Kindle Fire HD | Vorteile und Nachteile – Mit Amazon Kindle Fire HD Test-Video

News zum Kindle Fire HD News zum Kindle Fire HD
News zum Kindle Fire HD

News zum Kindle Fire HD

Als Amazon im vergangenen Jahr 2011 das neue 7-Zoll Kindle Fire herausgebracht hat, waren einige Beobachter sehr skeptisch. Auch wenn es dem Erfolg des Apple iPads nicht nachkam, konnte es sich jedoch auf dem Markt bewähren.

Vor allem preislich überzeugt es mit 199€ und nun kommt endlich schon der lang erwartete Nachfolger Kindle Fire HD heraus.

Die Spannung ist wieder einmal groß um Amazons Flaggschiff Nummer Eins. Ob es allerdings wirklich eine Weiterentwicklung ist und den Konsumenten umhauen kann, ist fraglich. Wir haben es einmal unter die Lupe genommen und Vorteile und Nachteile zusammengefasst.



Amazon Kindle Fire HD Test – Deutsch

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHA6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvbXo2MzRrTFRaLWciIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiB3aWR0aD0iNjQwIiBoZWlnaHQ9IjM2MCI+PC9pZnJhbWU+PC9wPg==

Kindle Fire HD | Daten und Fakten im Überblick

Display: Das Kindle Fire HD, welches am 25.10.2012 offiziell herauskam, ist in zwei Größen erhältlich. Sowohl 7-Zoll als auch 8,9-Zoll sind verfügbar.

Dies ist auf jeden Fall eine gute Option für Käufer und auch die satten Farben tragen zu der hervorragenden Bildschirmqualität bei. Somit kann das Display vom Amazon-Tablet schonmal überzeugen.

  • Geschwindigkeit: Das Amazon-Tablet hat das Betriebssystem von Google im Einsatz. Dieses wurde jedoch überarbeitet und auch im Design etwas geändert. Es besitzt sozusagen eine spezielle Android-Version, die jedoch nicht die gewohnte Freiheit bieten kann. Die Schnelligkeit der Software ist jedoch verbessert worden und Seiten lassen sich wirklich flink laden. Der 1.2GHz Dual-Core-Prozessor beim 7-Zoll,- und der 1,5GHz beim 8,9-Zoll-Prozessor des Kindle, erhöhen ebenfalls die Geschwindigkeit. Dazu hat das 8,9-Zoll Kindle 4G übrigens eine LTE unterstützende Funktion für schnelleres Internet.
  • Preis: Im Gegensatz zu den doch etwas teureren Tablets von Apple und Samsung, kann das Kindle Fire HD preislich überzeugen. Die 16Gigabyte-Verson ist bereits ab 199€ verfügbar. Somit ist es wohl das günstigste unter den High-End-Geräten der Tablet-Welt. Und das, obwohl es sogar doppelt so viel Speicherplatz bietet wie das Samsung Galaxy Tab 2 oder das Google Nexus 7 Tab.
  • Benutzung: Im Vergleich zu den anderen Tablets hat das Kindle Fire HD auch eine bessere Akkulaufzeit und toppt mit bis zu 11 Stunden knapp alle in seiner Liga. Nennenswert ist ebenfalls, dass es einen USB-Anschluss besitzt, was bei vielen Tablets nicht der Fall ist. Dadurch kann man viele Dinge einfacher erledigen und hat die Möglichkeit einen Stick anzuschließen. Die Verwendung des Kindle Fire HD ist dabei darauf ausgelegt, so einfach und so schnell wie möglich, an Musik, e-Books und Filme zu kommen, die Amazon anbietet.

>>>Hier das neue Kindle Fire HD kaufen*<<<

Fazit zum neuen Kindle: Im gesamten Eindruck ist Amazons Kindle Fire HD eine überzeugende Alternative zu anderen Tablet PCs. Es hat eine verbesserte Bildschirmauflösung, ist angenehm schnell und besitzt vor allem einen extrem günstigen Preis. Insbesondere für Leute mit Interesse an der großen Sammlung von Amazon-Produkten, ist es wohl das perfekte Spielzeug schlechthin. Mit lediglich 30.000 Apps besitzt es jedoch, ganz im Gegenteil zu den anderen Android Tablets mit 500.000 Apps, einen Bruchteil an Möglichkeiten.

Dieser Artikel stellt keine Rechts-, Lebens- oder Gesundheitsberatung dar. Ich kann keine Garantie oder Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der gemachten Angaben übernehmen. Diese Schilderungen sind reine Erfahrungswerte und beruhen auf meinen persönlichen Erlebnissen und Einschätzungen. Dieser Artikel stellt nur meine eigene Meinung dar!

