Disney Channel – Kindersender mit Format

Disney Channel

Der Disney Channel ist ein US-amerikanischer Fernsehsender, der jedoch auf der ganzen Welt Ableger hat, die für das jeweilige Land zuständig sind. Dabei hat sich der Sender vor allem auf Programm für Kinder spezialisiert; wobei sowohl Kinder, als auch Jugendliche zu der Zielgruppe des Senders zählen. Der deutsche Sender gehört zur The Walt Disney Company (Germany) GmbH und hat seinen Standort in München.

Disney Channel

Disney Channel
Früher war der Disney Channel nur über Pay-TV Formate wie beispielsweise Sky oder auch Telekom Entertain zu empfangen, doch am 29. November 2013 wurde das Programm auf diesen Plattformen eingestellt. Ab dem 17. Januar 2014 ist der Disney Channel jetzt frei im deutschen Fernsehen empfangbar, da man so eine größere Sparte von Besuchern ansprechen möchte.

Disney hatte im Jahr 2012 nämlich den Sender Das Vierte gekauft und hat nun verkündet, diesen Sender mit dem Disney Channel zu ersetzen. Eine gute Entscheidung, wie sich jetzt rausgestellt hat.



Ab sofort und in Zukunft wird man den Disney Channel bei Astra 19,2 Grad bei der Frequenz 12.460 MHz (Symbolrate SR 27 500, DVB-S, Fehlerkorrektur 3/4) empfangen können.

Programm des Disney Channels

Das Programm des Disney Channels umfasst zahlreiche Serien und Filme, die speziell von Disney produziert wurden. So kann man beispielsweise Filme wie Toy Story, Findet Nemo oder auch Oben auf dem Sender sehen. Über einen besonders großen Erfolg verfügen allerdings die Serien, die auf dem Sender laufen. Die bekanntesten Serien, die in der Vergangenheit auf dem Disney Channel liefen sind:

  • Hannah Montana
  • Die Zauberer vom Waverly Place
  • Meine Schwester Charlie
  • Pair of Kings
  • Zack und Cody an Board

Darüber hinaus gibt es jedoch auch noch Serien, die bereits vor langer Zeit von Disney produziert wurden. Unter diese Kategorie fallen zum Beispiel Serien wie

  • Disney’s Gummibärenbande
  • Aladdin
  • DuckTales – Geschichten aus Entenhausen

Wer ist die Zielgruppe vom Disney Channel?

Disney hat bereits verkündet, dass die Zielgruppe des Free-TV Senders breit gefächert sein soll. Tagsüber laufen vor allem Serien wie

  • Der ultimative Spider-Man
  • Disney Jessie
  • Disney S3 – stark, schnell, schlau
  • Disney Phineas and Ferb

die vor allem Kinder und Jugendliche ansprechen sollen. Gerade morgens ist dabei das Programm klar an kleinere Kinder gerichtet, weshalb um diese Uhrzeit viele Animationsserien laufen. Am Abend soll sich das Programm jedoch mehr an Erwachsene richten; allen voran an Frauen. Hierfür hat Disney bereits folgende Serien und Filme präsentiert:

  • Miranda
  • Baby Daddy
  • Switched at Birth
  • Die Muppet Show
  • Disney’s 101 Dalmatiner

Hierbei handelt es sich jedoch nur um eine kleine Auswahl des Programms, welches bereits für den Senderstart verkündet wurde. Besonders die Zielgruppe der Jugendlichen soll am Nachmittag und Frühabend angesprochen werden. Weiterhin ist davon auszugehen, dass in der Primetime zahlreiche Filme laufen werden, die von Disney in der Vergangenheit produziert wurden. Hierzu gehören beispielsweise die High School Musical Reihe, oder auch die Camp Rock Filme, die bereits im Free-TV liefen.



Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Ii8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL2VtYmVkL2tHdkhXUExOeklrIiB3aWR0aD0iNjIwIiBoZWlnaHQ9IjM2MCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT4=

Bildquellen
Artikelbild: © panthermedia.net Monkeybusiness Images

Disney Channel – Kindersender mit Format
Artikel bewerten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück

Die neusten Artikel jetzt per eMail!

Die aktuellsten Artikel per eMail! Probiere es jetzt aus - komplett kostenlos!