Google plant Musiksuche im Internet

Immer wieder für eine Überaschung gut – Google plant den Einstieg in das Musikgeschäft. In engen Kreisen heisst es im Moment, das Google eine Musiksuche Plant. Mit dieser Suche könnte es unter anderem möglich sein, bestimmte Titel zu suchen und direkt runterzuladen. Wie genau Google sich dies vorstellt und was genau überhaupt geplant ist, will die Firma nächste Woche vorstellen.

Denkbar wäre, dass dies für Google eine Art Ersatz werden soll, nachdem youtube inhaltlich durch die Gema und die GVL ein wenig zurückstecken musste.

Ich bin gespannt, wie genau diese Idee wirklich umgesetzt wird und was genau damit möglich sein soll. Bislang sind die meisten Ideen von Google ja immer ziemlich gut angenommen worden. Abgesehen davon, haben sie dem Konzern immer mehrere Millionen in die Kasse gespült.





Verknüpft werden soll das Projekt mit den Musikanbietern “lala” und “iLike” – Entweder kann die Musik direkt von dort aus runtergeladen werden oder man kann sich die Musik auf Live als Stream anhören.

Grundsätzlich eigentlich keine schlechte Idee, allerdings frage ich mich gerade, ob es nicht vielleicht schon zuviele Musikanbieter gibt. Ein weiterer, auch wenn er Google heisst, könnte genau einer zuviel sein.

Bevor man nun jedoch spekuliert, sollte man erst abwarten, was Google da genau plant. Außerdem habe ich irgendwie etwas läuten hören, dass die Musiksuche vorerst nur in den USA möglich sein soll.

Google plant Musiksuche im Internet
Artikel bewerten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die neusten Artikel jetzt per eMail!

Die aktuellsten Artikel per eMail! Probiere es jetzt aus - komplett kostenlos!