HTC One M9 – Release, Preis, Größe – Alle Gerüchte hier!

HTC One M9

Die letzten Modelle der One M Serie des taiwanesischen Herstellers – insbesondere die beiden Geräte HTC One M7 und HTC One M8 – haben die Erwartungshaltung der Kunden an die kommenden Modelle deutlich nach oben stark ansteigen lassen. Mittlerweile tauchen auch bereits immer neue Gerüchte und Details rund um das HTC One M9 auf. Laut ersten Meldungen zufolge soll das Smartphone auf den klingenden Namen HTC Hima hören.
HTC One M9

HTC One M9

Im Vergleich mit vielen anderen Smartphones anderer Hersteller konnte bereits der Vorgänger vom HTC One M9 in Sachen Design voll punkten. Dementsprechend wird sich auch das neue Geräte optisch wohl nur relativ wenig verändern. Ganz nach dem Motto “Never change a winning system”.

HTC One M9 Preis

Die spannendste Fragen beim HTC One M9 dreht sich vermutlich für die meisten potentiellen Kunden um den Preis. Bislang wurden weder Gerüchte gestreut, noch gibt es echte Anhaltspunkte seitens des taiwanesischen Unternehmens. Somit bleibt nur der Raum offen für Spekulationen. Es darf aber getrost davon ausgegangen werden, dass sich der Preis wie bei seinem Vorgänger im Bereich zwischen 600 und 700 Euro bewegen wird.

Ein genaues Veröffentlichungsdatum für das Smartphone ist noch unbekannt. Die Zeichen stehen jedoch gut, dass das Datum im Rahmen der MWC im März diesen Jahres bekanntgegeben wird.



HTC One M9 Größe

Der Trend wird wohl auch beim HTC One M9 ganz klar in Richtung größeres Display gehen. Zurzeit schwanken die Gerüchte bei der Größe vom HTC One M9 zwischen 5 und 5,5 Zoll. Der aktuellsten Meldung zufolge wird es ein 5 Zoll großer Bildschirm mit Full HD Auflösung. Um die restlichen Angaben zum Innenleben des Geräts gibt es weniger Uneinigkeit. So gehen bisher ziemlich alle Meldungen darauf ein, dass ein Snapdragon 810 als Prozessor zum Einsatz kommt.

Der Snapdragon 810 wird über vier Kernen mit 2,0 GHz sowie vier Kernen mit 1,5 Ghz ausgestattet sein. Auch die sonstigen technischen Details lesen sich ziemlich beeindruckend. Neben den mittlerweile schon üblichen zwei Kameras (20,7 und 13 Megapixel) kommt auch der Arbeitsspeicher mit 3 GB RAM nicht zu kurz. Wenig verwunderlich ist zudem die Tatsache, dass HTC auf die aktuellste Version des Google-Betriebssystems Android setzt. Wie für HTC-Geräte übrigens üblich in Kombination mit Sense 7. Wer beim HTC Hima auf ein superschlankes Gerät hofft, der wird allerdings wohl leider ein weiteres Mal von den Taiwanesen enttäuscht. Laut den derzeit bekannten Maßen wird das Gerät sogar dicker ausfallen als sein Vorgänger. In Anbetracht der bereits bekannten sehr interessanten Details jedoch wohl ein verkraftbares Problem.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBzcmM9IjovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9xbDQ3Z0tkZDJpZyIgd2lkdGg9IjYyMCIgaGVpZ2h0PSIzNjAiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW49ImFsbG93ZnVsbHNjcmVlbiI+PC9pZnJhbWU+

HTC One M9 mit Bose-Lautsprechern?!

Schon seit längerer Zeit halten sich immer wieder hartnäckige Gerüchte, wonach das taiwanesische Unternehmen eine Kooperation mit dem für seine guten Sound-Systeme bekannten Unternehmen Bose anstrebt. Auch für das HTC One M9 lässt sich nicht ganz ausschließen, dass diesmal die Umsetzung tatsächlich geklappt hat. Zwar ist bekannt, dass aus einem Smartphone kein Ghettoblaster gemacht werden kann, es würde aber dennoch zu einem sehr spannenden Ergebnis führen.

HTC One M9 Gerüchte

Nachdem sich viele Gerüchte zum HTC One M9 in der letzten Zeit häufen, dürfte da zumindest zum Teil ein Funken Wahrheit dahinterstecken. Leichte Abstriche im Vergleich mit der Konkurrenz sind wie bereits bei anderen Geräten beim Akku zu erwarten und ein weiterer Trend ist bei den HTC-Smartphones wohl nicht mehr von der Hand zu weisen.

Offensichtlich zieht sich das Unternehmen langsam aber sicher von den Ultra Pixeln zurück. Nachdem die Taiwanesen sehr lange Zeit daran festgehalten haben, haben sie sich wohl nun doch dem Druck des Wettrüstens ergeben. Interessant darf darauf gewartet werden, ob HTC wie viele der Konkurrenten auf ein 5,5 Zoll großes Display vertraut oder stattdessen lieber das etwas kleinere 5 Zoll große Display verwenden. Letzteres scheint wesentlich wahrscheinlicher, da nicht nur die aktuellsten Gerüchte in diese Richtung gehen, sondern auch 5,5 Zoll von vielen Internet- und Smartphone Nutzern in der letzten Zeit immer wieder als zu groß und unnötige Stromfresser abgetan wurden. HTC hätte diesbezüglich dann auch noch den großen Vorteil, dass man sich in diesem Bereich wohl im Wesentlichen von der Konkurrenz abhebt. Die meisten Flaggschiffe der Konkurrenz sollen nämlich mit 5,5 Zoll großen Bildschirmen auf dem Markt kommen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBzcmM9IjovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9RbUszWEVNRXlYNCIgd2lkdGg9IjYyMCIgaGVpZ2h0PSIzNjAiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW49ImFsbG93ZnVsbHNjcmVlbiI+PC9pZnJhbWU+

Aussichten zum HTC One M9

In der letzten Zeit hat auf dem Smartphone-Markt ein wahres Datenblattwettrüsten stattgefunden. Mit großer Spannung ist hierbei zu beobachten, dass sich HTC bis dato diesem Trend widersetzt. Damit geht das taiwanesische Unternehmen auch in diesem Belangen seine eigenen Wege und setzt auf Risiko. Was bei den UltraPixeln keinen Erfolg gebracht hat, könnte in diesem Fall aber zu einem Vorteil für HTC werden. Allerdings muss das HTC Hima – HTC One M9 noch nicht das Ende der Fahnenstange sein. Seit geraumer Zeit tauchen immer wieder Gerüchte auf, wonach das Unternehmen im Hintergrund zusätzlich an einem M9 Prime – einer sozusagen Premium-Version des HTC M9.



Bildquellen
Artikelbild: Ashik Empro

HTC One M9 – Release, Preis, Größe – Alle Gerüchte hier!
Artikel bewerten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Vielen Dank für Ihre Auswahl!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück

Die neusten Artikel jetzt per eMail!

Die aktuellsten Artikel per eMail! Probiere es jetzt aus - komplett kostenlos!