Samsung Galaxy S2 | Vorgänger zum S3 günstig kaufen!

Samsung Galaxy S2 kaufen?! Samsung Galaxy S2 kaufen?!
Samsung Galaxy S2 kaufen?!

Samsung Galaxy S2 kaufen?!

Samsung’s neues Smartphone Samsung Galaxy S3 ist definitiv beeindruckend; mit allen Daten und Fakten. Es überzeugt nicht nur mit der Displaygröße, der Schnelligkeit und dem attraktiven Design, sondern hält vor allem auch, was es verspricht und ist momentan vielleicht sogar das angesagteste Smartphone auf dem Markt.

Jedoch stellt sich auch die Frage, ob der große Preisunterschied zum Vorgänger Galaxy S2 gerechtfertigt ist und sich diese Investition lohnen würde. So findet man den Vorgänger Samsung Galaxy S2 schon für knapp 330 Euro, wobei man für das neue Top Model Galaxy S3 über 450 Euro zahlen muss. Könnte sich also der Kauf vom Galaxy S2 doch noch lohnen?

Galaxy S2 vs. Galaxy S3

Unterschiede S2 und S3

Die wichtigsten Neuerungen beim Samsung Galaxy S3 ist der Vierkern-Prozessor. Genau wie bei Computer Herstellern, versuchen auch die Smartphone Hersteller mit Leistung zu überzeugen.

Jedoch stellt sich jeder Otto-Normalverbraucher die Frage, ob er solch einen schnellen Prozessor bei einem Smartphone überhaupt benötigt. Dies ist ein Thema, worüber sich die meisten Experten nicht einig sind.

Fakt ist jedoch, dass die wenigsten Anwendungen tatsächlich 4 Kerne brauchen werden und sich daher die Investition eigentlich nur für Technik Enthusiasten lohnen könnte. Man spürt einen Leistungsunterschied nur bei sehr aufwändigen High-End Spielen und bei einigen Video Daten – die Performance ist jedoch auch beim Samsung Galaxy S2 mit den zwei Kernen ausgezeichnet. In Sachen Zukunftssicherheit bietet das S3 natürlich deutliche Vorzüge, dennoch ist die Preisdifferenz nicht gerechtfertigt.

Das neue Android auf dem S2 und S3

Das neue Android auf dem S2 und S3

Neben dem Galaxy S3 kommt immerhin auch der Nachfolger S2 mit dem neuesten Android 4 Betriebssystem nach Hause.

Wer sich das S3 also nur wegen einem neueren Betriebssystem holen würde, der kann ebenso auf das S2 zurückgreifen. Als große Erneuerung wurde beim S3 übrigens die bessere Kamera gehandelt.

Doch jüngste Tests haben allerdings bewiesen, dass das Galaxy S2 diesem praktisch in nichts nachsteht. Es kann genau so gut überzeugen, wie die Kamera vom Nachfolgemodell. Preislich liegt das Galaxy S2 bei ca. 330€ und ist somit 120€ günstiger als das S3. Da sollte es gut überlegt sein, ob man aufgrund von einigen Verbesserungen das Nachfolgemodell kaufen will.

Samsung Galaxy S2 Update ICS Android 4.0.3

Fazit: Da das Samsung Galaxy S2 vor der Erscheinung des neuen Models Galaxy S3 in den meisten Rankinglisten als bestes Handy gehandelt wurde, kann man den S2 bedenkenlos empfehlen.

Das größere Display, die etwas bessere Akku Leistung, der schnellere Prozessor und die neueste Technologie sprechen aber natürlich für den neuen Galaxy S3. Jedoch darf man hier nicht vergessen, dass in keinem Punkt der neue S3 dem Vorgänger weit überlegen ist.

Dies erkennt man auch, wenn man die meisten Smartphone Rankinglisten im Internet genauer betrachtet. Das Galaxy S2 wird immer noch als zweit-bestes Smartphone, gleich hinter dem neuen Galaxy S3 gehandelt. Für Smartphone-Kenner liegt es also auf der Hand, mit dem Samsung Galaxy S2 nicht verkehrt machen zu können. Es bietet alles, was ein Smartphone haben muss. Schnelligkeit, ein super Display, eine überzeugende Kamera und vor allem das neueste Betriebssystem ist auch verfügbar.

>>>Samsung Galaxy S2 hier günstig kaufen*<<<

Somit ist der Samsung Galaxy S2 eine absolute Kaufempfehlung der Redaktion und derzeit ein absolutes Schnäppchen. Wer aber in seiner Brieftasche noch 120 Euro übrig hat, der kann für den kleinen Aufpreis auch das neuste Model kaufen.

Dieser Artikel stellt keine Rechts-, Lebens- oder Gesundheitsberatung dar. Ich kann keine Garantie oder Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der gemachten Angaben übernehmen. Diese Schilderungen sind reine Erfahrungswerte und beruhen auf meinen persönlichen Erlebnissen und Einschätzungen. Dieser Artikel stellt nur meine eigene Meinung dar!

