons;„Anrufen“ und „Kontakte“. Wählt man den Punkt „Anrufe“ aus, kann man eine beliebige Nummer eingeben und sich verbinden lassen. Drückt man dagegen auf „Kontakte“, wechselt die App in das Kontaktmenü des Smartphones bzw. des Tablet-PCs, wo man einfach auf den Teilnehmer klicken braucht, den man anrufen möchte.

Beim Telefonat wird die Nummer, der Name des Teilnehmers und das Land, sowie die Kosten pro Minute angezeigt. Am unteren Display-Rand finden sich zudem ein Button zum Stummschalten, ein Button um den Hörer auszuschalten und ein kleines rotes Telefon, mit dem man ein Gespräch beenden kann. Tätigt man gerade keine Anrufe, kann man im Hauptmenü von Yualo noch seine bisherigen Verbindungen anschauen, sich über getätigte Zahlung und das verfügbare Restguthaben informieren oder in den Einstellungen beispielsweise die Gesprächslautstärke verändern oder festlegen, über welche Verbindung die App ein Telefonat aufbauen soll.

Fazit zur Yualo Applikation

Yualo

Yualo

Yualo ist eine kleine App, die sich auf ihre Kernfunktion konzentriert und den Benutzern nur das bietet, was sie auch wirklich erwarten: eine Möglichkeit, um überall und jederzeit einen kostengünstigen Anruf über VoIP zu organisieren. Die App ist schnell installiert, die Einrichtung geht schnell und man kann direkt loslegen, ohne sich erst lange Anleitungen durchlesen zu müssen. Lediglich die eigenen Yualo-Nummern, die man von dem App-Anbieter per Zufallsprinzip zugeordnet bekommt, ist ein kleiner Kritikpunkt, da die Nummern länger als gewöhnliche Telefonnummern sind und sich auch nicht vom Benutzer ändern lassen. Davon abgesehen ist das Telefonieren mit Yualo aber sehr praktisch und die Gesprächsqualität ist für einen VoIP-Anruf gut und stabil.

Abgesehen davon hat man als Benutzer immer die Kontrolle über die Kosten, da man im Vorfeld sein Guthaben in Wunschhöhe aufladen und seine Telefonate dann entsprechend lang oder kurz gestalten kann, ohne sich um Folgekosten Sorgen machen zu müssen. Wenn das Guthaben ausläuft, wird ein akustisches Signal eingeschaltet, sodass man selber entscheiden kann, ob man noch mal sein Guthaben aufladen möchte. Zudem kann man auch während des Anrufs immer sehen, wie viel Cent pro Minute vom aktuellen Telefonguthaben abgezogen werden.

Auch sehr positiv ist übrigens die Tatsache, dass man kostenlos mit anderen Yualo-Benutzern telefonieren kann und das sowohl vom Smartphone, einem Tablet-PC oder auch einem normalen PC mit Internetverbindung umsetzen kann. Auf diese Weise wird den Nutzern eine bessere Flexibilität im Umgang mit der App geboten, sodass sie sowohl von zuhause als auch beispielsweise in der Bahn von der App profitieren können.

Für Neukunden und Unentschlossene bietet Yualo noch einen kleinen Bonus in Form eines Mini-Startguthabens an. Direkt nach der Freischaltung werden dem Konto 20 Cent gutgeschrieben, mit denen man die App beispielsweise für ein zehnminütiges Gespräch nach Deutschland ausprobieren kann. Wenn Yualo von sich überzeugen kann, steht es jedem frei, sich weitere Beträge aufzuladen und die App zum künftigen Telefonieren in über 80 Länder zu benutzen. Wir von SegaPro finden Yualo gelungen. Wie ist deine Meinung dazu? Yualo kannst Du für dein Android-Gerät hier über Google play herunterladen oder für Apple-Endgeräte hier beim App Store.



Bildquellen
Artikelbild: © panthermedia.net / paffy
Mitte-Links: © panthermedia.net / Robert Stranka

 

Yualo – VoIP-Anrufe über eine App | Yualo im App-Review
Artikel bewerten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Vielen Dank für Ihre Auswahl!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück

Die neusten Artikel jetzt per eMail!

Die aktuellsten Artikel per eMail! Probiere es jetzt aus - komplett kostenlos!