Nokia Lumia 920 und 820 | Wie die Finnen mit dem Lumia aufholen wollen

Endlich ist das neue Nokia da Endlich ist das neue Nokia da
Endlich ist das neue Nokia da

Endlich ist das neue Nokia da

Lange gehen schon die Gerüchte umher, dass Nokia finanzielle Probleme besitzt.

Das wurde mit dem letzten Geschäftsabschluss auch bestätigt.

Die aktuelle Situation wird vor allem auch daran liegen, dass Nokia nur schlecht an dem Smartphone-Markt den Anschluss gefunden hat.



Damals, wo es noch keine „Alleskönner“ gab, war Nokia eindeutig der Marktführer. Irgendwie hatte jeder eins und auch heute noch trauern viele dem Nokia 3310 hinterher. So kommt es auch, dass man diese Raritäten noch immer im Internet finden und kaufen kann.


Diese Stellung konnte das Unternehmen jedoch nicht halten. Auch wenn die Geräte in der Regel eine sehr gute Qualität besitzen, sind diese einfach nicht mehr gefragt.

Neben Apple und Samsung ist es schwer, eine marktführende Stellung aufzubauen und zu halten. Doch genau das versuchte das Unternehmen gestern Abend zu ändern.

Dort wurde auf dem Nokia-Event, das neue Nokia Lumia 920 vorgestellt.

Jedoch lief die Veröffentlichung leider nicht ganz so, wie es wahrscheinlich geplant war. Vor allem die fehlende Begeisterung des Publikums hat das Event zu einer nicht idealen Präsentation werden lassen. Heute lacht wohl insgeheim die gesamte Branche. Dabei hat dieser vermutliche Flopp für das Unternehmen weitreichende Folgen.

Was kann das neue Lumia 920?

Nokia stellt sein neues Model vor

Nokia stellt sein neues Model vor

Mit dem neuen Smartphone Lumia 920 und dem Lumia 820, will das finnische Unternehmen den Markt wieder neu in Angriff nehmen.

Um das zu können, bietet das Lumia direkt neue Entwicklungen an, die andere Smartphones derzeit noch nicht besitzen.

Zum Beispiel hat Nokia als einziger Hersteller, das kabellose Aufladen als neuen Standard definiert. Man nimmt sein Smartphone und legt es einfach auf eine Ladeplatte. Mit dieser Technik werden dem Verbraucher neue Möglichkeiten aufgezeigt. So kann man zum Beispiel sein Smartphone auch auf eine Musikdockingstation legen und die Musik spielt sich automatisch ab. Eine einfachere Handhabung ist kaum möglich.


Aber auch die Kamera bietet eine Neuigkeit. Auch wenn sie „nur“ mit 8,7 Megapixel ausgestattet wurde, bietet sie dennoch ein wesentlich besseres Bild, als so manch andere Smartphone-Kamera. Das liegt vor allem daran, dass sie mit dem PureView System ausgestattet wurde. So kann man jederzeit scharfe Bilder schießen, ohne dass diese verwackeln. PureView ist übrigens ein hochsensibler Bildstabilisator, der hervorragend mit dem Carl-Zeiss-Objektiv zusammenarbeitet.

Kann Nokia aufholen?

Kann Nokia aufholen?

Abgesehen davon bringt das neue Lumia auch noch ein absolut brilliantes Display mit.

Zwar wird die Auflösung wohl kaum an die Retina-Qualität von Apple heranreichen, aber trotzdem bietet Nokia ein PureMotion HD+ Display an.

Dies ist derzeit das Hellste, welches es auf dem Markt zu kaufen gibt. Außerdem ist es sehr reaktionsschnell und reagiert wesentlich empfindlicher auf Berührungen.

Das soll angeblich sogar auf Berührungen ansprechen, wenn man Handschuhe trägt. Wie das im Praxistest wirklich aussieht, ist noch nicht bekannt. Dennoch ist auch dieses Smartphone mit einer Displaygröße von 4,5 Zoll Bildschirmdiagonale recht groß.

Ob diese Neuerungen im Nokia Lumia 920 dem Unternehmen aus Finnland tatsächlich helfen werden, wieder auf die Beine zu kommen, bleibt abzuwarten. Nach der etwas missglückten Präsentation muss Nokia nun umso mehr gutes Marketing und ideenreiche Werbung betreiben, damit dass aufgeholt werden kann.

Außerdem dürfte das Datum für die Veröffentlichung auch ausschlaggebend sein. Am 12.09. soll angeblich das neue iPhone 5 vorgestellt werden. Daneben wird Nokia wahrscheinlich keine Chance haben und im Dunst von Apple untergehen. Es bleibt also wirklich spannend, wie es mit Nokia weiter gehen wird. Man hofft natürlich, dass sie den Weg zur Spitze wiederfinden. Wir würden es uns wünschen, damit noch mehr Bewegung in den Smartphone-Markt kommen kann.


 

Dieser Artikel stellt keine Rechts-, Lebens- oder Gesundheitsberatung dar. Ich kann keine Garantie oder Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der gemachten Angaben übernehmen. Diese Schilderungen sind reine Erfahrungswerte und beruhen auf meinen persönlichen Erlebnissen und Einschätzungen. Dieser Artikel stellt nur meine eigene Meinung dar!

Bildquellen
Artikelbild: © panthermedia.net Randolf Berold
Mitte-Links: © panthermedia.net Thomas Hecker
Unten-Links: © panthermedia.net Jaroslaw Grudzinski

Endlich ist das neue Nokia da

Endlich ist das neue Nokia da

Lange gehen schon die Gerüchte umher, dass Nokia finanzielle Probleme besitzt.

