Fußball: Jens Lehmann nimmt Fan die Brille weg

Einige werden sich vermutlich schon etwas länger fragen, was eigentlich mit Jens Lehmann los ist. Der Stuttgarter Torhüter ist in den letzten Tagen immer wieder in das negative Licht gerückt. Nun gibt es schon wieder neue Meldungen über den Torhüter.

Jens Lehmann ist nun nicht gerade zimperlich, wenn es um Fußball geht. Oftmals hatte es auf dem Spielfeld schon die eine oder andere Situation gegeben, wo Jens Lehmann etwas “griffig” wurde. Auch wenn die eine oder andere Situation nicht so gut war, so sollte man nicht vergessen, dass wir alle Menschen sind und es daher immer wieder mal passieren kann, dass man sich etwas daneben benimmt.

Allerdings sollte man von einem Fußballprofi schon verlangen können, dass er mit diesen Dingen umgehen kann. Und jeder Profisportler weiss, dass immer irgendwo die Presse oder Fans lauern, die einem auch manchmal ein wenig auf den Geist gehen können. Allerdings sollte ein Profi mit einer solchen Situation umgehen können. Und auch im Sport selbst sollte man sich stets sportlich verhalten, auch wenn dies manchmal nicht so einfach ist.

Jens Lehmann hatte die rote Karte auf dem Spielfeld anscheinend nicht so gut weggesteckt, denn nach dem Spiel nahm er einem Fan die Brille weg und ging damit fort. Erst eine halbe Minute später, nachdem der Fan ihn mehrmals aufgefordert hatte, die Brille an ihn zurück zu geben, hatte Lehman diese einem anderen Fan wieder ausgehändigt.

Ein solches Verhalten ist natürlich keinesfalls passend für einen Profi. Ob dies nun Folgen haben wird ist bislang nicht bekannt.

Fußball: Jens Lehmann nimmt Fan die Brille weg
Artikel bewerten

Einige werden sich vermutlich schon etwas länger fragen, was eigentlich mit Jens Lehmann los ist. Der Stuttgarter Torhüter ist in den letzten Tagen immer wieder in das negative Licht gerückt. Nun gibt es schon wieder neue Meldungen über den Torhüter.

Jens Lehmann ist nun nicht gerade zimperlich, wenn es um Fußball geht. Oftmals hatte es auf dem Spielfeld schon die eine oder andere Situation gegeben, wo Jens Lehmann etwas “griffig” wurde. Auch wenn die eine oder andere Situation nicht so gut war, so sollte man nicht vergessen, dass wir alle Menschen sind und es daher immer wieder mal passieren kann, dass man sich etwas daneben benimmt.





Allerdings sollte man von einem Fußballprofi schon verlangen können, dass er mit diesen Dingen umgehen kann. Und jeder Profisportler weiss, dass immer irgendwo die Presse oder Fans lauern, die einem auch manchmal ein wenig auf den Geist gehen können. Allerdings sollte ein Profi mit einer solchen Situation umgehen können. Und auch im Sport selbst sollte man sich stets sportlich verhalten, auch wenn dies manchmal nicht so einfach ist.

Jens Lehmann hatte die rote Karte auf dem Spielfeld anscheinend nicht so gut weggesteckt, denn nach dem Spiel nahm er einem Fan die Brille weg und ging damit fort. Erst eine halbe Minute später, nachdem der Fan ihn mehrmals aufgefordert hatte, die Brille an ihn zurück zu geben, hatte Lehman diese einem anderen Fan wieder ausgehändigt.

Ein solches Verhalten ist natürlich keinesfalls passend für einen Profi. Ob dies nun Folgen haben wird ist bislang nicht bekannt.

Fußball: Jens Lehmann nimmt Fan die Brille weg
Artikel bewerten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Vielen Dank für Ihre Auswahl!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück

Die neusten Artikel jetzt per eMail!

Die aktuellsten Artikel per eMail! Probiere es jetzt aus - komplett kostenlos!