Kirchturmspitze wurde gestohlen

In Göttingen wurde eine Kirchturmspitze gestohlen. In 72 Metern Höhe wurde die vier Meter hohe Kirchturmspitze gestohlen. Die Täter haben vermutlich das Gerüst benutzt, welches an der Kirche angebracht war.



Denn die Kirche sollte in den nächsten Tagen saniert werden. Aufgefallen ist das erst später, als die Handwerksfirma die Kirchturmspitze abbauen wollte. Anderen Handwerkern war nicht aufgefallen, dass die Spitze fehlt, denn sie sind davon ausgegangen, dass die Spitze für Sanierungsarbeiten bereits demontiert wurde. Duch Fotos und einigen Nachforschungen kann man davon ausgehen, dass die Kirchturmspitze irgendwann zwischen Anfang und Mitte Oktober gestohlen wurde. Die Ermittlungen laufen.

Kirchturmspitze wurde gestohlen
Artikel bewerten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Vielen Dank für Ihre Auswahl!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück

Die neusten Artikel jetzt per eMail!

Die aktuellsten Artikel per eMail! Probiere es jetzt aus - komplett kostenlos!