Standmixer für die Küche

Darauf müssen Sie beim Kauf achten

Standmixer für die Küche Standmixer für die Küche

Standmixer Test & Review

Standmixer sind für die Zerkleinerung von saftigen Obst und Gemüse sowie für die Zubereitung von Mixgetränken, köstlichen Milchmixgetränken, Fruchtmus, Smoothies, Dressings und dergleichen geeignet. Ein Standmixer für die Küche spart nicht nur enorm Zeit, auch die Variationsmöglichkeiten sind so vielfältig, dass man der Fantasie und Kreativität freien Lauf lassen kann.

Standmixer für die Küche

Standmixer für die Küche

Die Auswahl an Standmixer ist fast unüberschaubar. Geräte von sehr billig bis zur recht hohen Preisklasse – alles ist am Markt vertreten. Unterschiedliche Farben und Designs, vom einfachen Kunststoffmixer bis hin zum großen Edelstahlstandmixer für die Gastronomie, dazu kommen verschiedene Zubehöre, wie zum Beispiel ein Filter für klaren Saft.

Handelsübliche Standmixer bestehen entweder aus Kunststoff oder gebürsteten Aluminium.

Dazu kommt der abnehmbare Mix- beziehungsweise Messbecher, der entweder auch aus Kunststoff oder aus extrem kratzfestem Glas besteht. Die Füllmenge beträgt bei fast allen Modellen zwischen 1,2 und 1,5 Liter.

Worauf beim Kauf zu achten ist

Wer sich für dieses durchaus praktische Küchengerät entscheidet, sollte beim Kauf einige Punkte und Überlegungen in die Kaufentscheidung einfließen lassen. Billige Geräte sind nicht generell abzulehnen, sie sind für einfaches Zerkleinern oder Pürieren durchaus geeignet. Während professionelle Geräte Eisklumpen in mundgerechte, kleine Stückchen zerkleinern, können die einfachen Standmixer mit festen Konsistenzen nicht mithalten.

Deshalb gilt es bereits vor dem Kauf ganz genau zu überlegen, was mit dem Standmixer zubereitet werden soll. Ob günstigeres oder teures Gerät, eines sollten beide haben: Eine praktische und notwendige Standfestigkeit. Moderne Standmixer sind deshalb mit Saugnäpfen ausgestattet. Qualitativ hochwertige Standmixer verrutschen auch bei höchster Geschwindigkeitsstufe nicht.

Große Qualitätsunterschiede sind bei den Messern bemerkbar. Die Messer müssen von besonders hoher Qualität sein und sehr scharf. Nur dann funktioniert die Zerkleinerung von Eisstückchen. Verschiedene Geschwindigkeitsstufen einstellen, ist bei einfachen als auch bei funktionelleren Geräten möglich. Besonderes Augenmerk sollte beim Kauf auf die Reinigung gelegt werden. Alle Teile müssen sich leicht abnehmen und mit Wasser oder in der Geschirrspülmaschine reinigen lassen.

Einfacher Standmixer im Vergleich zu professionellen Geräten

Neben der einfachen Reinigung und der Qualität der Messer punkten professionelle, höherpreisige Geräte mit verschiedenen Zusatzfunktionen. So sind diese Standmixer etwa mit einem Filter ausgestattet, der zum Beispiel Kerne oder die Schale von den Früchten zurückhält. Der Filter sollte im Idealfall wieder leicht zu entfernen und zu reinigen sein. Das Resultat eines Standmixers mit Filter sind besonders klare Säfte und cremige Milchshakes.

Ein leistungsstarker Standmixer lässt sich auch von verschiedenen Konsistenzen nicht beirren. Gute Standmixer mit einer Leistung von 500 bis 750 Watt schaffen 4000 bis 10 000 Umdrehungen pro Minute.Während zwar bei guten, aber dennoch einfacheren Geräten die Geschwindigkeit je nach Konsistenz manuell eingestellt werden muss, so regulieren die modernsten Geräte dank Sensorelektronik die Geschwindigkeit je nach Widerstand der unterschiedlichen Zutaten vollautomatisch. Diese vollautomatische Regulierung schützt vor Überhitzung und vor Überlastung.

Bei Eiswürfeln, die ja eine sehr feste Konsistenz aufweisen, beginnt der Standmixer ganz langsam und steigert erst nach und nach den Umdrehungswert. Dadurch werden die Messer vor einer erhöhten Abnutzung und der Motor vor Überhitzung geschützt. Für noch mehr Schutz sorgt die integrierte Schutzschaltung, die in einigen Standmixern vorhanden ist.

Es gibt, wie schon erwähnt, eine Menge von Hersteller für Standmixer. Wenn man sich aber ein professionelles Gerät zulegen möchte, ist der Profi-Standmixer von Vitamix eine bekannte Möglichkeit, den man einfach im Internet bestellen kann. Seiten gibt es dazu genug, Unteranderem gehört diese dazu www.perfektegesundheit.de/shop/product_info.php?products_id=1686. Letztendlich sollte es aber auf die Verwendung in der Küche ankommen; danach richtet sich dann auch der passende Standmixer. In jedem Fall sollte man die verschiedenen Mixer vergleichen und bei unterschiedlichen Shops gucken.

leckere Smoothies

leckere Smoothies

Standmixer erleichtern die Arbeit in der Küche

Schnell und einfach lassen sich köstliche Speisen mit dem Standmixer zubereiten. Im Handumdrehen gelingen gesunde Smoothies, Eiscreme, ein gesunder Babybrei und genauso schnell sind Kräuter zerkleinert oder ein Milchshake zubereitet. Mit leistungsstarken Geräten und scharfen Messern wird außerdem mühelos Eis zerkleinert.

Standmixer Smoothie Maker sind nicht nur vom Design sehr ansprechend, sie sind perfekt durchdacht konstruiert. Der Füllbehälter kann gleichzeitig als Trinkbecher verwendet werden, bei vielen Modellen ist der Messbecher mit einem praktischen Deckel und einer Autohalterung für unterwegs serienmäßig ausgestattet. Eine Besonderheit ist die Selbstreinigung. Dazu wird Wasser und ein handelsübliches Reinigungsmittel in den Behälter gegeben und eingeschaltet. Rezepte gibt es zu Hauf, hier können Sie schon einmal eine kleine Auswahl finden: http://www.kuechengoetter.de/rezepte/gerichttyp/Shakes-Smoothies/102.html

Zur Herstellung von Suppen und Saucen gibt es Standmixer mit Kochfunktion. Dazu werden die Zutaten einfach in den Blender gefüllt und das gewünschte Programm gewählt. Besonders praktisch, weil während des gesamten Kochvorganges kein Umrühren mehr notwendig ist. Diese Art der Geräte eignen sich hervorragend zur Zubereitung von Saucen, Smoothies und Cocktails.

Fazit

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass preisgünstige, einfache Kunststoffgeräte mühelos Obst und Gemüse einwandfrei zerkleinern. Wer jedoch klare Säfte oder Crushed-Ice regelmäßig erzeugen möchte, dem kann ein höherpreisiger, qualitativ hochwertiger Standmixer für die Küche dringend empfohlen werden. Vorsicht geboten ist bei den Kunststoffbehältern. Heiße Suppen oder das heiße Wasser der Spülmaschine kann zu einer Schädigung des Kunststoffbehälters führen und gesundheitsschädigende Kunststoffpartikel freisetzen.

Bildquelle
Bild oben: © panthermedia.net / Dzinnik Darius
Bild mitte: © panthermedia.net / jongjai jongkasemsuk