Bildquellen
Artikelbild: ©panthermedia.net Stephen Coburn

Kindle Fire HD | Vorteile und Nachteile – Mit Amazon Kindle Fire HD Test-Video
Artikel bewerten
News zum Kindle Fire HD

News zum Kindle Fire HD

Als Amazon im vergangenen Jahr 2011 das neue 7-Zoll Kindle Fire herausgebracht hat, waren einige Beobachter sehr skeptisch. Auch wenn es dem Erfolg des Apple iPads nicht nachkam, konnte es sich jedoch auf dem Markt bewähren.

Vor allem preislich überzeugt es mit 199€ und nun kommt endlich schon der lang erwartete Nachfolger Kindle Fire HD heraus.

Die Spannung ist wieder einmal groß um Amazons Flaggschiff Nummer Eins. Ob es allerdings wirklich eine Weiterentwicklung ist und den Konsumenten umhauen kann, ist fraglich. Wir haben es einmal unter die Lupe genommen und Vorteile und Nachteile zusammengefasst.

Amazon Kindle Fire HD Test – Deutsch

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHA6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvbXo2MzRrTFRaLWciIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiB3aWR0aD0iNjQwIiBoZWlnaHQ9IjM2MCI+PC9pZnJhbWU+PC9wPg==

Kindle Fire HD | Daten und Fakten im Überblick

Display: Das Kindle Fire HD, welches am 25.10.2012 offiziell herauskam, ist in zwei Größen erhältlich. Sowohl 7-Zoll als auch 8,9-Zoll sind verfügbar.

Dies ist auf jeden Fall eine gute Option für Käufer und auch die satten Farben tragen zu der hervorragenden Bildschirmqualität bei. Somit kann das Display vom Amazon-Tablet schonmal überzeugen.

  • Geschwindigkeit: Das Amazon-Tablet hat das Betriebssystem von Google im Einsatz. Dieses wurde jedoch überarbeitet und auch im Design etwas geändert. Es besitzt sozusagen eine spezielle Android-Version, die jedoch nicht die gewohnte Freiheit bieten kann. Die Schnelligkeit der Software ist jedoch verbessert worden und Seiten lassen sich wirklich flink laden. Der 1.2GHz Dual-Core-Prozessor beim 7-Zoll,- und der 1,5GHz beim 8,9-Zoll-Prozessor des Kindle, erhöhen ebenfalls die Geschwindigkeit. Dazu hat das 8,9-Zoll Kindle 4G übrigens eine LTE unterstützende Funktion für schnelleres Internet.
  • Preis: Im Gegensatz zu den doch etwas teureren Tablets von Apple und Samsung, kann das Kindle Fire HD preislich überzeugen. Die 16Gigabyte-Verson ist bereits ab 199€ verfügbar. Somit ist es wohl das günstigste unter den High-End-Geräten der Tablet-Welt. Und das, obwohl es sogar doppelt so viel Speicherplatz bietet wie das Samsung Galaxy Tab 2 oder das Google Nexus 7 Tab.
  • Benutzung: Im Vergleich zu den anderen Tablets hat das Kindle Fire HD auch eine bessere Akkulaufzeit und toppt mit bis zu 11 Stunden knapp alle in seiner Liga. Nennenswert ist ebenfalls, dass es einen USB-Anschluss besitzt, was bei vielen Tablets nicht der Fall ist. Dadurch kann man viele Dinge einfacher erledigen und hat die Möglichkeit einen Stick anzuschließen. Die Verwendung des Kindle Fire HD ist dabei darauf ausgelegt, so einfach und so schnell wie möglich, an Musik, e-Books und Filme zu kommen, die Amazon anbietet.

>>>Hier das neue Kindle Fire HD kaufen*<<<

Fazit zum neuen Kindle: Im gesamten Eindruck ist Amazons Kindle Fire HD eine überzeugende Alternative zu anderen Tablet PCs. Es hat eine verbesserte Bildschirmauflösung, ist angenehm schnell und besitzt vor allem einen extrem günstigen Preis. Insbesondere für Leute mit Interesse an der großen Sammlung von Amazon-Produkten, ist es wohl das perfekte Spielzeug schlechthin. Mit lediglich 30.000 Apps besitzt es jedoch, ganz im Gegenteil zu den anderen Android Tablets mit 500.000 Apps, einen Bruchteil an Möglichkeiten.

Dieser Artikel stellt keine Rechts-, Lebens- oder Gesundheitsberatung dar. Ich kann keine Garantie oder Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der gemachten Angaben übernehmen. Diese Schilderungen sind reine Erfahrungswerte und beruhen auf meinen persönlichen Erlebnissen und Einschätzungen. Dieser Artikel stellt nur meine eigene Meinung dar!



Bildquellen
Artikelbild: ©panthermedia.net Stephen Coburn

Kindle Fire HD | Vorteile und Nachteile – Mit Amazon Kindle Fire HD Test-Video
Artikel bewerten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Vielen Dank für Ihre Auswahl!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück

Die neusten Artikel jetzt per eMail!

Die aktuellsten Artikel per eMail! Probiere es jetzt aus - komplett kostenlos!