Online Lotto im Internet | Erlaubt aber doch gefährlich?

Lotto im Internet

Lotto im InternetMillionen von Lottospielern können seit einiger Zeit wieder aufatmen, denn Online-Lotto ist wieder erlaubt! Nun ist man nicht mehr auf die öffentlichen Annahmestellen angewiesen und die Kreuzchen können wieder im Internet gemacht werden. Das geschieht natürlich ganz legal und sicher über seriöse Vermittler mit einer staatlichen Erlaubnis. Im Jahre 2009 wurde die Tippabgabe im Internet damals durch den geänderten Glücksspielstaatsvertrag verboten. Zu der Zeit war es nur möglich, einen Tippschein im Internet über die Zweitlotterieanbieter in europäischen Ausländern auszufüllen. Das Problem hat sich nun erledigt!

Es gibt einen neuen Glücksspielstaatsvertrag (Link öffnet PDF), der es den deutschen Vermittlern erlaubt, Lotto wieder online anzubieten. Dabei handelt es sich um alle beliebten Lottospielarten, wie z. B. “6 aus 49” und “Spiel 77” sowie “Glücksspirale” und “Eurojackpot”. Für die Teilnahme gelten jedoch strenge Anforderungen an den Jugend- und Spielerschutz. Dabei dürfen pro Person und Monat lediglich 1.000 Euro eingesetzt werden. Es besteht die Möglichkeit, dass jeder Lottospieler sein eigenes persönliches Limit bestimmen kann. Voraussetzung ist dafür natürlich, dass der Betrag unter der Maximalsumme liegt. Zudem dürfen nur Personen ab einem Alter von 18 Jahren an Online-Lotto teilnehmen.

Online-Lotto -keine Gefahr für Spielsüchtige!

Es stimmt natürlich, dass Glücksspiele die Spielsucht fördern. Jedoch gilt Lotto generell nicht gerade als Brennpunkt für die Spielsucht. Wenn jemand richtig spielsüchtig ist, wird er die Sucht auch offline befriedigen und Lotto spielt dabei oft keine große Rolle. Lotto ist grundsätzlich ein Glücksspiel, welches brave Familienmenschen davon träumen lässt, ein eigenes Häuschen und ein sorgenfreies Leben zu erhalten. Dazu kommt, dass die Ziehung der Lottozahlen überwiegend von einem Publikum verfolgt wird, das über 50 Jahre alt ist. Selbst die Glücksspielexperten sagen, das Lotto ein geringes Suchtpotenzial hat.



Richtige “Zocker” stehen nicht auf nummerierte Tennisbälle, die im Schneckentempo aus der Trommel purzeln. Das bedeutet, das Lotto ganz einfach zu langsam für Spielsüchtige ist. Bei ihnen fehlt einfach die unmittelbare Belohnung nach dem Einsatz und deshalb wird Lotto gleich gemieden. Viel größer ist die Gefahr bei Automaten-Glücksspielen. Die meisten Spielsüchtigen wollen sich mit ihrem Verhalten von Problemen ablenken und deshalb werden sie gewiss nicht bis zur nächsten Ziehung der Lottozahlen warten.

Die neusten Studien für Online-Lotto in Deutschland

Es gibt mit dem neuen Glücksspielstaatsvertrag auch wieder zahlreiche Anbieter wie das bekannte Portal Lottoland, die Online-Lotto anbieten dürfen. Es wurden insgesamt 20 Anbieter getestet, bei denen man Online-Lotto spielen kann. Dabei hat die Service-Initiative Deutschland auf Kundenzufriedenheit und Servicequalität geprüft. Die Anbieter wurden von etwa 220 verdeckten Testkunden auf Herz und Nieren getestet. Die Tester sind extra dafür geschult und haben sich bei den Anbietern angemeldet und einen Tipp abgegeben sowie Serviceanfragen durchgeführt. Sie haben das Portofolio beurteilt und den Spielverlauf bewertet. Zudem wurden Umfragen unter zahlreichen Lottospielern durchgeführt. Dadurch ergibt sich die neuste Studie mit einer eindeutigen Rangfolge der getesteten Anbieter.

Insgesamt gab es von den 20 Anbietern 6 die bei der Studie “befriedigend” erhalten haben:

  • Lotto Schleswig-Holstein
  • Lotto Niedersachsen
  • Lotto Sachsen-Anhalt
  • Lotto Berlin
  • Lotto Hamburg
  • Lotto Bremen

Folgende Online-Lotto Anbieter bekamen die Note “gut”:

  • Lotto Rheinland-Pfalz
  • Lotto Bayern
  • Lotto Saarland
  • Lotto Mecklemburg-Vorpommern
  • Lotto Jaxx
  • Lotto Brandenburg
  • Lotto Thüringen
  • Lotto Nordrhein-Westfalen
  • Lotto Sachen
  • Tipp 24
  • Lotto 24
  • Lotto Hessen

Zwei Anbieter erhielten bei dem Test sogar die Note “sehr gut”:

  • Lotto Baden-Württemberg
  • Lottoland

Quelle: serviceinitiative-deutschland.de

Die Vorteile von Online-Lotto

Vorteile von Online-LottoOnline-Lotto ist sehr beliebt, denn es hat relativ viele Vorteile, wenn man im Internet tippen geht. In der Regel zahlt man im Internet weniger Gebühren oder sogar gar keine. Im Gewinnfall wird man meistens sofort per E-Mail oder per SMS kontaktiert, sodass man nichts verpassen kann. Wer im Internet Lotto spielt, muss zudem nicht aus dem Haus und spart damit jede Menge Zeit sowie Fahrtkosten. Man kann immer und rund um die Uhr spielen, weil man nicht an die Öffnungszeiten gebunden ist.

Abgesehen davon hat man keine Blätterwirtschaft, was umweltfreundlicher ist. Nicht zuletzt erhält man auf Wunsch die aktuellen Lottozahlen und auch die Lottoquoten per E-Mail. Natürlich spielen viele Menschen noch kein Online-Lotto, weil sie Angst um die Sicherheit ihrer Daten haben. Allerdings müssen die Spieler sich keine Gedanken darüber machen, denn alle persönlichen Daten werden von den Anbietern über eine verschlüsselte Verbindung (SSL) ausgetauscht.

Die verschlüsselte Verbindung erkennt man an einem Schloss in jedem Browser. Wer sowieso Lotto spielt, sollte sich die Alternativen im Netz durchaus mal ansehen. Spielt man noch nicht, kann es sich ja noch überlegen – die Gewinnchancen bei der beliebten Variante 6 aus 49 betragen für den Hauptgewinn laut Wikipedia immerhin 0,000000715 %. Viel Glück! 😉



Bildquellen
Artikelbild: ©panthermedia.net Bernd Leitner
Unten: ©panthermedia.net Darius Turek

1 Kommentar zu Online Lotto im Internet | Erlaubt aber doch gefährlich?

  1. Markus Kohler // 15. Oktober 2013 um 15:52 //

    Ich sehe das genau so. Ich spiele auch gerne Lotto, sehe mich aber in keinster Weise gefärdet, spielsüchtig zu werden.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die neusten Artikel jetzt per eMail!

Die aktuellsten Artikel per eMail! Probiere es jetzt aus - komplett kostenlos!