Felix Baumgartner live | Sprung aus der Stratos steht bevor – Freundin soll Heiratsantrag bekommen?

Felix Baumgartner Sprung live Felix Baumgartner Sprung live
Felix Baumgartner Sprung live

Felix Baumgartner Sprung live

Der Onlinesender Servus-TV ist bereits seit 11:15 Uhr mit seinem Live-Stream im Internet präsent und die Zeichen für den Sprung aus der Stratosphäre stehen wirklich gut.

Das Wetter will dieses Mal wohl endlich mitspielen und Felix Baumgartner hat heute die Chance, einer der berühmtesten Menschen der Welt zu werden – wenn er es nicht ohnehin schon ist.

Immerhin sahen bereits bei der letzten Live-Übertragung knapp 1 Milliarde(!) Menschen zu und jetzt sind aufgrund der vielen Medienberichte noch höhere Einschaltquoten sehr wahrscheinlich. Ab 12:30 Uhr unserer Zeit wird Servus TV permanent die Red Bull-Mission live übertragen. Wer bei seinem Internetanschluss über eine zu geringe Bandbreite verfügt oder den Sprung aus der Stratos lieber live am Fernseher sehen möchte, der kann auch auf N-TV ausweichen. Der Nachrichtensender hatte angekündigt, ebenfalls live und dauerhaft aus Roswell zu berichten.

RedBull Stratus: FELIX BAUMGARTNER WILL JUMP TODAY 14th OCTOBER 2012

Gerüchte um Felix Baumgartner

Wie einige Nachrichtenmagazine berichten, soll Felix Baumgartner heute angeblich seiner Freundin einen Heiratsantrag machen wollen. Dies wäre zweifelsohne ein weiterer Rekord, denn bei der Frage nach dem Ja noch mehr Zuschauer einzubinden, ist wohl kaum möglich.

Wir glauben jedoch nicht so recht dran, denn der Extremsportler hatte sein Privatleben bisher eher aus den Medien herausgehalten.

Warum sollte er jetzt damit anfangen und dann noch bei einer Sache, die so intim sein kann. Wir lassen uns überraschen und konzentrieren uns lieber auf den Sprung an sich. Wie die schwäbische.de vor ca. einer Stunde berichtet hat, könnte auch der heutige Sprung gefährdet sein.

FELIX BAUMGARTNER – PORTRÄT – SPRUNG AUS DER STRATOSPHÄRE 14.10.2012 “Red Bull Stratos”

Felix Baumgartner live, aber wieder ohne Sprung?

Das Risiko bei dem Sprung verletzt oder sogar getötet zu werden ist nicht unerheblich. Selbst bei optimalen Wetterbedingungen ist noch nicht ganz genau klar, wie sich der Extremsprung auf den Körper auswirken wird, immerhin ist Felix Baumgartner aus der Höhe ja auch noch nicht gesprungen.

Da ist es nur nachvollziehbar, warum die Verantwortlichen den Sprung auch immer wieder verschieben mussten und auch heute könnte dies anscheinend noch passieren.

Schwäbische.de schreibt, dass auch heute die Bedingungen ähnlich sein sollen wie am letzten Dienstag. Starker Wind ist zum Teil aufgekommen, was den Ballon beschädigen könnte und zum Absturz führen würde. Das wäre ein herber Rückschlag für Baumgartner, da er sich allein für diesen Sprung fast 5 Jahre lang vorbereitet hatte und bei erneutem Verschieben ein Sprung in diesem Jahr als immer unwahrscheinlich gilt.

Wir wollen aber so oder so für den Extremsportler aus Österreich hoffen, dass es heute klappt. Wir drücken ihm die Daumen und werden uns den Sprung aus der Stratosphäre natürlich auch anschauen.

>>>Felix Baumgartner gibt es hier im Live-Stream<<<

Dieser Artikel stellt keine Rechtsberatung dar. Ich kann keine Garantie oder Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der gemachten Angaben übernehmen. Diese Schilderungen sind reine Erfahrungswerte und beruhen auf meinen persönlichen Erlebnissen und Einschätzungen. Dieser Artikel stellt nur meine eigene Meinung dar!

Bildquellen
Artikelbild: ©panthermedia.net Christian Pauschert