Geheimtipps für den Urlaub: Heute die schönsten Hotels in Montenegro

Natur | pixabay.com - CC0 Creative Commons - Freie kommerzielle Nutzung Natur | pixabay.com - CC0 Creative Commons - Freie kommerzielle Nutzung

Montenegro ist ein Geheimtipp unter europäischen Reisezielen, der reizvoller kaum sein kann. Der Anblick tiefschwarzer Berge, üppiger Wälder und imposanter Schluchten lädt zum Träumen ein. Märchenhaft schöne Strände bieten alles, was am perfekten Sommertag nicht fehlen darf. Die unbekannte Schönheit vom Balkan verzaubert mit dem glasklaren Wasser der Adria und faszinierenden romantischen Küstenorten. Kurzum: Montenegro vereint alles, was das Urlauberherz begehrt.

Urlaubsträume erfüllen: in Montenegros Hotellandschaft

Bei diesen Ausflugszielen und Panoramablicken ist der Urlaubstraum in Montenegro noch längst nicht ausgeträumt. Ganz im Gegenteil: Montenegros Hotellandschaft begeistert mit Urlaubsresidenzen, die keine Wünsche offen lassen. In einem Punkt ist Montenegro den meisten anderen Urlaubsländern um einen Schritt voraus. In Montenegro faszinieren nicht nur Hotels mit romantischem Flair und herausragendem Service. In dem Land an der Adria ist eine ganze Hotelinsel zu Hause.

Die nahe dem Badeort Budva gelegene Fischerinsel Sveti Stefan hat sich im Laufe der Jahre zur Hotelinsel gewandelt, die heute ein Luxusresort der Superlative beherbergt. Nur durch eine schmale Brücke mit dem Festland verbunden, eröffnete die Hotelkette Amanresorts auf dem malerischen Eiland ein wahres Paradies. Gäste des Hauses dürfen zwischen prunkvoll verzierten Zimmern oder ganzen Villen mit Privatpool und Terrassen wählen. Doch das ist noch längst nicht alles.

Dem Alltag entfliehen: auf Montenegros Hotelinsel

Zugleich lockt das Hotel mit Annehmlichkeiten wie zwei öffentlichen Pools und einer Spa-Area, die keine Wünsche offen lässt. Ob Sport- und Wellnessbereich oder Infinitypool – im Aman Sveti Stefan gehen Reisewünsche in Erfüllung. Wer sich von allen Raffinessen wie den kulinarischen Spezialitäten in mehreren hauseigenen Restaurants überzeugen möchte, muss pro Nacht mit Preisen von 700 bis 3.000 Euro rechnen. Zweifelsohne ist das Aman Resort eines der schönsten Hotels Montenegros.



Puren Fünf-Sterne-Luxus genießen

Fünf-Sterne-Luxus erwartet Besucher ebenfalls im Hotel Forza Mare in Kotor. Dieses über Portale wie https://www.montenegro-adria.de/hotels/ buchbare Luxushaus vereint alles, wovon Urlauber träumen. An einem Privatstrand in Dobrota am Strand der Bucht von Kotor gelegen, punktet das Domizil mit unterschiedlichen Themenwelten. Wer hier residiert, lernt nach Themenwelten wie China oder Afrika gestaltete Räumlichkeiten kennen, die mit ihrer warmen Atmosphäre becircen.

Ein Außenpool sowie Wellness- und Spa-Bereich sind die idealen Rückzugsorte für alle Urlauber, die ihre Seele baumeln lassen möchten. Gourmets kommen in erstklassigen À-la-carte-Restaurants auf ihre Kosten, in denen nationale, internationale und mediterrane Speisen serviert werden. Im Hotel Forza Mare zu residieren bedeutet, den Urlaub im montenegrinischen Kotor mit allen Sinnen zu genießen – selbstverständlich inklusive dem Weltklasseservice.

Umwerfend schön: der Ausblick vom Infinity-Pool auf das Mittelmeer

Infinity-Pool | © panthermedia.net / Fabrice Michaudeau

Infinity-Pool | © panthermedia.net / Fabrice Michaudeau

Der Strand von Tivat ist von einem weiteren Weltklasse-Hotel gesäumt. Das Regent Porto Montenegro hat alles, was ein luxuriöses Fünf-Sterne-Haus verspricht. Am Rande des Hafens Porto Montenegro gibt die Residenz den Blick auf millionenschwere Yachten frei. Das hochkarätige Boutiquehotel vereint insgesamt 86 Gästezimmer sowie ein einladendes Gourmetrestaurant mit mediterran-asiatischer Fusionsküche. Der Wellnessbereich des Luxushotels lässt keine Wünsche offen. I-Tüpfelchen der stilvollen Spa-Oase bieten dank Dampfbad, Whirlpool, Hamam, Sauna und Ruheraum alles, was das Wellness-Herz begehrt. Doch die eindrucksvollste Wohlfühloase ist der 20 Meter lange Infinity-Pool samt Außen- und Innenbecken, der einen spektakulären Blick über die Yachtstege direkt in Richtung Mittelmeer freigibt.

Familienhotels mit Aquapark

Strahlende Kinderaugen sind im Hotel Mediteran in Bečići garantiert. Der ganze Stolz dieser Hotelanlage ist ein riesiger Aquapark, der vom Hotel aus unmittelbar zum Strand führt. Dem Aquapark gehören ein 60 und ein 70 Quadratmeter großes Kinderbecken an. Aufgrund der günstigen Lage ist es häufig sogar noch im November möglich, den Sprung ins kühle Nass zu wagen. Besonderer Clou: das nächste Ausflugsziel ist von diesem Familienhotel nicht weit entfernt. Schon nach kurzer Zeit ist nahe Bar eine Kinderausstellung erreicht, die Jung und Alt begeistert. Hier werden unter dem ältesten Olivenbaum Montenegros Werke zur Thematik “Olive, Frieden, Freundschaft” präsentiert.

Luxus pur: im Dampfbad mit Swarovski-Kristallen relaxen

Wer beruflich nach Montenegro reisen muss, kann das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden. Das Splendid Resort in Bečići besticht mit einem Weltklasseservice, der selbst die größten Skeptiker überzeugt. Die zwei Gehminuten vom Strand entfernte Unterkunft betört nicht nur mit ihrer unmittelbaren Uferlage. Wer möchte, kann im hervorragenden Wellnessbereich in beheizten Innenpools, Saunen, Dampfbädern mit Swarovski-Kristallen oder Whirlpools nach Belieben dem stressigen Alltag entfliehen.



Dank der Nähe zu mehreren Flughäfen sowie kostenfreiem WLAN ist das Domizil bestens für Geschäftsreisende geeignet. Ein besonderer Service des Hotels: in den klimatisierten Räumen und Suiten liegen Bademäntel schon bereit. Nach einem anstrengenden Tag ist es umso schöner, Geschäftsbeziehungen im hauseigenen À-la-Carte-Restaurant zu intensivieren. Zu den ausschließlich mit frischen Zutaten zubereiteten Gerichten werden schmackhafte nationale und internationale Weine serviert. Montenegro ist ein Juwel, der immer eine Reise wert ist. Ein besonderes Erlebnis ist ein Abstecher zu einem der schönsten Hotels des Landes. Es sollten die Hinweise vom Auswärtigen Amt beachten werden.

Geheimtipps für den Urlaub: Heute die schönsten Hotels in Montenegro
Artikel bewerten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Vielen Dank für Ihre Auswahl!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück

Die neusten Artikel jetzt per eMail!

Die aktuellsten Artikel per eMail! Probiere es jetzt aus - komplett kostenlos!