Er ist wieder da: Der Roman

Klassiker kommen wieder Klassiker kommen wieder
Klassiker kommen wieder

Klassiker kommen wieder

Obwohl das Internet und die moderne Unterhaltungselektronik einen großen Teil der Freizeit von modernen Menschen in Anspruch nehmen, ist das Lesen von Büchern nach wie vor sehr populär.

Es gibt schließlich keine entspannendere Beschäftigung, als gemütlich in einem Sessel zu sitzen und in einem dicken Buch zu schmökern.

Wenn man richtig in ein Buch eintaucht, vergisst man für eine Weile alle Probleme und genießt nur die schönen Lesestunden. Nicht nur Sachbücher und Biographien werden von Lesern in großer Stückzahl gekauft, auch der Roman erlebt gegenwärtig eine kleine Renaissance. Romane entführen ihre Leser in eine andere Welt, dabei ist es reine Geschmackssache, ob es sich dabei um das Mittelalter, das moderne New York oder die Zukunft auf einem fremden Planeten handelt. Auch die Literatur unterliegt gewissen Moden, viele Werke, die vor wenigen Jahrzehnten noch begeistert rezipiert wurden, gelten heute zu Recht als veraltet oder trivial.



ANNA KARENINA Trailer Deutsch German 2012

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHA6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvdGNUVUtURF9KbEEiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiB3aWR0aD0iNjQwIiBoZWlnaHQ9IjM2MCI+PC9pZnJhbWU+PC9wPg==

Doch es existieren klassische Romane, die zur Weltliteratur gehören und niemals ihre Aktualität verlieren werden.

Roman Klassiker

Es ist eine ausgezeichnete Idee, die Neuverfilmung eines klassischen Romans zum Anlass zu nehmen, diesen (wieder) einmal zu lesen.

So bietet es sich derzeit an, “Anna Karenina” von Leo Tolstoi zu lesen, am besten bevor man ins Kino geht. Mit Sicherheit sind moderne Menschen beim ersten Lesen dieses Romans aus dem 19. Jahrhundert überrascht.

Man erwartet nicht wie lebendig und treffend die Eheprobleme und die Konflikte zwischen Pflicht und Leidenschaft geschildert werden. Genauso lohnend und dazu noch ausgesprochen kurzweilig ist die Lektüre der “Buddenbrooks” von Thomas Mann, die zum Teil satirische Darstellung der feinen Lübecker Gesellschaft hat nichts von ihrer Komik eingebüßt. Historisch Interessierte sind mit Romanen von Theodor Fontane bestens bedient, die einen hoch interessanten Einblick in die Zeit des deutschen Kaiserreichs während der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts vermitteln, wie zum Beispiel “Irrungen, Wirrungen” oder “Der Stechlin”.

BUDDENBROOKS TRAILER

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHA6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvOUlSbVVnTExtOVEiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiB3aWR0aD0iNjQwJnF1b3Q7IiBoZWlnaHQ9IjM2MCI+PC9pZnJhbWU+PC9wPg==

Auch moderne Klassiker können leicht und spannend zu lesen sein, dies gilt insbesondere für Werke englischsprachiger Autoren. Wer einen Zugang zum Oeuvre der Nobelpreisträgerin Doris Lessing bekommen möchte, kann zum Beispiel “Das fünfte Kind” oder “Das Tagebuch der Jane Somers” lesen.

Moderne Romane

Das Angebot an Unterhaltungsliteratur in den Buchhandlungen ist unüberschaubar groß, sodass man leicht bei der Auswahl daneben greifen kann.

Insbesondere bei Krimis ist die Gefahr groß, dass Käufer, die leise Töne und eine subtile Schreibweise bevorzugen, an ein blutrünstiges und brutales Werk geraten.

Wer sich für den schwedischen Autoren Hakan Nesser oder die englische Autorin Ruth Rendell alias Barbara Vine entscheidet, geht kein Risiko ein. Beide Schriftsteller schildern äußerst zutreffend und genau beobachtet den modernen Alltag, die kriminalistische Handlung ergibt sich dabei zwangsläufig aus der Konstellation der unterschiedlichen Personen mit ihren verschiedenen Zielen.

Klassiker ganz modern

Spannung pur wird hier durch gekonnte psychologische Schilderung von Charakteren in bestimmten Situationen erzeugt.

Ein besonders gelungener Roman von Hakan Nesser ist zum Beispiel “Die Perspektive des Gärtners”, von Barbara Vine sind “Urteil in Stein” oder “Die Brautjungfer” sehr empfehlenswert.

Auch Liebesromane können niveauvoll und lesenswert sein, wie zum Beispiel “Zwei an einem Tag” von David Nichols. Seit “Harry Potter” gelten gute Jugendbücher als Geheimtipp für erwachsene Leser. In diesem Zusammenhang sollte unbedingt auf “Krabat” von Ottfried Preussler oder “Ronja Räubertochter” von Astrid Lindgren hingewiesen werden. Beide Romane lesen sich ausgesprochen leicht, enthalten jedoch tiefe und oftmals auch sehr traurige Einsichten, die eigentlich erst von Erwachsenen mit einiger Lebenserfahrung in ihrer ganzen Tragweite verstanden werden können.

Irrungen, Wirrungen Trailer



Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHA6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvdDdYSHdKYWxYUmMiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiB3aWR0aD0iNjQwIiBoZWlnaHQ9IjM2MCI+PC9pZnJhbWU+

Artikelbild Oben: ©panthermedia.net luciano de polo
Artikelbild Mitte: ©panthermedia.net Janina Dierks

Er ist wieder da: Der Roman
Artikel bewerten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Vielen Dank für Ihre Auswahl!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück

Die neusten Artikel jetzt per eMail!

Die aktuellsten Artikel per eMail! Probiere es jetzt aus - komplett kostenlos!