Hosting Anbieter Test & Vergleich 2014

Die besten Hosting Anbieter in Deutschland

Hosting Anbieter Test

Die meisten schwören auf Strato, allinkl, 1&1 oder Hosting Europe, weil sie von diesen Hosting Anbietern via Mund-zu-Mund-Propaganda bereits gehört haben. Die Ansprüche der Kunden sind jedoch unterschiedlich. Während einem User eine Gratis-Page ausreicht, möchte der andere einen Managed Server, um seine aufwändige Seite samt umfangreicher Datenbank komplett verwalten zu lassen. Doch wer sind eigentlich wirklich die besten Anbieter für Webhosting und warum? Welche Kriterien werden zugrunde gelegt? Diese Fragen wollen wir in unserem Hosting Anbieter Test & Vergleich 2014 zu beantworten und einigen Fakten auf den Grund zu gehen.
Hosting Anbieter Test

Hosting Anbieter: Test & Vergleich

Bei der Recherche auf anderen Testseiten zum Thema Hosting fällt auf, dass einige Anbieter immer wieder zu lesen sind; nur die Reihenfolge der Platzierungen ist immer etwas unterschiedlich.

Einige Hosting Anbieter tauchen nur in einer oder zwei Ergebnisseiten auf, andere in sämtlichen Vergleichsseiten. Je nachdem wie groß auch die Hoster sind. Ganz vorn rangieren Allinkl.com, WebGo24, 1&1 Internet, Host Europe, Strato und domainfactory.



Aber auch für Themenfremde eher unbekannte Namen, wie HostPapa, Alfahosting.de, 1blu, pixelX, one.com oder Hetzner online zählen zu den Favoriten diverser Tester. Insgesamt gibt es in Deutschland sogar ganze 662 (!) Anbieter für Webhosting. Je nachdem, welche Vergleichskriterien man ansetzt, erhält man folgende Ergebnisse.

Günstigstes Webhosting

serverway, Webspace4All, ratiokontakt, netbeat und Webspace-Verkauf.de bieten Hosting für weniger als 5 Euro monatlich. Die meisten verlangen für die Grundleistungen kaum mehr als einen Euro. Netbeat ist mit nur 27 Cent pro Monat Hostinggebühren der günstigste Anbieter, radiokontakt mit 3,99 Euro pro Monat der teuerste unter den Discountern.

Managed Server Anbieter

Nicht jeder Hoster bietet auch Manager Server an. Es handelt sich dabei um ein Rundum-Sorglos-Paket für Webmaster. Die komplette Überwachung und Administration dieser Server wird vom Hosting Anbieter „gemanaged“, also verwaltet, auf Stabilität der Performance geachtet, Mails virengeprüft und vieles andere mehr.

Als wichtigstes Kriterium sehen die User eines Managed Servers den Support, gefolgt von Features und Anpassungsfähigkeit. Einige entscheiden sich im Rahmen eines Sonderangebotes für einen Managed Server. Hier schneiden laut pc-magazin.de am besten folgende Hosting Anbieter ab.

  1. 1&1 mit einer großen Auswahl diverser Managed Server Angebote für jeden Anspruch in Preisklassen von 39,99 Euro bis 499,99 Euro – je nach Möglichkeiten und Umfang.
  2. Den zweiten Platz dieses Rankings belegt 1blue mit vier Managed Server Lösungen und Preisen zwischen 14,90 Euro und 119 Euro – je nach gewünschtem Paket.
  3. Ebenfalls vier verschiedene Managed Server Pakete bietet allinkl mit Preisen von 99,95 Euro bis 499,95 Euro.
  4. Domainfactory (df.eu) bietet fünf Managed Server Optionen an, wobei die Preise zwischen 109,95 Euro und 229,95 Euro liegen.
  5. Der 5. Anbieter im pc-magazin-Vergleich ist goneo mit vier Managed Server Konzepten, die zwischen 39,90 und 119 Euro kosten.

Webhostlist.de empfiehlt zwei Anbieter für Managed Server:

– die Host Europe GmbH, die seit 1997 besteht

Sie vermarktet innovative und zuverlässige Internet-Services für gewerbliche und private User nicht nur in Deutschland, sondern auch in der Schweiz sowie in Österreich. Der eco-Verband verlieh bereits zwei Mal den Deutschen Internet-Industrie-Preis „Bester Hostinganbieter Geschäftskunden“.