Bildquellen
Artikelbild: ©panthermedia.net Erol Alis
Mitte-Links: © panthermedia.net Janina Dierks

Samsung Galaxy S2 kaufen?!

Samsung Galaxy S2 kaufen?!

Samsung’s neues Smartphone Samsung Galaxy S3 ist definitiv beeindruckend; mit allen Daten und Fakten. Es überzeugt nicht nur mit der Displaygröße, der Schnelligkeit und dem attraktiven Design, sondern hält vor allem auch, was es verspricht und ist momentan vielleicht sogar das angesagteste Smartphone auf dem Markt.

Jedoch stellt sich auch die Frage, ob der große Preisunterschied zum Vorgänger Galaxy S2 gerechtfertigt ist und sich diese Investition lohnen würde. So findet man den Vorgänger Samsung Galaxy S2 schon für knapp 330 Euro, wobei man für das neue Top Model Galaxy S3 über 450 Euro zahlen muss. Könnte sich also der Kauf vom Galaxy S2 doch noch lohnen?

Galaxy S2 vs. Galaxy S3

Unterschiede S2 und S3

Die wichtigsten Neuerungen beim Samsung Galaxy S3 ist der Vierkern-Prozessor. Genau wie bei Computer Herstellern, versuchen auch die Smartphone Hersteller mit Leistung zu überzeugen.

Jedoch stellt sich jeder Otto-Normalverbraucher die Frage, ob er solch einen schnellen Prozessor bei einem Smartphone überhaupt benötigt. Dies ist ein Thema, worüber sich die meisten Experten nicht einig sind.

Fakt ist jedoch, dass die wenigsten Anwendungen tatsächlich 4 Kerne brauchen werden und sich daher die Investition eigentlich nur für Technik Enthusiasten lohnen könnte. Man spürt einen Leistungsunterschied nur bei sehr aufwändigen High-End Spielen und bei einigen Video Daten – die Performance ist jedoch auch beim Samsung Galaxy S2 mit den zwei Kernen ausgezeichnet. In Sachen Zukunftssicherheit bietet das S3 natürlich deutliche Vorzüge, dennoch ist die Preisdifferenz nicht gerechtfertigt.

Das neue Android auf dem S2 und S3

Das neue Android auf dem S2 und S3

Neben dem Galaxy S3 kommt immerhin auch der Nachfolger S2 mit dem neuesten Android 4 Betriebssystem nach Hause.

Wer sich das S3 also nur wegen einem neueren Betriebssystem holen würde, der kann ebenso auf das S2 zurückgreifen. Als große Erneuerung wurde beim S3 übrigens die bessere Kamera gehandelt.

Doch jüngste Tests haben allerdings bewiesen, dass das Galaxy S2 diesem praktisch in nichts nachsteht. Es kann genau so gut überzeugen, wie die Kamera vom Nachfolgemodell. Preislich liegt das Galaxy S2 bei ca. 330€ und ist somit 120€ günstiger als das S3. Da sollte es gut überlegt sein, ob man aufgrund von einigen Verbesserungen das Nachfolgemodell kaufen will.

Samsung Galaxy S2 Update ICS Android 4.0.3

Fazit: Da das Samsung Galaxy S2 vor der Erscheinung des neuen Models Galaxy S3 in den meisten Rankinglisten als bestes Handy gehandelt wurde, kann man den S2 bedenkenlos empfehlen.

Das größere Display, die etwas bessere Akku Leistung, der schnellere Prozessor und die neueste Technologie sprechen aber natürlich für den neuen Galaxy S3. Jedoch darf man hier nicht vergessen, dass in keinem Punkt der neue S3 dem Vorgänger weit überlegen ist.

Dies erkennt man auch, wenn man die meisten Smartphone Rankinglisten im Internet genauer betrachtet. Das Galaxy S2 wird immer noch als zweit-bestes Smartphone, gleich hinter dem neuen Galaxy S3 gehandelt. Für Smartphone-Kenner liegt es also auf der Hand, mit dem Samsung Galaxy S2 nicht verkehrt machen zu können. Es bietet alles, was ein Smartphone haben muss. Schnelligkeit, ein super Display, eine überzeugende Kamera und vor allem das neueste Betriebssystem ist auch verfügbar.

>>>Samsung Galaxy S2 hier günstig kaufen*<<<

Somit ist der Samsung Galaxy S2 eine absolute Kaufempfehlung der Redaktion und derzeit ein absolutes Schnäppchen. Wer aber in seiner Brieftasche noch 120 Euro übrig hat, der kann für den kleinen Aufpreis auch das neuste Model kaufen.

Dieser Artikel stellt keine Rechts-, Lebens- oder Gesundheitsberatung dar. Ich kann keine Garantie oder Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der gemachten Angaben übernehmen. Diese Schilderungen sind reine Erfahrungswerte und beruhen auf meinen persönlichen Erlebnissen und Einschätzungen. Dieser Artikel stellt nur meine eigene Meinung dar!

Bildquellen
Artikelbild: ©panthermedia.net Erol Alis
Mitte-Links: © panthermedia.net Janina Dierks