Sechs Traumsymbole & ihre überraschende Bedeutung

Träume | © Bildagentur PantherMedia / Oliver Hoffmann Träume | © Bildagentur PantherMedia / Oliver Hoffmann

Die Traumdeutung hat bereits eine langjährige Geschichte und ist immer wieder spannend. Seit Menschengedenken versuchen wir, die Bedeutung unserer Träume zu ergründen. Die eigentlichen Botschaften hinter einem Traum, einem Bild und einem Symbol stellen sich dabei oft als äußerst komplex heraus. Unsere Träume lassen sich zum Teil nur mithilfe von Symbolen konkretisieren und über die Traumdeutung gelingt die Entschlüsselung einzelner Traumsymbole; wir kommen damit der Bedeutung Ihres Traumes ein ganzes Stück näher. Im folgenden Beitrag nehmen wir uns 6 Traumsymbole vor und werfen einen Blick auf ihre Bedeutung.

Traumsymbole richtig deuten

Tatsächlich ist es überraschend, was eigentlich hinter den Bildern und Symbolen unserer Träume steckt. Viele kommen mit der Bedeutung, die eigentlich hinter einem Symbol steckt, gar nicht zurecht. Eingangs sei dabei erwähnt, dass wir im Hinblick auf die Symbole und Traumsymbole auf die abstrakte Subjektebene übergehen und wir als Quelle unserer Recherchen die bekannten Traumsymbole von traeumen.org genutzt haben.

Neben den anderen Plattformen im Netz empfinden wir diese Seite als die Beste in dem Bereich. Träumen Sie beispielsweise vom Fliegen, verweist traeumen.org auch auf der Subjektebene auf eine der größten menschlichen Sehnsüchte, die wir uns nur im Traum wirklich erfüllen können. Das Fliegen symbolisiert dagegen Zustände von Kontrolle bis hin zur Ekstase und kann auch als kreativer Gedankenpflug gedeutet werden. Sehr interessant!

[easyazon_image align=”center” height=”500″ identifier=”3868200533″ locale=”DE” src=”https://www.segapro.net/wp-content//418JJ9fAG9L.jpg” tag=”segapro-21″ width=”309″]

Haben Sie von Ihrem Chef geträumt?

Diese Art der Träume verweisen auf eine eher gespaltene Einstellung zu Autoritäten. Vielleicht geht der Träumer mit seinen eigenen Lebensaufgaben eher nachlässig um oder lässt sich wenig Raum für Ideen und Kreativität. Bedenken Sie, auf der Objektebene verweist der Chef im Traum womöglich auf einen existierenden Konflikt mit Ihrem Vorgesetzten. Viele spielen in Gedanken schon die möglichen Verhaltensweisen durch, wie Sie bei dem nächsten Streit und in schwierigen Situationen reagieren oder mit Kritik umgehen.

Traumsymbol – Kuss

Auf der Subjektebene steht der Kuss in direkter Verbindung zu körperlichem Kontakt und Liebe. Wir verbinden mit einem innigen Kuss unsere geheimen Leidenschaften. Küssen Sie im Traum eine andere Person auf den Mund, ist es möglich, dass Sie unterbewusst mit ihr in Kontakt treten möchten. Ein Zungenkuss verstärkt diese menschliche Neugierde. Darüber hinaus ist es möglich, dass wir über Küsse eine intuitive Anziehungskraft auf eine bestimmte Person ausbalancieren, die Sie sich in dieser Form im realen Leben nicht eingestehen.

Traumsymbol – Keine Angst vorm Tod!

Für viele Menschen ist der Tod ein furchterregendes Traumsymbol. Doch zumeist steht der Tod nicht immer in Verbindung mit dem Ableben einer Person, sondern vielmehr mit dem Abschied von Anteilen Ihrer Persönlichkeit oder von bestimmten Gewohnheiten. Sie möchten sich vielleicht neu entwickeln, einen Neuanfang starten. So stellen sterbende Personen in unseren Träumen vielmehr Eigenschaften und bestimmte Anteile von Vergangenem dar. Sie symbolisieren das, was wir hinter uns lassen. Darüber hinaus kann das Sterben auch ein Zeichen für ein falsches Selbstbild sein.

Traumsymbol: Naturkatastrophen

Träumen Sie von Naturkatastrophen, verweisen diese Symbole zumeist auf eine psychische Erschütterung. Der Sturm symbolisiert Ohnmacht und Angst. Sie drehen sich im Kreis. Im Traum werden wir dazu aufgefordert, über diese Symbole den katastrophalen Kreis zu verlassen bzw. aus einem Teufelskreis auszubrechen. Träumen Sie von Überschwemmungen und Überflutungen, kann dies direkt auf eine Form der Überforderung mit den eigenen Gefühlen hinweisen. Darüber hinaus symbolisieren Erdbeben Verunsicherung und das Leben, das ins Wanken geraten ist. Bedenken Sie, dass auf der Objektebene der Traum von den Naturkatastrophen immer die reale Angst vor einer Katastrophe und den urwüchsigen Kräften der Natur symbolisiert.

Traumsymbol – das weite Meer

Viele Menschen berichten davon, dass Sie immer wieder von der Weite des Meeres träumen. Doch welche Bedeutung steckt dahinter? Schwimmen Sie im Wasser und im Meer, kann dies darauf hindeuten, dass Sie sich mit Ihren eigenen Gefühlen verbunden fühlen. Darüber hinaus steht das Meer für den Ursprung des menschlichen Daseins.

Experten verraten: Wann träumen wir?

Im Prinzip verarbeiten wir Menschen in unseren Träumen das Erlebte. Der Großteil der Träume ereignet sich in der so genannten REM-Schlafphase – diese Phase ist gekennzeichnet durch ein besonders schnelles Augenrollen und eine Erhöhung des Pulsschlags. An den Großteil unserer Träume können wir uns nicht erinnern, andere sind noch fest in unseren Gedanken, wenn Sie am nächsten Morgen aufwachen. Es sind zumeist die Träume, aus denen Sie schlagartig erwachen, die ein irritiertendes Gefühl erzeugen.

Psychotherapeut Dr. Karl Werner Erhardt warnt vor der einheitlichen Deutung von Traumsymbolen: “Es gibt keine Symbole, die für alle gleich sind”. Er spricht vielmehr von einer Botschaft, die unser Unterbewusstsein sendet und Gedanken, die Sie im realen Leben noch nicht wirklich verarbeitet haben. Er rät zur individuellen Traumdeutung, die im Hinblick auf die eigene Person, die Ängste, das Leben und die Herausforderungen Sinn macht.

http://www.bild.de/10um10/2013/10-um-10/hitliste-um-zehn-traumsymbole-und-ihre-bedeutung-30812600.bild.html
http://web.de/magazine/gesundheit/traeume-deuten-30716474