Top 3 Kopfhörer

Welche sind besser? Welche sind besser?
Welche sind besser?

Welche sind besser?

Nicht erst seit der stattfindenden “Hipster-Bewegung”, dank der Jugendliche bevorzugt mit Kopfhörern herumlaufen, sind diese in den USA, in Europa, sowie auf der ganzen Welt beliebt.

Mit eigenen Headphones gelingt es, situationsunabhängig und trotz Umgebungslärms mit seiner Lieblingsmusik in eine eigene Welt zu entfliehen.

Sowohl junge Schüler als auch gestandene Manager sieht man so in ihren Pausen oder nach getaner Arbeit mit “Stereoanlagen am Kopf”, aus denen Rock, Pop, Jazz, Rap und Co. herausdröhnen. Die ersten Innovationssprünge diesbezüglich gab es Ende des 20. Jahrhunderts, zum Beispiel als Bose, auch heute noch eine der erfolgreichsten und beliebtesten Kopfhörer und Surround-Sound Systementwickler, 1986 die ersten Ohrhörer mit integrierter, aktiver Geräuschunterdrückung herstellte. Einen weiteren Innovationssprung gab es in den 90ern, nämlich als Bluetooth für die Kopfhörer-Industrie entdeckt wurde. Seitdem sind kabellose Kopfhörer immer stärker im Vormarsch.



Monster Beats by Dr. Dre Solo vs. Studio – Unboxing & Review (deutsch)

Welche Vorteile bringen Kopfhörer?

Der erste wichtige Punkt ist, dass man durch das Hören mit Kopfhörern nicht auf andere Leute oder Musikgeschmäcker achtgeben muss.

Man kann ganz einfach die Musik in der Lautstärke wählen, die man will. Zwar hört man bei großer Lautstärke oftmals noch, was die neben einem sitzende Person hört. Diese Probleme gibt es aber vorallem bei günstigeren Modellen, aber auch bei offenen Kopfhörern.

Bei solchen bleibt die akustische Verbindung zwischen der Außenwelt und dem Sound der Kopfhörer bestehen. Allerdings werden immer weniger solcher Modelle hergestellt, da selbst Jugendliche auf diese Qualität achten. Viel größerer Beliebtheit erfreuen sich geschlossen gebaute Kopfhörer wie zum Beispiel von Beats by Dr. Dre, Sony oder Bose. Bei diesen Marken kann man außerdem sichergehen, sich ausschließlich Qualitätsprodukte anzueignen. Zwar sind diese durchaus etwas teurer als, beispielsweise “AKG” – Kopfhörer, vom Design und dem Musikvergnügen spielen sie allerdings in einer eigenen Liga. Im Gegensatz zu In-Ears ist die Geräuschabschottung von der Außenwelt um ein Vielfaches besser. Außerdem sind Kopfhörer aufgrund des angenehmen Tragekomforts beliebter.

Bose AE2 Review Kopfhörer [German]

Welche Marken sind zu empfehlen ?

Wie bereits erwähnt, sind vorallem “Beats”, “Sony” und “Bose” Kopfhörer aufgrund des Aussehens, der Passform und der Qualität sehr beliebt.

Außerdem bieten diese Marken unterschiedlichste Modelle für den individuellen (Musik-) Geschmack. Beats by Dr. Dre stellt die Modelle “Solo”, “Mixr”, “Pro”, “Executive” und “Studio” bereit.

All diese sind sehr zu empfehlen, allerdings nicht für jeden Geldbeutel geeignet. Sony Headphones schweben in ähnlichen Preissphären, sind allerdings vom Design her auch einzigartig. Welche Wahl man trifft, ist wahrscheinlich Geschmackssache. Kopfhörer der Marke Bose sollten auch noch erwähnt sein. Die “QietComfort” – Linie ist nämlich von der Qualität her, sprich Klarheit des Sounds, Beibehaltung der Qualität sowohl bei niedrigen als auch großen Lautstärken, als auch des Komforts einzigartig. Allerdings bezahlt man für die wirklich exklusiven Modelle schon mal um die 350 Euro.



Artikelbild Oben: ©panthermedia.net CandyBox Images

Top 3 Kopfhörer
Artikel bewerten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die neusten Artikel jetzt per eMail!

Die aktuellsten Artikel per eMail! Probiere es jetzt aus - komplett kostenlos!