Lady Gaga – So sah sie früher einmal aus

Vielleicht gibt es ja den einen oder anderen der sich dafür interessiert, wie Lady Gaga früher einmal aussah. Also mit früher meine ich natürlich die Zeit, in der Lady Gaga noch nicht bekannt war. Damals waren die Haare noch schwarz und sie wirkte eher langweilig. Das Leben als Lady Gaga ist eher ihr zweites Leben. Denn davor war sie eher schüchtern und total gebildet. Die kam aus einer gutes Familie und spielte als Kind schon sehr früh Klavier. Sie besuchte eine Privatschule und wurdemit 17 Jahren für ein Musikstudium zugelassen. Alles in allem also keinesfalls Gaga.



Nun könnte man sich fragen ob sie nicht eigentlich viel zu intelligent ist um eine Lady Gaga zu verkörpern. Aber genau genommen könnte man meinen, dass die Rolle für sie perfekt ist, denn gerade deswegen gelingt es ihr auch, so verrückt zu wirken. Es ist ja nichts neues, dass zwischen Kunst und Wahnsinn nur ein sehr schmaler Steg ist. Jemand der “dumm” ist würde diese Rolle vermutlich gar nicht packen. Sie spielt in der Rolle der Lady Gaga eigentlich das, was sie gar nicht ist und macht es so geschickt, dass wirklich jeder denkt, dass sie ein dummes kleines Partyluder ist.

Es gibt viele bekannte Gesichter, bei denen man meint, dass der Promi eigentlich voll einen an der Pfanne hat. Ich denke dabei gerade so an Helge Schneider. Dieser Typ tut auch so, als hätte er irgendwie nicht mehr alle Tassen im Schrank. Dahinter steckt aber ein Mann, der genau weiss was er will. Und er weiss genau was man anstellen muss um die Menschen zu begeistern. Irgendwie ähnlich wie ein Comedy-Star Namens Mario Barth. Bei dem denkt man manchmal auch “Oh Gott, wie albern. Der hat doch eine Macke” – Und nein… er hat keine Macke. Er ist ein Genie in seinem Bereich. Genau so wie viele andere auch.

Lady Gaga – So sah sie früher einmal aus
Artikel bewerten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die neusten Artikel jetzt per eMail!

Die aktuellsten Artikel per eMail! Probiere es jetzt aus - komplett kostenlos!