Ein Speedtest im Internet | Wirklich sinnvoll?

Speedtest im Internet Speedtest im Internet
Speedtest im Internet

Speedtest im Internet

Wenn man wissen möchte, wie schnell eigentlich überhaupt die eigene Internetleistung ist, kann man sogenannte Speedtests im Internet nutzen.

Gibt man den Begriff „Speedtest“ in der Suchmaschine ein, so erscheinen mittlerweile genügend Seiten, auf denen man seine Bandbreite checken kann. Um sich zu vergewissern, kann man auch mehrere durchführen.

Mit einem Speedtest, hat man immerhin auch die Möglichkeit zu erkennen, ob die Geschwindigkeit erreicht wird, die der Anbieter verspricht. In den meisten Fällen kommt man zu einem niedrigeren Ergebnis, als vom Anbieter versprochen wird. Dies kann verschiedene Gründe haben. Oftmals werben viele Internetversorger mit der Formulierung „mit bis zu…“ in Ihren Angeboten. Dies ist leicht zu übersehen und bindet den Anbieter an keine feste Regelung. In der Praxis kann das bedeutet, dass man eine 6000 er bezahlt, man aber nur 4000 erhält und man deswegen aber nicht vom DSL-Vertrag zurücktreten kann.



Entscheidet man sich für einen Speedtest im Internet, müssen übrigens auch einige Dinge beachtet werden. Wichtig ist vor allem, dass man über das LAN-Kabel mit dem Internet verbunden ist. Die direkte Verbindung ist immer von Vorteil, da man so ein aussagefähigeres Ergebnis erhalten kann. Falls man nur die Möglichkeit besitzt, sich mit dem W-Lan zu verbinden, sollte man zumindest darauf achten, dass man sich in der Nähe des Routers befindet und die Einstellungen dann für das Netz optimal sind.

4G LTE – vodafone speedtest

Bei den Speedtest-Anbietern ist auch zu unterscheiden, ob es sich um einen Service für das Telefonnetz oder das Kabelnetz handelt. Berücksichtigt werden sollte darüber hinaus, dass mit alten Rechnern oder Routen nicht immer Höchstgeschwindigkeiten erreicht werden können.

Dass der Router eine neue Genration angehört, gewährleistet aber auch nicht unbedingt eine schnelle Übertragung.

Der Router muss die neueste Technik unterstützen. Es gibt da die b, g und n Technologien. N ist die schnellste und aber auch kostspieligste Technologie-Genration der Router. Die Auskünfte der Speedtests variieren aber auch so immer etwas, da zu verschiedenen Zeiten die Bandbreiten unterschiedlich beansprucht werden. Daher sollte man zu verschiedenen Zeiten einen Test machen. Man sollte sich auch darüber informieren, ob die vom Anbieter versprochene Geschwindigkeit, in der eigenen Wohnumgebung bereitgestellt werden kann. Es ist nicht selbstverständlich, dass genügend Ressourcen für die geworbene Geschwindigkeit bereitstehen. Wenn man sich bereits vor dem Vertragsabschluss über die geleistete Surfgeschwindigkeit vergewissern möchte, kann man dies eventuell durch die Leitungen der Nachbarn tun.

Das ARD-Mittagsmagazin zum Breitbandnetz in Deutschland

Wenn man einen Speedtest im Internet durchführen möchte, spricht prinzipiell nichts dagegen. Dadurch kann man nachprüfen, welche Leistung der eigenen Internetanschluss wirklich bietet.

Wenn alles richtig gemacht wird und die wichtigsten Details beachtet werden, kann man davon ausgehen, dass das Speedtest-Ergebnis richtig ist.

Erreicht man jedoch nicht die vom Anbieter versprochene Leistung, sollte man auch nicht gleich an die Decke gehen. Dann ist es besser, man liest sich nochmal die Vertragskonditionen durch. Allerdings sollte das Ergebnis auch nicht extrem abweichen. Sollten doch Fragen auftauchen, ist es nicht verkehrt, den Anbieter nochmal zu kontaktieren.

Dieser Artikel stellt keine Rechtsberatung dar. Ich kann keine Garantie oder Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der gemachten Angaben übernehmen. Diese Schilderungen sind reine Erfahrungswerte und beruhen auf meinen persönlichen Erlebnissen und Einschätzungen. Dieser Artikel stellt nur meine eigene Meinung dar!



Bildquellen
Artikelbild: ©panthermedia.net Max Pavlov

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die neusten Artikel jetzt per eMail!

Die aktuellsten Artikel per eMail! Probiere es jetzt aus - komplett kostenlos!