Playstation 4 – Was wird kommen?

Playstation der neuen Genereation Playstation der neuen Genereation
Playstation der neuen Genereation

Playstation der neuen Genereation

Die Nintendo Wii U mag zwar als eine der ersten Konsolen in der achten Generation an den Start gegangen sein, jedoch warten die Kracher im Jahr 2013 noch.

So etwa die XBox 720 wie auch die Play Station 4, kurz PS4 genannt. Der Nachfolger der Play Station 3 gilt als Next Gen Konsole und soll Ende 2013 endgültig auf den Markt kommen.

Insider spekulieren mit Anfang November bzw. Anfang Dezember. Bereits am 31. Jänner 2013 wurde ein Teaser mit dem Titel “See the Future” von Sony veröffentlicht. Darin wurde das Meeting am 20. Februar 2013 angekündigt, an welchem die Play Station 4 vorgestellt hätte werden sollen. Doch das waren bislang nur Gerüchte, denn Sony berief zwar eine Konferenz im Manhattan Center (New York) ein, gab jedoch nicht bekannt, um was es sich tatsächlich handeln würde. Präsentiert wurden Technikdemos wie auch zukünftige Spiele wie auch Grafikleistungen.

PlayStation 4 – Vorschau Video zur PS4

Der GDDR5 Speicher als größte Überraschung

Überraschen konnte Sony mit der Tatsache, dass ein GDDR5 Speicher in der PS 4 Verwendung finden würde. Experten waren bislang immer überzeugt, dass diese Speicherart auf Grund der hohen Kosten in den nächsten Jahren in keiner Spielkonsole zu sehen sein würde.

Weiter konnte das Unternehmen den neuen Dual Shock 4 Controller präsentieren und auch die Veröffentlichung der PS 4 offiziell bekannt geben.

Diese wird im 4. Quartal 2013 stattfinden. Diese Konferenz von Sony, welche mit “See the Future” betitelt wurde, wird im Nachhinein jedoch von den Kritikern als negativ empfunden. Man bemängelte, dass es eine Konferenz über eine Konsole sei, bei welcher nicht einmal ein Gehäuse oder Sonstiges gezeigt wurde. Auch die Fans zeigten sich von Sony enttäuscht. Zudem sank die Aktie nach der Ankündigung der PS 4 um 1,77 Prozent. Technische Daten wurden jedoch bereits veröffentlicht. So überzeugt die PS 4 mit einem AMD Jaguar 8 Kern Prozessor. Dieser ist auf einer x86 Architektur aufgebaut und hat eine Leistung von 64 Bit.

PlayStation 4

Technische Daten, die überzeugen werden

Ebenfalls steht das Custom AMD Radeon als Grafikkarte zur Verfügung und erreicht eine Leistung von 1,84 TeraFLOP/s. Die Rechenleistungen der PS 4 können kombiniert werden, sodass eine Mischung aus den unterschiedlichen Sparten entstehen kann.

Ebenfalls ist ein 8 Gigabyte GDDR5 Ram eingebaut, welcher insgesamt eine Größe von 176 GByte/s Bandbreite erreicht.

Natürlich ist es möglich, dass die technischen Angaben sich im Laufe der Zeit noch verändern, da sich die Play Station 4 noch in der Entwicklungsphase befindet. Ebenfalls bestätigt wurde der neue Dual Shock 4 Controller als auch das Play Station 4 Eye. Auch die Tatsache, dass auf der Play Station 4 auch Spiele für die Play Station 3 gespielt werden können, zeigt, dass Sony auch sehr wohl darauf geachtet hat, eine Abwärtskompatibilität anzubieten. Zudem wurden bereits einige Spiele für die Next Gen Konsole vorgestellt. So wird im Jahr 2013 noch “Assassins Creed IV – Black Flag” auf den Markt kommen. Spiele wie etwa “Diablo III”, “Final Fantasy” oder auch “Watch Dogs” sind bereits in Planung.

PlayStation 4 Announcement Live Stream (Replay)

Die Spiele werden sich – so Sony – im Bereich zwischen 65 und 75 US Dollar abspielen.

Artikelbild Oben: ©panthermedia.net Kirsty Pargeter