Nudeln mit Schinken- Champignon-Sahnesauce für Anfänger

Dieses köstliche Gericht gibt es in unserer Familie schon seit mindestens 25 Jahren und fast jeder, der die Nudeln mit Schinken- Champignon-Sahnesauce mal bei uns gegessen hat, wollte es haben. Auch die nächste Generation kocht es schon. Ich schreibe sehr ausführlich, damit auch Anfänger im Kochen und völlig Ahnungslose das Rezept zubereiten können.

 

Man benötigt für 2 Personen, die sehr, sehr großen Hunger haben:

400 g Nudeln; sehr gut schmecken grüne Bandnudeln, aber andere tun es auch. Mit Spaghetti bekommt man die Sauce nicht so gut aufgenommen.

200 g gekochten Schinken



2 EL Butter

1 Dose ganze oder geschnittene Champignons

1 Becher Sahne

1 EL Tomatenmark

1 Packung Sahneschmelzkäse

Etwas Weißwein

Pfeffer, Salz und scharfes Paprikagewürz

Evtl. 3 TL Mehl

  1. 1 großen Topf mit Wasser füllen, die Herdplatte auf höchste Stufe einstellen, Deckel zu!
  2. wenn das Wasser kocht, 4 gehäufte Teelöffel Salz hineingeben und dann die Nudeln; umrühren, Deckel zu!
  3. das Wasser hört erstmal auf zu kochen; wenn es wieder sprudelt, die Herdplatte auf die niedrigste Stufe einstellen, nochmal umrühren, Deckel zu und im Auge behalten, ob es nicht überkocht
  4. Die Kochzeit der Nudeln steht auf der Packung, sie liegt so zwischen 8 und 12 Minuten, je nach Sorte
  5. den Kochschinken in kleine Vierecke schneiden
  6. die ca.2 EL Butter in eine große Pfanne geben; Herdplatte auf höchste Stufe stellen; wenn die Butter zerlaufen ist, den Schinken dazugeben, etwas durchrühren und ca. 2 Minuten braten, dann die Platte auf mittlere Stufe einstellen
  7. die Dose Champignons öffnen, die Flüssigkeit in ein Glas abgießen und aufbewahren, wird später noch gebraucht; Pilze in die Pfanne tun, alles nochmal ca.3 Minuten braten.
  8. in der Zwischenzeit die Hälfte des Schmelzkäses in kleine Stücke schneiden, diese auch in die Pfanne geben
  9. wenn der Käse geschmolzen ist, ein kleines Glas Weißwein dazugeben; der Herd sollte so eingestellt sein, dass das Gericht immer wieder leicht köchelt
  10. die Pilzflüssigkeit dazugeben
  11. den Becher Sahne dazugeben, umrühren
  12. 1 EL Tomatenmark einrühren
  13. mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken
  14. wem die Sauce zu dünnflüssig ist, der kann sie mit einem Wasser/Mehlgemisch andicken. Dazu ein kleines Schraubglas oder ein ähnliches verschließbares Gefäß zur Hand nehmen, 3gehäufte Teelöffel Mehl hineintun, etwas Wasser dazu und kräftig durchschütteln. Die Masse in die Sauce rühren.
  15. Die fertigen Nudeln in einen Durchschlag giessen, etwas kaltes Wasser drüberlaufen lassen, dann zum Warmhalten wieder in den Topf tun, 2 EL Butter unterrühren

Dieses köstliche Gericht gibt es in unserer Familie schon seit mindestens 25 Jahren und fast jeder, der die Nudeln mit Schinken- Champignon-Sahnesauce mal bei uns gegessen hat, wollte es haben. Auch die nächste Generation kocht es schon. Ich schreibe sehr ausführlich, damit auch Anfänger im Kochen und völlig Ahnungslose das Rezept zubereiten können.

 

Man benötigt für 2 Personen, die sehr, sehr großen Hunger haben:

400 g Nudeln; sehr gut schmecken grüne Bandnudeln, aber andere tun es auch. Mit Spaghetti bekommt man die Sauce nicht so gut aufgenommen.

200 g gekochten Schinken

2 EL Butter

1 Dose ganze oder geschnittene Champignons

1 Becher Sahne

1 EL Tomatenmark

1 Packung Sahneschmelzkäse

Etwas Weißwein



Pfeffer, Salz und scharfes Paprikagewürz

Evtl. 3 TL Mehl

  1. 1 großen Topf mit Wasser füllen, die Herdplatte auf höchste Stufe einstellen, Deckel zu!
  2. wenn das Wasser kocht, 4 gehäufte Teelöffel Salz hineingeben und dann die Nudeln; umrühren, Deckel zu!
  3. das Wasser hört erstmal auf zu kochen; wenn es wieder sprudelt, die Herdplatte auf die niedrigste Stufe einstellen, nochmal umrühren, Deckel zu und im Auge behalten, ob es nicht überkocht
  4. Die Kochzeit der Nudeln steht auf der Packung, sie liegt so zwischen 8 und 12 Minuten, je nach Sorte
  5. den Kochschinken in kleine Vierecke schneiden
  6. die ca.2 EL Butter in eine große Pfanne geben; Herdplatte auf höchste Stufe stellen; wenn die Butter zerlaufen ist, den Schinken dazugeben, etwas durchrühren und ca. 2 Minuten braten, dann die Platte auf mittlere Stufe einstellen
  7. die Dose Champignons öffnen, die Flüssigkeit in ein Glas abgießen und aufbewahren, wird später noch gebraucht; Pilze in die Pfanne tun, alles nochmal ca.3 Minuten braten.
  8. in der Zwischenzeit die Hälfte des Schmelzkäses in kleine Stücke schneiden, diese auch in die Pfanne geben
  9. wenn der Käse geschmolzen ist, ein kleines Glas Weißwein dazugeben; der Herd sollte so eingestellt sein, dass das Gericht immer wieder leicht köchelt
  10. die Pilzflüssigkeit dazugeben
  11. den Becher Sahne dazugeben, umrühren
  12. 1 EL Tomatenmark einrühren
  13. mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken
  14. wem die Sauce zu dünnflüssig ist, der kann sie mit einem Wasser/Mehlgemisch andicken. Dazu ein kleines Schraubglas oder ein ähnliches verschließbares Gefäß zur Hand nehmen, 3gehäufte Teelöffel Mehl hineintun, etwas Wasser dazu und kräftig durchschütteln. Die Masse in die Sauce rühren.
  15. Die fertigen Nudeln in einen Durchschlag giessen, etwas kaltes Wasser drüberlaufen lassen, dann zum Warmhalten wieder in den Topf tun, 2 EL Butter unterrühren

2 Kommentare zu Nudeln mit Schinken- Champignon-Sahnesauce für Anfänger

  1. Wirklich total simpel. Und verdammt lecker, nur nicht nochmal bei der großen Hitze;-)

  2. Danke für das tolle Rezept!Muss ich doch glatt mal testen.Schönes WE noch

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die neusten Artikel jetzt per eMail!

Die aktuellsten Artikel per eMail! Probiere es jetzt aus - komplett kostenlos!