iPhone XS oder iPhone XR? – wo liegt überhaupt der Unterschied?

Apple iPhone | Bild von Apple Apple iPhone | Bild von Apple

Die beiden iPhones die 2018 von Apple veröffentlicht werden, nennen sich iPhone XS und iPhone XR. Das iPhone XS gibt es auch als große Variante dem iPhone XS Max. Die beiden iPhones knüpfen vom Design her an das Vorgängermodell dem iPhone X an. Während das iPhone XS als Weiterentwicklung des 2017er Jubiläums-iPhones mit den neuesten Innovationen aufwartet, verzichtet das iPhone XR auf einige Extras begründet durch den niedrigeren Preis. Wenn man nun auf das neuste iPhone aufstocken möchte, stellt man sich die Frage ob man das High-End-iPhone oder die Budget-Variante kaufen sollte.

Schon immer überzeugend durch die Optik

Wenn man die beiden iPhones optisch betrachtet, geben sie sich nicht viel. Beide sind mit nahezu rahmenlosem Display ausgestattet, jedoch unterscheiden diese sich am genutzten Panel: die XS-Variante setzt auf OLED während beim XR nur ein LCD-Display zum Einsatz kommt. Wie beim iPhone X haben die 2018-Modelle auch keinen Home-Button. Die Beiden Smartphones können via Qi-Ladestation geladen werden, weshalb die Gehäuserückseite aus Glas ist.

Auf der Gehäuserückseite kann man den Unterschied am besten erkennen, da das iPhone XR nur mit einzelner 12MP-Kamera und das iPhone XS mit Dualkamera mit jeweils 12MP ausgestattet ist. Die Budget-Variante besitzt ein Aluminiumgehäuse, während die XS-Variante mit Edelstahlrahmen kommt. Die beiden iPhones können durch ihre Farbwahl unterschieden werden. Das iPhone XS hat mit den Farben Space Grau, Silber und Gold deutlich weniger Auswahl als das iPhone XR welches in Blau, Gelb, Weiß, Koralle, Rot und Schwarz zu erwerben ist.




Bilder vom iPhone Xr

Bilder vom iPhone Xs

Gibt es Unterschiede beim Display?

Die beiden iPhones unterscheiden sich beim Look der Frontseite nicht. Dafür unterscheiden sie sich bei der Bildschirmtechnik, denn das iPhone XS wird mit gestochen scharfen, besonders farbfrohen OLED-Display geliefert, währenddessen die XR-Variante eine weiterentwickelte LCD-Variante benutzt, die aber mit dem OLED-Display mithalten kann. Die Auflösung der LCD-Variante ist mit 326 ppi gröber als die der OLED-Variante, die mit 458 ppi auflöst. Apple betitelt ihr LCD-Display als fortschrittlichstes LCD-Display der Branche, was natürlich für sich spricht, wenn man mit einem LCD-Display zufrieden ist.

Welches iPhone performt besser?

Im Bezug auf die Rechenleistung befinden sich die beiden Modelle auf Augenhöhe, weil sie über den gleichen A12 Bionic Chip verfügen. Gegenüber dem davor verwendeten A11 Bionic Chip wurde die aufzuwendende Energie halbiert wobei das iPhone trotzdem 15% schneller ist. Die Grafikleistung wurde auch enorm verbessert. Die Neural Engine arbeitet mit 5 Billionen Berechnungen pro Sekunde, was 9-mal schneller ist als beim iPhone X. Das iPhone XS und das iPhone XR unterscheiden sich aber bei der Akkuleistung. Hier hat die kostengünstigere Variante, das iPhone XR, die Nase vorne.

Sonstige Funktionen

Apple hat es nach Jahren auch endlich geschafft die geforderte Dual-Sim-Funktion zum iPhone zuzufügen. Beide Modelle verfügen über dieses Feature. Der 3D-Touch wurde für das iPhone XS übernommen, bei der XR-Variante wurde auf dieses feature komplett verzichtet. Das iPhone XS ist gegenüber Flüssigkeiten besser als andere iPhone-Modelle je zuvor geschützt. Das iPhone hält 30 Minuten in einer Wassertiefe von 2 Meter unbeschädigt durch, wobei die XR-Variante nur gegen 1 Meter Wassertiefe resistent bleibt.

Kosten

Kosten iPhone XS (Stand 24.09.2018):

  • 64-GB: 1.149,00€
  • 256-GB: 1.319,00€
  • 512-GB: 1.549,00€

Kosten iPhone XS Max (Stand 24.09.2018):

  • 64-GB: 1.249,00€
  • 256-GB: 1.419,00€
  • 512-GB: 1.649,00€

Kosten iPhone XR (Stand 24.09.2018):



  • 64-GB: 849,00€
  • 256-GB: 909,00€
  • 512-GB: 1.019,00€

iPhone XS und iPhone XR Reparatur

Da die neuen Top-Smartphones von Apple wie gewohnt außerordentlich teuer sind, lohnt sich im Fall eines Schadens eine Reparatur gegenüber einem Neukauf. Hierfür empfehlen wir den Profireparaturservice comsmile. Die Werkstatt befindet sich in Stuttgart, jedoch können defekte Geräte kostenlos eingesendet werden.

iPhone XS oder iPhone XR? – wo liegt überhaupt der Unterschied?
Artikel bewerten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Vielen Dank für Ihre Auswahl!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück

Die neusten Artikel jetzt per eMail!

Die aktuellsten Artikel per eMail! Probiere es jetzt aus - komplett kostenlos!