Die beliebtesten Video- und PC Spiele der 80er

PC Spiele 80er Liste

Seit der Erfindung der ersten Videospielkonsole hat die Branche eine bewegte Geschichte hinter sich. Die 80er waren dabei in vieler Hinsicht besonders prägend für die gesamte Games-Kultur. Einige der beliebtesten Spiele von Studios wie Nintendo oder Atari nahmen in diesem Jahrzehnt ihren Anfang. Hier sind einige PC Spiele und Videospiele der 80er in einer Liste aufgeführt, die in verschiedenen Bereichen Maßstäbe gesetzt haben und bis heute bekannt sind.

Das waren die beliebtesten PC Spiele der 80er

The Legend of Zelda

Seit dem Jahr 1986 bis heute begeistert dieser Klassiker von Nintendo Jung und Alt. Vom PC über den Game Boy bis zur Nintendo Switch hat der tapfere Link schon auf verschiedenen Plattformen und Konsolen Prinzessin Zelda und das Königreich Hyrule gerettet.  Dabei gilt es nicht nur Monster zu besiegen, es sind auch Geschick und Köpfchen gefragt. Als das erste Spiel der Reihe während der 80er erschien, setzte es neue Maßstäbe. Bis dahin waren die meisten Adventure-Spiele textbasiert gewesen. Jetzt konnte man zum ersten Mal direkt die Kontrolle über das Geschehen auf dem Bildschirm übernehmen.

Pole Position

Das erste Autorenn-Spiel kam im Jahr 1982 von Namco, demselben Studio, das der Welt auch Pac-Man schenkte. 1983 wurde es als Arcade Game of the Year ausgezeichnet. In einer rasanten Fahrt auf dem japanischen Fuji-Speedway musste man sich zuerst qualifizieren und hatte dann die Chance auf einen Gewinn im Hauptrennen. Dabei ging es darum, dass man eine vorher einstellbare Zeit unterbieten und dabei Punkte sammeln musste. Die größte Herausforderung war dabei, von den Ölpfützen abgesehen, das Schalten. Denn obwohl es nur zwei Gänge gab, konnte man die leicht verwechseln.

Pac-Man

Über diesen Klassiker unter den PC-Spielen der 80er muss man wohl kaum viel sagen. 1980 kam es in Japan als „Puckman“ oder, bei exakter Übertragung der japanischen Schreibweise, „Pakkuman“ auf den Markt. Der Name kommt von dem japanischen Ausdruck „pakku pakku“, was ein wiederholtes Öffnen des Mundes andeuten soll. Auf Deutsch wäre also „Mjamm Mjamm“ die beste Entsprechung. Das heute bekannte „Pac-Man“ ist die englische Version. Beim Spiel geht es darum, dass man einen hungrigen gelben Kreis durch ein Labyrinth steuert und ihn dabei vor Geistern bewahren muss. Diese Geister sollten besonders niedlich aussehen, weil das Spiel ein vorwiegend weibliches Publikum ansprechen sollte. Bis heute gibt es unzählige Variationen des Spielprinzips.

Donkey Kong

Auch dieser Spiele-Erfolg der 80er ist heute noch sehr lebendig. Neben Super Mario und der Zelda-Reihe ist der Affe eine der erfolgreichsten Produktionen aus dem Hause Nintendo. Donkey Kong war dabei ursprünglich als Gegner der Figur des Jumpman, der später in Super Mario umbenannt wurde, eingeführt worden. Anfang der 80er Jahre wollte Nintendo auf dem amerikanischen Markt für Videospiele Fuß fassen. Das ursprünglich geplante Popeye-Spiel kam nicht zustande, und eine neue Figur musste her. Da erinnerte man sich an Donkey Kong. Mit dem Erscheinen des Spiels war das Genre des Jump ’n Run geboren, das bis heute beliebt ist.

Super Mario Bros.

Seit dem Erscheinen dieses Spiels im Jahr 1985 ist dieser Klempner vom Bildschirm nicht mehr wegzudenken. Nintendo entwickelte das Prinzip des Jump ’n Run weiter, das in Donkey Kong erstmals auftauchte, und begründete so eine der erfolgreichsten Reihen von Videospielen auch über die 80er hinaus bis heute. Im ursprüngliche Super Mario Bros. muss der Klempner Mario die Prinzessin Peach retten, damit sie das Pilzkönigreich von finsterer Magie befreien kann. Sein Bruder Luigi wurde ursprünglich nur eingeführt, damit es einen Mehrspielermodus gab, der das Spiel attraktiver machen sollte. Heute haben die bekannten Figuren der Reihe auch ihre eigenen Spiele bekommen.

