iOS 7 | Alle Neuheiten im Überblick

Alle Neuheiten Alle Neuheiten
Alle Neuheiten

Alle Neuheiten

Vor allem von zahlreichen Fans der Marke Apple wurde die Vorstellung der neuen Version des mobilen Betriebssystems des Konzerns mit Spannung erwartet.

Die Meinungen zu den weitläufigen Neuerungen, sowohl von Experten als auch von eifrigen Nutzern unterscheiden sich. Von der ersten Sekunde an ist wohl jeder von dem neuen, bewegungssensitiven Home-Screen beeindruckt – Dieser ist nun mehr oder weniger animiert und richtet die Icons nach den Bewegungen des Gerätes aus.

Ganz abgesehen von einigen weiteren äußerst positiven und funktionalen Neuerungen in sämtlichen Bereichen des Betriebssystems wirft das grafische Design, vor allem jenes der Icons am Home-Screen, einen dunklen Schatten über den Erfolg. Ein Großteil jener Publikationen, die diesen Aspekt beleuchten, prangert diese als “Android-Style” an. Das ist allerdings nicht wegen der in betreffender Branche schon fast üblichen Abkupferung bedenklich, sondern weil gerade Apple bisher für den großen Vorsprung in Sachen Design bekannt war – Und sich nun auf das Niveau der in dieser Hinsicht viel bemängelten Konkurrenz herablässt.



[sws_yellow_box box_size=”640″]Inhalte des Artikels
Neue Funktionen
Bahnbrechendes
Quellen [/sws_yellow_box]

Neue Funktionen

Neues System

Neues System

Besonders stolz scheint Apple auf das neue Kontrollzentrum zu sein, welches sich nun im entsperrten Modus jederzeit vom unteren Bildschirmrand heraufziehen lässt. In diesem können oft benötigte Einstellungen wie zum Beispiel das Ein- und Ausschalten von Drahtloskommunikationstechniken wie Bluetooth und WLAN, das Regulieren der Helligkeit, Steuern der Musik und Ähnliches schnell und bequem erledigt werden. Auch die Mitteilungszentrale wurde generalüberholt – Sie kann die neuesten Meldungen nun nicht mehr nur fortlaufend, wie bisher anzeigen, sondern diese zusätzlich auch in unbeachtete und aktuelle trennen.

Multitasking kommt nun jener Version sehr nahe, die bereits seit mehreren Monaten durch einen bestimmten Jailbreak verfügbar ist – Im Gegensatz zu früher sind nun beim Wechseln nicht länger lediglich die Icons der betreffenden Apps sondern additional ein Fenster mit der momentanen Aktion der jeweiligen Applikationen zu sehen. Abgesehen davon ist Multitasking nun eine Fullscreen-Anwendug, daher nicht mehr nur am untern Rand des Bildschirms. Die Standard-App “Fotos” wurde in iOS7 generalüberholt. Sie sortiert Bilder nach Ort, Zeitpunkt oder anwesenden Gesichtern im Rahmen der Aufnahme.

Bahnbrechendes

Völlig neu ist AirDrop – Zwar ist diese Funktion schon von Apples Computer-Betriebssystem Mac OS X bekannt, dennoch eröffnet sie in iOS ganz neue Möglichkeiten zum Teilen von Inhalten. Um dafür möglichst schöne Daten zum Teilen erstellen zu können, wurde auch die Kamera aktualisiert. Sie bietet mit dem Update auf iOS7 nicht nur ein neues Design, sondern enthält ab sofort auch einige Filter sowie spezielle Aufnahmeformate. Safari zeigt Webseiten nun standardmäßig im Vollbild-Modus an und lädt noch schneller. Apples Sprachgesteuerter Assistent (Ja, ab sofort dank zusätzlicher Männerstimme nicht mehr nur Assistentin) Siri kann nun auch Wikipedia und einige weitere neue Quellen durchsuchen.

Besonders schön gestaltet wurde in dieser Version des bislang beliebtesten und daher auch erfolgreichsten mobilen Betriebssystems die Wetter-App. Sie zeigt nun, wie bisher manuell auf 3,5″ Geräten und automatisch auf dem iPhone 5 über der 5 Tages-Prognose das Wetter der nächsten Stunden an. Zusätzlich zu Niederschlägen werden auch Sonnenauf- und Untergänge in der Zeitleiste gelistet. Weiters ist das momentane Wetter animiert. Überblickend ist iOS7 also mit neuen Funktionen prall gefüllt, optisch jedoch äußerst gewöhnungsbedürftig.

Quelle:

http://www.apple.com/de/ios/ios7/



Artikelbild Oben: ©panthermedia.net Alexander kirch
Artikelbild Mitte: ©panthermedia.net mt kang

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die neusten Artikel jetzt per eMail!

Die aktuellsten Artikel per eMail! Probiere es jetzt aus - komplett kostenlos!