Das wurde mit dem letzten Geschäftsabschluss auch bestätigt.

Die aktuelle Situation wird vor allem auch daran liegen, dass Nokia nur schlecht an dem Smartphone-Markt den Anschluss gefunden hat.

Damals, wo es noch keine „Alleskönner“ gab, war Nokia eindeutig der Marktführer. Irgendwie hatte jeder eins und auch heute noch trauern viele dem Nokia 3310 hinterher. So kommt es auch, dass man diese Raritäten noch immer im Internet finden und kaufen kann.


Diese Stellung konnte das Unternehmen jedoch nicht halten. Auch wenn die Geräte in der Regel eine sehr gute Qualität besitzen, sind diese einfach nicht mehr gefragt.

Neben Apple und Samsung ist es schwer, eine marktführende Stellung aufzubauen und zu halten. Doch genau das versuchte das Unternehmen gestern Abend zu ändern.

Dort wurde auf dem Nokia-Event, das neue Nokia Lumia 920 vorgestellt.

Jedoch lief die Veröffentlichung leider nicht ganz so, wie es wahrscheinlich geplant war. Vor allem die fehlende Begeisterung des Publikums hat das Event zu einer nicht idealen Präsentation werden lassen. Heute lacht wohl insgeheim die gesamte Branche. Dabei hat dieser vermutliche Flopp für das Unternehmen weitreichende Folgen.

Was kann das neue Lumia 920?

Nokia stellt sein neues Model vor

Nokia stellt sein neues Model vor

Mit dem neuen Smartphone Lumia 920 und dem Lumia 820, will das finnische Unternehmen den Markt wieder neu in Angriff nehmen.

Um das zu können, bietet das Lumia direkt neue Entwicklungen an, die andere Smartphones derzeit noch nicht besitzen.

Zum Beispiel hat Nokia als einziger Hersteller, das kabellose Aufladen als neuen Standard definiert. Man nimmt sein Smartphone und legt es einfach auf eine Ladeplatte. Mit dieser Technik werden dem Verbraucher neue Möglichkeiten aufgezeigt. So kann man zum Beispiel sein Smartphone auch auf eine Musikdockingstation legen und die Musik spielt sich automatisch ab. Eine einfachere Handhabung ist kaum möglich.


Aber auch die Kamera bietet eine Neuigkeit. Auch wenn sie „nur“ mit 8,7 Megapixel ausgestattet wurde, bietet sie dennoch ein wesentlich besseres Bild, als so manch andere Smartphone-Kamera. Das liegt vor allem daran, dass sie mit dem PureView System ausgestattet wurde. So kann man jederzeit scharfe Bilder schießen, ohne dass diese verwackeln. PureView ist übrigens ein hochsensibler Bildstabilisator, der hervorragend mit dem Carl-Zeiss-Objektiv zusammenarbeitet.

Kann Nokia aufholen?

Kann Nokia aufholen?

Abgesehen davon bringt das neue Lumia auch noch ein absolut brilliantes Display mit.

Zwar wird die Auflösung wohl kaum an die Retina-Qualität von Apple heranreichen, aber trotzdem bietet Nokia ein PureMotion HD+ Display an.

Dies ist derzeit das Hellste, welches es auf dem Markt zu kaufen gibt. Außerdem ist es sehr reaktionsschnell und reagiert wesentlich empfindlicher auf Berührungen.

Das soll angeblich sogar auf Berührungen ansprechen, wenn man Handschuhe trägt. Wie das im Praxistest wirklich aussieht, ist noch nicht bekannt. Dennoch ist auch dieses Smartphone mit einer Displaygröße von 4,5 Zoll Bildschirmdiagonale recht groß.

Ob diese Neuerungen im Nokia Lumia 920 dem Unternehmen aus Finnland tatsächlich helfen werden, wieder auf die Beine zu kommen, bleibt abzuwarten. Nach der etwas missglückten Präsentation muss Nokia nun umso mehr gutes Marketing und ideenreiche Werbung betreiben, damit dass aufgeholt werden kann.

Außerdem dürfte das Datum für die Veröffentlichung auch ausschlaggebend sein. Am 12.09. soll angeblich das neue iPhone 5 vorgestellt werden. Daneben wird Nokia wahrscheinlich keine Chance haben und im Dunst von Apple untergehen. Es bleibt also wirklich spannend, wie es mit Nokia weiter gehen wird. Man hofft natürlich, dass sie den Weg zur Spitze wiederfinden. Wir würden es uns wünschen, damit noch mehr Bewegung in den Smartphone-Markt kommen kann.


 

Dieser Artikel stellt keine Rechts-, Lebens- oder Gesundheitsberatung dar. Ich kann keine Garantie oder Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der gemachten Angaben übernehmen. Diese Schilderungen sind reine Erfahrungswerte und beruhen auf meinen persönlichen Erlebnissen und Einschätzungen. Dieser Artikel stellt nur meine eigene Meinung dar!



Bildquellen
Artikelbild: © panthermedia.net Randolf Berold
Mitte-Links: © panthermedia.net Thomas Hecker
Unten-Links: © panthermedia.net Jaroslaw Grudzinski

1 Kommentar zu Nokia Lumia 920 und 820 | Wie die Finnen mit dem Lumia aufholen wollen

  1. Das wir der gleiche Rohrkrepierer wie alle anderen Handys von Nokia.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die neusten Artikel jetzt per eMail!

Die aktuellsten Artikel per eMail! Probiere es jetzt aus - komplett kostenlos!