Galaga

Dieses Shoot ‚em Up-Spiel basiert auf dem sehr erfolgreichen Space Invaders, das mit dem Erscheinungsjahr 1978 nicht in die 80er fällt und es daher nicht auf diese Liste für Spiele geschafft hat. Der Erfolg dieses Spielprinzips verdankte sich damals vor allem den Star Wars-Filmen. Das Erscheinen der Originaltrilogie löste beim Kinopublikum  der 80er ein wahres Weltraumfieber aus, in dem beliebte Spiele wie Galaga erfolgreich sein konnten.

Frogger

Ein weiterer Klassiker auf der Liste der Spiele der 80er. In diesem Spiel, das 1981 auf den Markt kam, geht es darum, dass ein Frosch erst eine stark befahrene Straße und dann einen gefährlichen Fluss voller Schlangen und Krokodile überqueren muss. Das ganze muss mehrfach wiederholt werden, bis das gegenüberliegende Ufer voller Frösche ist. Landet der Frosch auf einem Platz mit einer Fliege, gibt es Bonuspunkte. Bei diesem Spiel sind vor allem Geschick und gutes Timing gefragt. Ursprünglich für Arcade-Automaten entwickelt, wurde Frogger noch während der 80er auch als PC-Spiel verfügbar. Seitdem gab es immer wieder Remakes, das Letzte im Jahr 2012.

Prince of Persia

Eine weitere erfolgreiche Reihe PC Spiele, die während der 80er ihren Anfang nahm. 1989 kam das erste Spiel der Reihe auf den Markt und war auf verschiedenen Plattformen spielbar, darunter auch dem Apple II-PC. Während die neueren Spiele dieser beliebten Reihe mit einigen Innovationen aufwarten können, war das erste Spiel ein recht einfacher Jump ’n Run-Sidescroller, der aber dennoch viele in seinen Bann zog. Neu war damals die Bewegungsanimation durch das sogenannte Rotoskopie-Verfahren, das bis dahin nur für Trickfilme verwendet worden war. Die Reihe erlebte einige Fortsetzungen und auch eine Verfilmung. Das Originalspiel wurde dabei für verschiedene Konsolen neu aufgelegt. Seit der Entwickler des Spiels, Jordan Mercher, 2012 den Quellcode ins Internet stellte, gibt es hunderte von Modifikationen.

Sim City

1989 erschien das erste dieser beliebten Spiele, in denen es um Stadplanung geht. Diese Wirtschaftssimulation ließ sich auf den damals verfügbaren Heimcomputern, wie dem Commodore Amiga und den Geräten von Apple und Microsoft spielen. In dem Spiel geht es darum, dass man auf unbebautem Land eine möglichst lebenswerte Stadt errichten muss. Dabei gilt es verschiedene Faktoren, wie Kriminalität, Verkehrsfluss, Bildung und andere im Auge zu behalten und durch den Bau von Gebäuden und Straßen zu beeinflussen. Innovativ an dem Spiel war damals der Ansatz, der nicht bevormunden und anleiten wollte, sondern viel Raum für Kreativität und Entfaltung bot. Die Sim City-Reihe hat ebenfalls viele Fortsetzungen mit zunehmend komplexerem Gameplay erlebt und eine Reihe von Spielen mit ähnlichem Prinzip inspiriert.

Ein langer Weg

Die PC Spiele der 80er auf dieser Liste dürften nicht nur für Fans von Retro-Games interessant sein. Einige von ihnen begründeten die bis heute beliebtesten Reihen von Videospielen.  Die Figuren und Spielmechaniken sind bis heute bekannt und beliebt. Einige dieser Spiele begründeten sogar neue Genres oder brachten die technische Entwicklung in Sachen Grafik und Software voran. Wer bekommt da nicht Lust, den Controller auszupacken und loszulegen!

Beliebte PC Spiele der 80er – FAQ

Welche Spiele kamen 1980 raus?

1980 kamen mit Pac-Man und Donkey Kong zwei der erfolgreichsten Videospiele aller Zeiten auf den Markt. Weitere beliebte PC-Spiele der frühen 80er sind Frogger und Galaga (beide 1981)

Welche Spielekonsolen gab es in den 80ern?

Die beliebtesten Spiele der 80er konnte man meistens auf Arcade-Automaten und den ersten Heimcomputern und Konsolen spielen. Verbreitet waren die Geräte von Amiga, der Commodore 64 und die Sega.

Wie kann man die beliebten PC-Spiele der 80er heute spielen?

Viele der Videospiele der 80er auf dieser Liste haben Remakes erhalten und sind auf dem PC oder modernen Konsolen spielbar. Einige davon können sogar kostenlos auf einem Emulator online gespielt werden.

Quellen

Rate this post