Studieren im Ausland

Freundschaften inklusive

Studien-Kontakt-Reisen Studien-Kontakt-Reisen

Nach dem Abitur träumen viele ehemalige Schülerinnen und Schüler davon im Ausland zu studieren. Dabei lernen Sie das Land, die Kultur und die Mentalität der Menschen in den jeweiligen Ländern kennen. Lässt sich der Traum realisieren, holt die Realität die Studenten aber oft unsanft ein. Sie stellen fest, dass sie kaum Zeit finden, um die Eigenheiten des Landes zu entdecken und viele Sehenswürdigkeiten zu besuchen. Es gibt allerdings auch Programme wie die Studien-Kontakt-Reisen, bei denen bewusst darauf geachtet wird, dass die Studenten möglichst viel erleben und kennenlernen können.

Studien-Kontakt-Reisen

Studien-Kontakt-Reisen

Entdeckungsreise mit anderen Studenten

Die Defizite eines regulären Studiums im Ausland fangen sogenannte Studien-Kontakt-Reisen auf. Die Studentinnen und Studenten erleben hierbei gemeinsam mit anderen Universitätsbesuchern die Vorzüge, die Ihnen das Land bietet.

Zusammen besuchen Sie die Hauptstadt oder bekannte Plätze, erleben die Einwohner in ihrem Alltagsleben und entdecken kulturelle Highlights der Region.



Abgesehen davon haben diese Studienreisen einen sozialen Aspekt. Die Studenten lernen andere Kommilitonen kennen und haben die Gewissheit, dass sich in der Nähe zu ihrem Studienort andere Menschen aus ihrem Herkunftsland aufhalten. Somit festigen die Reisen den Zusammenhalt unter den Studierenden insgesamt und ist auch für die eigene Geusndheit ideal, weshalb sogar einzelne Krankenkassen auf das Angebot der Studien-Reisen verweisen.

Bleibende Erinnerungen durch Studien-Kontakt-Reisen

Spannende und vielseitige Ausflugsreisen werden von den Veranstaltern der Studien-Kontakt-Reisen organisiert. Die Erlebnisse verbinden die Studenten dabei mehr mit dem Land, in dem Sie vorübergehend leben. Hierdurch haben sich in der Vergangenheit bei vielen Hochschulabsolventen bereits mehr Erfolge bei der Umsetzung ihrer Studienziele gezeigt. Sie identifizieren sich mit dem Studienort und sind mit Leidenschaft bei der Sache.

Häufig geben ehemalige Universitätsbesucher und Studienreisende im Nachhinein an, dass es ihnen viel Freude bereitet hat, gemeinsam mit anderen Studenten das Land zu entdecken. Zusammen mit den Teilnehmern haben sich im Anschluss sogar Lerngruppen gebildet, die zu einem erfolgreichen Studiensemester beigetragen haben. Nicht selten haben diese Kontakte auch dann noch überdauert, wenn die Studenten zurück in ihre Herkunftsländer gegangen sind.

Mögliche Modelle von Studien-Kontakt-Reisen

Für die Reisen von Studenten im Ausland sind unter anderem folgende Angebote verfügbar.

  • Rundreisen durch das Land
  • Städtereisen
  • Urlaubsreisen

Außerdem ist es möglich in andere Länder zu reisen und diese gemeinsam mit anderen Studierenden zu entdecken. Ein besonderes Augenmerk wird von dem Veranstalter in der Regel auch darauf gelegt, dass dem kulturellen Aspekt bei allen Reisemodellen ein hohes Maß an Bedeutung zukommt.

Abenteuer Studienreisen

Abenteuer Studienreisen

Vorteile von Studienreisen für die Studenten

Für die Hochschulabsolventen bieten die Reisen in Form von der Studien-Kontakt-Reise einige Vorteile.

  • Neue Kontakte zu anderen Studentinnen und Studenten
  • Identifikation mit dem Studienort und -land
  • Bleibende Erinnerungen an die Erlebnisse
  • Oftmals höhere Erfolge beim Studium
  • Kulturelles Erleben der Eigenheiten und Mentalität der Einwohner

Diese und viele weitere Punkte sprechen für eine Studenten-Kontakt-Reise. Hierbei lernen die Teilnehmer immerhin nicht nur die Region rund um die Universität kennen, sondern entdecken auch entlegene Regionen mit Sehenswürdigkeiten.

Bei abenteuerlichen Aktivitäten lernen sie dagegen einen neuen Zusammenhalt mit den anderen Studenten aus vielen Ländern kennen und schätzen. Diese bleibenden Erinnerungen lassen sie mit einem Lächeln an die Studienzeit zurückdenken.

Nicht blind vertrauen – den geeigneten Veranstalter finden

Einen guten Anbieter für Studien-Kontakt-Reisen wie unter skr.de zu sehen, finden Studenten auf verschiedenen Wegen. Einige Veranstalter haben Werbemittel an den Universitäten ausgelegt. Am häufigsten wird für die Suche aber das Internet genutzt. Bei dieser Form der Recherche haben die Universitätsbesucher die Möglichkeit, von den Bewertungen anderer ehemaliger Reiseteilnehmer zu profitieren. Hierbei wird oftmals die Betreuung der Studenten ebenso bewertet, wie die Erlebnisse während der Reise.

Neben der Landeserkundung in der Freizeit sollten übrigens auch kulturelle Ereignisse ausreichend Platz in dem Reiseablauf finden. Zudem wird bei den Beurteilungen der Reiseveranstalter bewertet, ob das Preis-Leistungs-Verhältnis bei den Studien-Kontakt-Reisen ausgewogen ist. Weitere Anhaltspunkte für die Vertrauenswürdigkeit des Reiseveranstalters bieten Auszeichnungen auf der Webseite. Handelt es sich um einen Onlineshop, der die Buchung und Bezahlung über das Internet zulässt, kann das Siegel „Trusted Shop“ ein Merkmal sein, das für einen seriösen Shop steht.

AEGYPTEN : EINE STUDIENREISE VON KAIRO BIS ABU-SIMBEL



Fazit

Studien-Kontakt-Reisen bieten den Studentinnen und Studenten viele Vorteile, die das Studium im Ausland weitaus attraktiver gestalten können. Hierdurch haben die Hochschulabsolventen die Möglichkeit dem Alltag zu entfliehen und das Land von einer anderen Seite kennenzulernen. Mit dem richtigen Reiseveranstalter ist ein sorgloser Aufenthalt möglich und bleibende Erinnerungen an spannende Tage sind garantiert.

Bildquellen
Artikelbild: © panthermedia.net / liv friis-larsen
Mitte: © panthermedia.net / Phovoi R.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die neusten Artikel jetzt per eMail!

Die aktuellsten Artikel per eMail! Probiere es jetzt aus - komplett kostenlos!