– die Strato GmbH

Tipp: Webservice von Mittwald.de

Mittwald.de findet sich zwar in keinem Vergleich, kann diesem jedoch durchaus standhalten. Hier kosten die Managed Server, von denen es vier verschiedene gibt, zwischen 99 Euro und 379 Euro. Was genau dafür geboten wird, ist in der nachstehenden Tabelle zu finden.

Vor- und Nachteile von drei Hosting Anbietern:

Vor- und Nachteile von drei Hosting Anbietern:

Mittwald.de Domainfactory:de allinkl.com

Support

montags bis freitags ganztags (24/7) via 080800 440-3000 support@mittwald.de

montags bis freitags ganztags (24/7) via 0800 323 98 00

montags bis freitags ganztags (24/7) via 035872 353-1

Preise pro Monat

L = 99 Euro,

XL = 149 Euro,

XXL = 229 Euro

MAX = 379 Euro

L = 99,99 Euro

XL = 149,99 Euro

XXL = 199,99 Euro

Pro x8 = 249,99 Euro

Pro x12 = 349,99 Euro

L = 99,95 Euro

XL = 199,95 Euro

XXL = 299,95 Euro

XXXL = 499,95 Euro

Einrichtungsgebühr

149,00 Euro einmalig

49,99 Euro einmalig – bei den Pro Servern 99,99 Euro

99,95 Euro einmalig

Prozessor

Intel Xeon 3,5 GHz oder 3,8 GHz
4 Prozessorkerne

Intel Xeon 2,9 GHz
6 Prozessorkerne

2 x Intel Xeon 2,8 GHz
16 Prozessorkerne

Intel Core i3 3,06 GHz

Intel Core i5

3,4 GHz

Intel Core i7 3,4 GHz

2 x Intel Xeon 2,13 GHz oder 2,5 GHz

2 x Intel Xeon 2,1 GHz

Intel® Core™ i3-2100

2 Prozessorkerne 3,1 GHz


Intel® Core™ i7-3770
4 Prozessorkerne 3,4GHz


2x Intel® Xeon® E5620
2×4 Prozessorkerne 2,4GHz

2x Intel® Xeon® E5645
2×6 Prozessorkerne 2,4GHz

Arbeitsspeicher

8 bis 48 GB RAM ECC, erweiterbar von 24 bis 128 GB

8 bis 64 GB

8 bis 48 GB RAM ECC

Serverhardware

Dell Power Edge Rxxx

Festplatten

SATA
2 x 500 GB
2 x 1000 GB
2 x 300 GB
2 x 600 GB

SATA
2 x 500 GB
2 x 1000 GB
4 x 750 GB
4x 1000 GB

SATA

zwischen 1 und 4 TB, bei XL- und XXXL-Paket zusätzlich + 240 GB SSD

Traffic-Kosten

keine

keine

Betriebssystem

Linux

Linux

Server-Anbindung

100 Mbit/s

100 Mbit/s (L) – sonst 1000 Mbit/s

Fazit

Die drei stichprobenartig herausgefilterten Anbieter von Managed Servern werden von den Kunden (siehe diverse Foren und Bewertungslösungen, wie trusted Shops) für ihren ausgezeichneten Support gelobt. Preislich lassen sich lediglich allinkl.com und Mittwald.de vergleichen, wobei Mittwald.de die Nase für unseren Geschmack vorn hat. Sehr ausgewogen ist df.eu, bei denen wir selbst unseren Server haben und einen ausgezeichneten Service genießen.

Die auf den Vergleichsseiten recherchierten Preise entsprechen in etwa denen der Mitbewerber; hier wäre df.eu preisgünstigster Anbieter – im Vergleich mit der Leistung. Die Pakete L liegen auch preislich fast identisch (bis auf das Sonderangebot des 3-Jahres-Vertrages von allinkl.com). Wer die günstigen Rabatt-Preise von allinkl.com nutzen möchte, muss allerdings einen 36-monatigen Vertrag im Voraus abschließen und bezahlen, was mancher als Nachteil bewerten könnte.

Bildquellen
Artikelbild: © panthermedia.net Maxim Kazmin

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die neusten Artikel jetzt per eMail!

Die aktuellsten Artikel per eMail! Probiere es jetzt aus - komplett kostenlos!