Grüner Kaffee-Extrakt

So gesund ist unsere Natur

grüner Kaffee-Extrakt grüner Kaffee-Extrakt

Seit einigen Monaten erhält ein Produkt auf dem deutschen Markt Einzug und ein hohes Maß an Aufmerksamkeit – der grüne Kaffee-Extrakt. Angeboten wird es in Form von Kapseln oder Pulver. Viele Menschen verbinden mit den Präparaten die Hoffnung auf eine unkomplizierte Gewichtsabnahme. Die Wirkung des vermeintlichen Wundermittels ist zwar noch nicht wissenschaftlich erwiesen, aber es gibt bereits positive Rückmeldungen.

grüner Kaffee-Extrakt

grüner Kaffee-Extrakt

Was ist grüner Kaffee-Extrakt und wie wirkt er?

Unter dem Begriff „grüner Kaffee-Extrakt“ ist ein gewonnenes Extrakt aus ungerösteten Kaffeebohnen zu verstehen.

Die grüne Färbung haben die Früchte direkt nach der Ernte. Den braunen Farbton erhalten sie est nach der Röstung.



Würden Sie in diesem Zustand zu einem Kaffeepulver verarbeitet werden, wäre das Resultat ein Getränk, dass säuerlich und bitter schmecken würde.

In dem Produkt ist Chlorogensäure, die die Aufnahme von Zucker und Fetten reduziert. Beim Rösten der Bohnen gehen die Wirkstoffe dieser Säure zu einem Großteil verloren. Da in dem grünen Kaffee-Extrakt besonders viel Chlorogensäure enthalten ist, haben einige Hersteller bereits den möglichen Nutzen bei der Gewichtsreduktion entdeckt. Vergleichbar ist die Wirkung zum Beispiel mit der des grünen Tees, wie man auch auf der Fachseite zum Thema “Grüner Kaffeebohnenextrakt” nachlesen kann.

Die Einnahme und die Wirkung des Extraktes

Angeboten wird das Extrakt in Form von Pulver oder Kapseln. Dies hat den Hintergrund, dass der unangenehme Geschmack nicht zum Tragen kommen und eine schnellere Wirkung entstehen soll. Um das beste Ergebnis zu erzielen, ist es sinnvoll, sich an den Angaben der Packungsbeilage zu orientieren.

Hinsichtlich der Wirkung des Produktes gehen die Meinungen auseinander. Grundsätzlich kann ein Erfolg den Präparaten nicht abgesprochen werden, weil es keine Studien gibt, die das Gegenteil beweisen. Allerdings sind auch noch keine repräsentativen Untersuchungen durchgeführt worden, die die erfolgreiche Wirkung nachweislich belegen.

In einigen internationalen Studienmodellen ist eine Tendenz zu einer positiven Wirkungsweise erkannt worden. Allerdings hatten diese zu wenig Teilnehmerinnen und Teilnehmer oder haben auf andere Weise den Anforderungen an eine professionelle Studie nicht genügen können.

Insgesamt wirkt sich das Extrakt der grünen Bohnen positiv bei einer Diabetes-Erkrankung aus. Zudem kann es zur Senkung des Blutdrucks, der Leberwerte und der Werte des Blutfettes beitragen. Möglich ist eventuell auch die Vorbeugung gegen eine Alzheimererkrankung. Hierzu gibt es allerdings auch noch keine eindeutigen Belege. Solche Vermutungen gibt es außerdem bezüglich eines Schutzes gegen DNA-Veränderungen.

Die Chlorogensäure kommt übrigens auch in Pflanzen wie Brennnesseln, Kartoffeln und Artischocken vor. Hierdurch lässt sich die Wirkung durch eine ausgewogene Ernährung zusätzlich verstärken.

Ist grüner Kaffee-Extrakt zu empfehlen?

grüner Kaffeeextrakt

grüner Kaffeeextrakt

Gegen einen Einsatz von grünem Kaffee-Extrakt ist im Rahmen einer bewussten Ernährung nicht einzuwenden. Bei Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen ist es allerdings sinnvoll, sich zunächst mit dem behandelnden Arzt auszutauschen. Gesundheitlichen Risiken beugen interessierte Verbraucher auf diese Weise auch bei pflanzlichen Präparaten am besten vor.
Kritische Stimmen äußern Bedenken, wenn es darum geht, das Extrakt als Wunderwaffe gegen unliebsame Pfunde anzusehen. Sport und eine gesunde Ernährung sind immer die Grundlage für einen dauerhaften Erfolg. Denkbar ist allerdings der Einsatz des Mittels als Unterstützung bei der Ernährungsumstellung und der Gewichtsreduktion. In dieser Konstellation konnte bisher zwar noch kein Erfolg zufriedenstellend belegt werden – absprechen lässt er sich allerdings auch nicht.

Fazit

Insgesamt ist der grüne Kaffee-Extrakt sehr interessant für eine gesunde und bewusste Ernährung. Auch wenn die Wirkung noch nicht ausreichend wissenschaftlich belegt werden kann, so gilt es zugleich nicht als erwiesen, dass es sich um einen Placebo handelt. Einzelfälle haben bereits gezeigt, dass das Produkt sehr wohl zur Gewichtsabnahme eingesetzt werden kann und auch Erfolge bringen kann.

Die weiteren positiven Effekte, die das Mittel mit sich bringen soll, sprechen ebenfalls für den Einsatz bei einer gesunden Lebensweise. Mögliche Nebenwirkungen und der Einsatz während einer gesundheitlichen Behandlung sollten vor der Einnahme mit dem behandelnden Arzt abgeklärt werden. Auch die Wirkungsweise und Wechselwirkungen von pflanzlichen Präparaten sollten nicht unterschätzt werden. Die Vielseitigkeit des grünen Kaffee-Extraktes sollte auch weiterhin mit wachsendem Interesse und der nötigen Skepsis beobachtet werden, um den größten Nutzen aus dem Produkt zu ziehen.

Ausbildungsradio 2011 – Kaffee, Rock und grüne Bohnen



Bildquellen
Beitragsbild: © panthermedia.net / Cornelia Pithart
Mitte: © panthermedia.net / jirkaejc

Grüner Kaffee-Extrakt
Artikel bewerten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die neusten Artikel jetzt per eMail!

Die aktuellsten Artikel per eMail! Probiere es jetzt aus - komplett kostenlos!