FTP Server Software – Kostenfrei vs. Kostenpflichtig

FTP Server Software FTP Server Software

Anwendungsprogramme, welche den Zugang zu FTP-Client-Programmen ermöglichen, werden als FTP Server bezeichnet. Sie agieren als zentrale Downloadserver für Treiber, Softwareupdates oder auch als interne Datenverteilerzentralen in Unternehmen. Die Anwendungsprogramme erlauben dabei den Zugriff auf den FTP-Server. Jede verlässliche Datenübertragung weltweit wird im Internet über FTP gelöst. Die hierfür benötigte FTP Server Software unterscheidet man zwischen kostenfreien Versionen und kostenpflichtigen Versionen. Das haben wir uns einmal angesehen!

FTP Server Software

FTP Server Software

Kostenlose FTP Server Software

Bereits bei den kostenfreien Versionen findet man mehr oder weniger leistungsfähige FTP-Programme, welche nahezu alle Funktionen des Dateitransfer-Protokolls unterstützen. Sie sind in der Regel einfach zu bedienen. Zu den kostenfreien Versionen gehört unter anderem der FTP-Client FileZilla. Diese Software eignet sich vor allem für die Verbindung mit einem FTP-Server und um einzelne Dateien oder komplette Verzeichnisse übertragen zu können.

Für das Hochladen bzw. Runterladen von mehreren Dateien werden Übertragungswarteschlangen ebenso geboten, wie auch das Pausieren von Downloads. Pausierte Downloads können zu einem späteren Zeitpunkt dann wieder aufgenommen werden.



Daneben bietet die kostenfreie Version auch einen integrierten Editor. Mit diesem lassen sich Textdateien und Konfigurationsdateien direkt auf dem Server bearbeiten.

FileZilla bietet neben der Unterstützung des regulären FTP auch die Unterstützung der verschlüsselten Protokolle FTPS und SFTP. Gleichzeitige Übertragungen können bei FileZilla zudem begrenzt werden. Auf diese Weise ist noch genügend Internetbandbreite für weitere Anwendungen übrig.

Geeignet ist FileZilla für die Betriebssysteme Windows 8, Windows 7 sowie für Windows Vista. Angeboten wird dieses in den Sprachen Deutsch sowie Englisch. Das Programm umfasst eine Dateigröße von insgesamt 6.1 Megabyte. Dieses kostenfreie Tool eignet sich hauptsächlich für Privatanwender oder auch für kleinere Unternehmen, da es für diese ausreichende Anwendungen bietet.

Der Server-Manager bietet die Verwaltung häufig genutzter Verbindungen sowie auch deren Zugangsdaten für den jeweiligen Server. Kostenpflichtige FTP-Server Software bieten in der Regel einen größeren Umfang. Geeignet ist diese vor allem für mittelgroße Agenturen oder aber auch für große Unternehmen.

Kostenpflichtige FTP Server Software

Zu den sehr umfangreichen, einfach zu nutzenden und sicheren FTP-Server Lösungen gehört vor allem diese Entwicklung hier vom bekannten Anbieter Solarwinds. Dieses Programm unterstützt IPv4 Netzwerke und IPv6 Netzwerke. Bei dieser kostenpflichtigen Software handelt es sich um eine sehr sichere FTP-Server Software, welche viele Sicherheitsprotokolle für die sichere Datenübertragung unterstützt. So unterstützt die Software verschlüsselte Protokolle wie FTP, FTPS über SSL/TLS, SFTP über SSH2, HTTP, HTTPS über SSL und FIPS140-2.

Die Software ist einfach zu bedienen und bietet seinen Nutzern eine schnelle Übertragung von Dokumenten. Dabei kann die Übertragung direkt aus dem Internet erfolgen oder auch von mobilen Geräten. Mit Hilfe von Drag & Drop kann auf die Dateien von überall her zugegriffen werden. Große Dateiübertragungen von mehr als 2GB werden dabei ebenso unterstützt, wie auch die gemeinsame Nutzung von Dokumenten.

Die Oberfläche der kostenpflichtigen Software ist in Hinsicht des Web-Clienten und hinsichtlich der Administratorenoberfläche webbasierend. Auf diese Weise ist diese überall und jederzeit erreichbar, ohne dass weitere Software installiert werden muss. Die Administratorenoberfläche bietet zudem verschiedene Möglichkeiten. Dazu gehört die Überwachung der Leistung, die Überwachung von aktiven Benutzersitzungen und zusätzlich das Verschicken von Email-Benachrichtigungen bei Bedarf. Auch die Überwachung des FTP Server in Echtzeit ist möglich. So kann jeder aktive Benutzer überwacht werden und der Administrator erhält zudem detaillierte Informationen zu jeder aktiven Sitzung. Der Dateizugriff der Web-Oberfläche kann für jeden Kunden individuell angepasst werden.

Das Programm lässt sich einfach in die Active Directory der in andere LDAP-Server integrieren. Auf diese Weise können die bereits bestehenden Sicherheitsrichtlinien angewandt werden. So kann die vorhandene Steuerung und die Überwachung genutzt werden. Auch externe Datenbanken und Dateiablagen können einfach integriert werden. Dieses kostenpflichtige Programm bietet zudem eine individuelle Limitierung für jeden einzelnen Benutzer in Hinsicht des Speicherplatzes, wie auch hinsichtlich der Geschwindigkeit für Uploads und Downloads. Auch ein eigenes Logo kann in jeder einzelnen Domain definiert werden.

Solarwinds stellt eine zentrale Web-Konsole für das Remote-File-Transfer-Management und die Verwaltung dar. Administratoren können aus der Ferne Benutzer oder ganze Gruppen hinzufügen und diese überwachen. Zudem können FTP-Sitzungen und Protokolle definiert werden wie auch Zugriffsberechtigungen. Das Programm lässt sich einfach installieren auf allen Windows- und Linux-Plattformen. Hiermit erhält man die volle Transparenz, die volle Kontrolle und auch die volle Sicherheit bei den Datenübertragungen. Das Anzeigen, das Downloaden und das Uploaden von Dateien kann aus dem Internet geschehen, von mobilen Schnittstellen.



Es können auch große Dateigrößen mit Leichtigkeit übertragen werden. Durch die Systemanforderungen von einem Speicher von 256 MB, je nach Betriebssystem, und einem 1,0-GHz-Prozessor und einer Festplatte von mindestens 30 MB ist dies eine Software, welche in jedes Betriebssystem passt. Die umfangreichen Features, welches dieses Programm bietet, ist es das perfekte Programm für große Unternehmen und für Agenturen mit mehreren Mitarbeitern.

Bildquelle
Artikelbild: © panthermedia.net / Dominik Diesing

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die neusten Artikel jetzt per eMail!

Die aktuellsten Artikel per eMail! Probiere es jetzt aus - komplett kostenlos!