Fernstudium Psychologie

Zeitlich ungebunden? Zeitlich ungebunden?
Zeitlich ungebunden?

Zeitlich ungebunden?

Psychologie ist eines der beliebtesten Studienfächer in Deutschland. Das schlägt sich im hohen Numerus Clausus nieder, der an allen staatlichen Universitäten in den letzten Bewerbungsrunden eine Eins vor dem Komma aufwies.

Für alle, die an dieser Hürde scheitern, kann ein Fernstudium eine gute Alternative darstellen.

Genau wie für Berufstätige, Mütter und alle Anderen, deren Lebensumstände mit zeitlich und örtlich ungebundenem Lernen besser vereinbar sind als mit Anwesenheitspflichten. Doch wie und wo kann man in Deutschland Psychologie fernstudieren? Und lässt sich auch über ein Fernstudium das Berufsziel Psychotherapeut verwirklichen?

“Studieren eine Gebrauchsanweisung”: Folge 01 – Studieren. Warum?


Staatliche und private Anbieter

Die einzige Möglichkeit, in Deutschland an einer staatlichen Hochschule grundständig Psychologie im Fernstudium zu belegen, bietet die Fern-Uni Hagen.

Hier kann man einen Bachelor of Science in Psychologie erwerben – als Vollzeitstudent in 6, als Teilzeitstudent in 12 Semestern Regelstudienzeit.

Die Gesamtkosten für die Kurse belaufen sich auf ca. 1.800€ – hinzu kommen Reisekosten, die für Fahrten zu Prüfungen oder den wenigen, vor Ort zu absolvierenden Seminaren anfallen. Seit dem Sommersemester 2012 bietet die Fern-Uni Hagen auch einen konsekutiven Master of Science in Psychologie an, der rund 900€ kostet. Einen weiterbildenden Master gibt es außerdem an der TU Kaiserslautern: Für den M.Sc. “Psychologie kindlicher Lern- und Entwicklungsauffälligkeiten” wird allerdings eine einschlägige Berufstätigkeit von mindestens einem Jahr vorausgesetzt.

Studieren von Zuhause aus?

Studieren von Zuhause aus?

Wer sich für Wirtschaftspsychologie interessiert, findet auch im privaten Hochschulsektor Fernstudienangebote: An der SRH Fernhochschule Riedlingen wird ein Bachelor of Arts in Wirtschaftspsychologie angeboten, an der Euro-FH Hamburg ein B.A. in Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie.

Die privaten Angebote sind allerdings deutlich teurer: In Riedlingen belaufen sich die Gesamtkosten etwa auf 13.600€. Dafür kann das Studium jederzeit aufgenommen werden und verspricht eine besonders intensive und flexible Betreuung.

Für alle, die bereits einen grundständigen Studienabschluss in Psychologie besitzen, hat die Deutsche Gesellschaft für Psychologie noch einen Geheimtipp: das englischsprachige Ausland. An der Universität Liverpool lässt sich per Fernstudium ein Master in “Applied Psychology” mit Spezialisierung in “General Psychology” oder “Mental Health” abschließen, außerdem ein Master in “Forensic Psychology and Criminal Investigation”.

Studieren auf den Gängen – viele Universitäten platzen aus allen Nähten


Per Fernstudium zum Psychotherapeuten?

Die meisten Studienbewerber interessieren sich für Psychologie, weil sie später einmal als Psychotherapeut tätig werden wollen.

Der Weg zum Titel “Psychologischer Psychotherapeut” ist jedoch lang: Nach dem Diplom- oder Masterabschluss in Psychologie muss noch eine unvergütete Weiterbildung absolviert werden, die mehrere Jahre und mehrere Tausend Euro in Anspruch nimmt.

Der Haken: Um zur Weiterbildung zugelassen zu werden, muss der Studienabschluss nach geltendem Gesetz das Fach Klinische Psychologie enthalten. Leider bietet die Fern-Uni Hagen dieses Anwendungsfach nicht an. Ihre Fernstudiengänge vermitteln stattdessen neben Grundlagen- und Methodenwissen v. a. Kenntnisse aus den Schwerpunkten Arbeits- und Organisationspsychologie, Bildungspsychologie und Gemeindepsychologie.

Eine Möglichkeit, trotzdem per Fernstudium den ersten Schritt zum Psychotherapeuten zu machen, ist es, nach dem Bachelorabschluss in Hagen für den Master an eine staatliche Universität zu wechseln, die Klinische Psychologie anbietet. Manchen Fernstudenten ist es auch schon gelungen, noch während des Bachelorstudiums in ein höheres Semester an einer Präsenzuni einzusteigen. In beiden Fällen informiert die Wunsch-Uni über die genauen Zulassungsvoraussetzungen und -chancen.

University of Liverpool – Career Prospects



[sws_green_box box_size=”640″] Was viele nicht wissen: Eine Weiterbildung zum Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut kann auch absolvieren, wer nicht Psychologie, sondern Pädagogik oder Sozialpädagogik studiert hat. Auch in diesem Bereich gibt es Fernstudienangebote. Eine gute Übersicht aller aktuellen Fernstudienmöglichkeiten liefert etwa www.hochschulkompass.de. Weitere Informationen zu den psychotherapeutischen Weiterbildungen gibt es u. a. beim Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen. [/sws_green_box]

Artikelbild Oben: ©panthermedia.net Phovoi R.
Artikelbild Mitte: ©panthermedia.net Ruslan Kudrin